Home | Short Stories (page 10)

Short Stories

Nº 43 –
Das Pilotprojekt Monchique com Futuro
Mit Wasser löscht man Waldbrände

Samstag, der 11. Juli. 2020 Bemparece heißt der Ort da oben, was so viel wie gute Aussicht meint. Wir steigen hoch zu einem Plateau, auf dem Ana Mira (67)und Carlos Abafa (75) jedes Jahr im feuchten Winter einen Korb Pfifferlinge suchen gingen. Korkeichen begleiten uns, zum großen Teil verbrannt. Durch sie hindurch kann einer den blauen Himmel über sich sehen und auf der gegenüberliegenden Seite den Berg. Noch vor Jahren war das anders. Früher standen hier große, jahrhundertealte Kastanien und Korkeichen, eng aneinander und sie bildeten ein geschlossenes Dach, das durchgehend Schatten spendete. Einige von diesen Giganten, die schon das …

Read More »

Nº 42 – Die Leser-Umfrage

Samstag, der 4. Juli 2020 Wie machen wir eine Zeitschrift und verursachen dabei immer weniger CO2? Eine Pandemie, die uns alle ermutigt, über uns selbst, unser Sein und Haben, unsere Arbeit und unsere Beziehungen zu unseren Lieben, den Freunden, Nachbarn, zu Kunden und Abonnenten nachzudenken, eröffnet oft viele neue Perspektiven mit innovativen Möglichkeiten. In den vergangenen sechs Monaten haben wir bei ECO123 oft gemeinsam darüber diskutiert, wie wir Ihnen in Zukunft unsere Geschichten des Gelingens anbieten, ohne dass uns ein Virus lahmlegt und wie wir noch klimafreundlicher arbeitn können. In den vergangenen Monaten war es uns quasi unmöglich und es …

Read More »

Nº 41 – Terras de Infante – Paradise lost?

Samstag, der 27. Juni 2020 Sommeranfang in Portugal. Wir hatten einen Plan, sagt Wolfgang, der seit 36 Jahren in seiner traditionellen Kate an der Westküste Portugals lebt. Als er 1984 nach Vila do Bispo kam, war sein Haus eine Ruine. Er restaurierte es behutsam, von den Außenmauern an aufwärts, pflanzte Bäume und legte einen Garten an. Damals. Heute steht er wieder da, wo er damals auch stand: vor einer Ruine. Asche, gemischt mit dem Geruch von Verbranntem. Denn vergangenen Freitag brannte sein Haus bis auf die Grundmauern nieder. Waldbrände in Portugal. Dieses Mal haben 50 Menschen fast alles verloren. Genauer …

Read More »

Nº 40 – Bis zu 100 neue Arbeitsplätze entstehen im Flugzeugbau
Die Zukunft der elektrischen Luftfahrt

Samstag, der 20. Juni 2020 Sie werden sich an die erste Weltumrundung eines elektrischen Flugzeugs namens SOLARIMPULSE2 erinnern, oder? ECO123 berichtete im Jahr 2016 exklusiv darüber. Beim Rückflug über den Atlantik, als das Flugzeug Europa erreichte und über der Algarve einschwebte, interviewten wir den Piloten. SOLARIMPULSE 2 legte 40.000 km zurück und wurde für den Flug über dicht besiedelte Gebiete zugelassen. Das Schweizer Pilotenteam aus André Borschberg und Bertrand Piccard sind bekannt geworden als Pioniere der elektrischen Luftfahrt. Sie nutzen die Solarenergie, fliegen komplett ohne fossile Brennstoffe und somit ohne Schadstoffemissionen. SOLARIMPULSE 2 flog nonstop in fünf Tagen elektrisch von …

Read More »

Nº 39 – 13. Juni

Samstag, der 13. Juni 2020 Also früher habe ich immer Wollmützen getragen. Das war so eine Zeit, in der ich mich für Science Fiction zu interessieren begann. Ich fand das cool. Jeden Samstag habe ich mir Raumschiff Enterprise im Fernsehen angeschaut und irgendwann war es dann soweit. Kraft meiner Gedanken verabschiedete ich mich einfach vom Alltag und beamte mich weg. Scotty war mein großes Vorbild. Beamen war eine absolut coole Sache. Man wollte einfach irgendwann, wenn es öde und langweilig wurde, nicht mehr dazugehören, oder wenn es peinlich wurde. Meine Eltern fuhren zu jener Zeit einen Fiat Uno. Das war …

Read More »

Nº 38 – Immer mehr, immer schneller, immer weiter?

