Mittwoch, Juli 17, 2019
pt-ptende
Startseite | Portugal (page 24)

Portugal

Kürbiscreme mit Lauch und Mandeln

So schmeckt der Herbst

Nach einem heißen Sommer bringt der Herbst Linderung mit seinen angenehmen Temperaturen. Es wird Zeit, die kurzen Ärmel wegzupacken, ein paar Jacken rauszuholen und wieder warme und wärmende Mahlzeiten zu kochen. Chefkoch Tiago Lopes stellt hier einige vegetarische Rezepte vor, die die Farben und die Intensität des Herbstes mitbringen, perfekte Aromen für einen Abend mit Freunden oder der Familie. Er verwendet frische Zutaten und wenn möglich kauft er bei Biobauern aus der Umgebung ein. Der Herbst lädt zu einem Schwätzchen ein, man redet mit den Bauern, fragt Sie, wie die Dinge zubereitet werden. Vielleicht entdeckt man ein altes Familienrezept wieder …

Mehr lesen »
LX Factory

Von Menschen für Menschen

In den 60er Jahren hatte New York die Factory von Andy Warhol. Laut John Cale gab es da “jeden Tag etwas Neues”. Dasselbe gilt für die LX Factory in Lissabon, die fast wie ein Lebewesen anmutet. Diese “Kreative Insel” erstreckt sich über 43.000 Quadratmeter und beinhaltet über 200 Unternehmen, in denen rund 1.500 Menschen arbeiten. Eines der Lokale, das den Geist der LX Factory am besten widerspiegelt, ist CoWork, ein Laden, den sich verschiedene Freiberufler teilen. Doch am liebsten möchte man jede Ecke und Kante dieses Raumes erforschen, die Geschichte jedes Fleckchens entdecken und, getrieben von kindlicher Neugier, jede einzelne …

Mehr lesen »

Solar Impulse

Um die Geschichte der SolarImpulse – des ersten solarbetriebenen Flugzeuges der Welt – zu erzählen, müssen wir sieben Jahre zurück und in die Schweiz gehen. Dort steht die Wiege der Idee. Nach einer langen Vorbereitungszeit, im Sommer 2013, durchflogen jetzt erstmals die beiden Initiatoren des Projektes, die Piloten André Borschberg und Bernard Piccard die USA, von San Franzisco nach New York. Sie legten dabei 5.600 km zurück und kamen auch in schweres Wetter. SolarImpulse, das sowohl tags als auch nachts und nur mit Solarenergie fliegen kann, bewies dabei die Effizienz sauberer Technologien und erneuerbarer Energien. SolarImpulse nutzt die lange Tradition …

Mehr lesen »
ECO123 Tesla Testfahrt

Die Zukunft jetzt.

Da steht er vor der Tür und sieht aus wie ein ganz normales Auto. Könnte auch ein BMW sein. Den Unterschied fühlt man erst, wenn man drinsitzt. Am Armaturenbrett finde ich einen 17 Zoll touch screen Bildschirm. Er ist Herz und Hirn des Wagens. Roberto erklärt die Funktionsweise. Der Computer (die NSA?) kontrolliert das Navigationssystem, die Internetverbindung, die vordere und hintere Kamera, das eingebaute Telefon, das Medienzentrum, den Stromverbrauch und alle anderen persönlichen Kontrollfunktionen, die man vor der Fahrt selbst einstellen muss. Man kann sagen, der Wagen ist ein Apparat, der ständig seine apps durch Herunterladen aktualisiert. Nach diesen ersten …

Mehr lesen »

Das Leben ist (wie) ein Ritt auf dem Fahrrad

Am Anfang war (wahrscheinlich) das BMX. Wer in den 80er Jahren oder zu Beginn der 90er aufgewachsen ist, dachte nicht groß über das Fahrrad nach. Es war einfach Teil des Lebens – es war da. Dann kam die Pubertät, Ausgehen am Abend, dann die Universität oder die Arbeit. Die Räder wurden vergessen oder man spezialisierte sich auf Nischensportarten wie Radrennen oder Mountainbiking. Mittlerweile jedoch hat sich die Welt verändert, und die Menschen mit ihr. Die Fahrräder kamen wieder zum Vorschein. Dieses Mal mit Bedacht und Voraussicht: um Geld einzusparen, um wieder fit zu werden oder um die Umwelt zu schonen. …

Mehr lesen »