Samstag, der 6. Juni 2020 von Uwe Heitkamp Berücksichtigen Sie einmal folgende Fakten. Aufgrund des Klimawandels regnet es im Süden Portugals seit einigen Jahren immer weniger, jedenfalls nicht genug, um jährlich zehn Millionen Urlauber mit genügend Wasser zu versorgen. Die gegenwärtige jährliche Niederschlagsmenge liegt zwischen 350 und 400 mm. In den letzten drei Wintern regnete es so wenig, dass die Wasserspeicher, die sieben Staudämme des Odeleite, Beliche, Arade, Silves, Odelouca, Bravura und Santa Clara im Durchschnitt nur zu 22 Prozent gefüllt sind. Die Staumauern ragen aus der Erde und die Speicher stehen nahezu leer da. Im vergangenen Oktober war der …

Read More »

Nº 37 – Hilfen in Sicht
Bringt Geld die Welt zum Laufen?

Samstag, der 30 Mai 2020 von Uwe Heitkamp Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, erklärte: „Mit dem Aufbauplan verwandeln wir die immense Herausforderung in eine Chance, weil wir nicht nur den Aufbau unterstützen, sondern auch in unsere Zukunft investieren: Der europäische Grüne Deal und die Digitalisierung werden Beschäftigung und Wachstum ankurbeln und die Resilienz unserer Gesellschaften und die Gesundheit unserer Umwelt fördern. Dies ist die Stunde Europas. Unsere Bereitschaft zu handeln muss den Herausforderungen, vor denen wir stehen, entsprechen. Mit dem Instrument „Next Generation EU“ geben wir eine ehrgeizige Antwort.” Die Europäische Kommission hat Einzelheiten eines beispiellosen …

Read More »

Nº 36 – Im Notfall wählen Sie 112

Mittwoch, der 27. Mai 2020 von Uwe Heitkamp Tuut. Tuut. Tuut. Knack. Hier Costa am Apparat. Womit kann ich dienen? Hier Presse. Guten Tag Herr Costa. Wir haben Probleme. Alle Anzeigenkunden sind beim Absturz ums Leben gekommen. Was sollen wir tun? (…) Die Presse verkauft in diesen Tagen dem Costa Werbung, habe ich gelesen. Sie auch? Nein, das ist doch eine Zeitungsente. Doch, das ist wahr. Nein, nein, nein! Ich wußte gar nicht, dass die Presse in Portugal käuflich ist. Das ist sie doch nicht, nicht wahr? Oder doch? Was denn nun? Also wir bei ECO123 haben noch gar nichts …

Read More »

Nº 35 – Schulden, die ersten 5.000 Jahre.

Samstag, der 23. Mai 2020 von Uwe Heitkamp In Zeiten, in denen eine Stadt voller Menschen langsam wieder am öffentlichen Leben teilnimmt, besinnen wir uns hier im Hinterland auf die lebenswichtigen Produkte, mit denen wir bisher jede Krise überlebt haben: gutes Brot, eigenen Honig, lokales Olivenöl, Johannisbrotmehl, Alcagoita auch Erdnußbutter genannt, landwirtschaftliche Produkte, frische Lebensmittel wie Ziegenkäse und Flor do Sal, die alle aus lokaler Produktion stammen und nicht wegzudenken sind bei einen guten Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Vor dem Mittagessen zupfe ich die äußeren Salatblätter vom Rucola und der Endivien im Garten ab und wasche sie in der Küche. …

Read More »

Nº 34 – Alentejo: der ideale Ort für das Ende der Globalisierung

Mittwoch, der 20. Mai 2020 von Leila Dregger Stell dir vor – ich weiß, dazu braucht es eine Portion Fantasie, so unwahrscheinlich ist es – also stell dir vor, eine Pandemie würde den globalen Handel lahmlegen – und zwar dauerhaft. Keine Massenproduktion von Billiggütern in China mehr, keine Containerschiffe aus Fernost, die unsere Häfen anlaufen. Das würde nicht nur die Wale betreffen, die endlich keine Stresshormone mehr ausschütten. Das würde die Banken in den Ruin treiben, und die multinationalen Konzerne würden wie Dominosteine umkippen, einer nach dem anderen. Und es würde die Regale unserer Supermärkte leeren. Und dann? Dann kommt …

Read More »