RUTA DEL CISTER

20 Stufen führen in den zweiten Stock des Sandsteinbunkers hinauf, der hinter meterdicken Mauern liegt. Dort befinden sich die fünf Gastzellen des katalonischen Zisterzienserklosters Poblet. Bruder Paco, 79, alias Francisco Martínez Soria, überreicht mir den Schlüssel. Er zeigt mir Badezimmer, Besenkammer und den Zinnengang um das Kloster herum. Überflüssiges spricht er nicht: „Singen um 13 Uhr, Mittagessen danach.“ Dann geht er fort. Bett, Schreibtisch, Stuhl, Regal, Mülleimer, Heiligenbild, Heizkörper, Schreibtischlampe. Vier Meter mal zweieinhalb. Hier beginnt die dreitägige, 106 km lange Wanderung der Zisterzienser-Route. Ich beziehe mein Bett, lege mich hin und starre an die Decke. Mobiltelefon ausgeschaltet, Laptop zuhause …

Mehr lesen »
Ecotrails Odemira

Natur Pur im Alentejo.

Das baumbeschattete Flüsschen Mira schlängelt sich träge von Odemira bis nach Vila Nova de Milfontes. Wer hier im Herbst seine Ferien mit Kindern und dem Kanu verbringen möchte, dem bietet www.ecotrails.info eine Wochenendtour in einem gemächlichen Paddelrevier. Mit dem ablaufenden Wasser (Ebbe) geht es Richtung Mündung und mit dem auflaufendem Gewässer (Flut) wieder zurück. Die etwas mehr als 30 Kilometer Paddeln in eine Richtung lassen sich leicht in jeweils zwei Tagen zurücklegen. Ein Zwischenstopp mit Übernachtung kann in Casas Brancas eingelegt werden.

Mehr lesen »
ORGANI, COSMÉTICA BIOLÓGICA LDA.

Biologische Nahrung für die Haut

Täglich werden tausende von Kosmetikprodukten konsumiert. Die Mehrheit davon enthält Chemikalien, die mit der Haut reagieren können. Diese Sorge trieb Rita und Cátia Curica dazu, Organii zu gründen, die erste portugiesische Firma, die biologische Kosmetik für die verschiedenen Hauttypen herstellt. Produkte, die ohne Pestizide und ohne irgendwelche künstlichen Zusatzstoffe hergestellt werden. Organii möchte reinere und aktivere Extrakte anbieten und gleichzeitig die Umweltbelastung verringern. Die Produkte werden nicht in Tierversuchen getestet. Da sie aus natürlichen Extrakten hergestellt werden, wird die Haut nicht angegriffen oder überlastet. Auch die Verpackungen sind aus Recyclingmaterialien und werden mit geringem Energieaufwand produziert. Bei Organii ist alles …

Mehr lesen »
Kardinal PeterTurkson

„Was Portugal durchmacht, ist für Entwicklungsländer normal“

Kardinal Peter Turkson ist in einfachen Verhältnissen in Ghana aufgewachsen. Heute ist er einer der einflussreichsten Männer des Vatikans. Im Interview mit ECO123 ruft er die Krisenstaaten Europas dazu auf, ihre Ansprüche herunterzuschrauben.   Papst Franziskus kritisiert eine „unsichtbare Tyrannei der Märkte“ und spricht von einem „neuen Tanz um das goldene Kalb“. Ist das nicht etwas übertrieben? Er ist mein Vorgesetzter, wie könnte ich ihm widersprechen? (lacht) Aber im Ernst: Natürlich hat der Papst recht. Seit 2008 leben wir nun mit der Finanzkrise, und nichts deutet darauf hin, dass sie bald verschwindet. Vielmehr geht eine Nation nach der anderen in …

Mehr lesen »
Dr. Philipp Althöfer

Rezepte aus der Krise

ECO123 sprach mit dem Erfinder einer völlig neuen Methode der Herstellung von Recyclingpapier, dem Biologen (Dr. rer. nat.) Philipp Althöfer (47). Er studierte Naturwissenschaften an den Universitäten Düsseldorf, Bonn und Köln. Diplomarbeitsthema: Biotechnische Prozesswasseraufbereitung am Beispiel einer Altpapier verarbeitenden Papierfabrik in einer Großstadt. Dissertationsthema 2001: Enthärtung und Wiederverwendung biologisch aufbereiteter Kreislaufwässer aus der Papierfabrikation. Althöfer ist Lehrbeauftragter der Universität Köln. Seine Studenten belegen den Kurs „Biologische Abwasserreinigung“. Kurz vor Redaktionsschluss zeigte Althöfer ECO123 die erste Maschine dieses neuen Verfahrens und schaltete sie auf Betrieb. ECO123: Sind Sie denn nun mehr Wissenschaftler oder eher schon Unternehmer? Althöfer: Vom Zeitaufwand her bin …

Mehr lesen »