Donnerstag, April 2, 2020
pt-ptende

Ratzfatz

izzy’s market, vila do bispo

 

 Wer sich mal auf dem Weg ans Südwestkap befindet, sollte unbedingt in IZZY’S MARKET in Vila do Bispo einkehren. Das Restaurant liegt etwas versteckt in einer Siedlung zwischen Rathaus und der Supermarktkette mit blau-gelbem Logo. Es ist auch nicht immer einfach, in der Siedlung Senhora do Amparo einen Parkplatz zu finden. Das kleine Café ist eigentlich auch ein Bioladen. Der Mittagstisch dort ist sehr empfehlenswert. Er ist gut besucht. Izzy, die Köchin mit der wunderschönen Haube über den Haaren, steckt hin und wieder ihren Kopf mittels Durchreiche von der Küche in den Laden, um zu prüfen ob, nein, um zu spüren, was da draußen geht…

Es geht ratzfatz und der Teller mit der Suppe und dann mit der Maispolenta und der Pilz-Erbsen-Kräutersoße stehen auf dem Tisch. Wir essen mit dem Löffel und sind schon bald nicht nur pappsatt, sondern auch begeistert von der Kunst des Kochens in Vila do Bispo. Denn die Kunst des Kochens hat auch eine ganz andere, sehr viel größere Dimension: es geht nicht nur darum, einen Magen zu füllen oder eine Leibspeise zu kochen.

Jede Speise und jedes Rezept in sich, und das weiß wer kochen kann, braucht überliefertes, aber auch kreatives Wissen und auch die Fragen, wo bekomme ich die Zutaten her und für wen koche ich, sind elementare Bestandteile dieser höheren Kunst. Alter Mais aus guter Erde ist eine alte historische Zutat, ein Lebensmittel, ja sogar eine Weisheit, die in diesen Tagen nicht oft genug gepredigt und praktiziert werden kann. Ich spreche von dem Mais, von dem es tausende von unterschiedlichen Samenarten gibt, den die aussterbenden Alten an der Westküste mit ganz wenig Wasser auf kargen Böden aussäen und aus wenigen Körnern mit altem Wissen hunderte Maiskolben zu zaubern. Das ist Landwirtschaft. Den Rest aus den Laboren von Monsanto sparen wir uns, denn genmanipulierten Mais sollte man nicht mal im Hunde-, Katzen- oder Hühnerfutter verwenden. Ich empfehle meinen LeserInnen immer, wenn sie Tierfutter kaufen: schaut auf die Liste der Zutaten auf den Packungen. Und wenn ihr den Verdacht habt, da stimmt was nicht, lasst die Finger davon. Der industrielle Komplex verarscht uns den ganzen lieben langen Tag, wenn er genmanipulierten Mais ins Futter mischt.

 

Zurück zu IZZY. Dort essen wir vegetarisch ohne es zu merken. Ich bin ja erst seit einem Jahr Vegetarier – auf jeden Fall esse ich kein Fleisch von toten Tieren mehr.

Kleine junge Ferkel sind niedliche Tiere, so wie Katzen und Hunde. Würdest du deinen Hund essen, oder deine Katze? Schweine könnten die Freunde des Menschen sein, stattdessen schlachten wir sie und ich muss heute sagen, dass es mir sehr bekommt, gesundheitlich, wenn ich mich von gutem Mais ernähre, einer Polenta, die eine gute Farbe hat und einen noch besseren Geschmack, geschmeidig und gut gerührt, kommt sie in einer Portion, die genau richtig ist, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Und dann der Nachtisch.

 

Selbstgemachte Kokosnuss-Eiskreme  mit einem Brownie und eine Schokoladen Mousse. Wir testen immer zu Zweit, gehen auf die Walz zum Testessen, geben uns nicht zu erkennen, bitten um die Rechnung und zahlen. Und wenn uns das Essen auch am nächsten Tag noch mental beschäftigt und wir uns vorstellen können, dort wieder hinzugehen, erst dann öffnen wir den Laptop und empfehlen die Küche.

Izzy’s Market
Isaura Maria Arouca

Urb. Senhora do Amparo, Lt 13, Lj5 • 8650 Vila do Bispo | Telefone: 282 639 153 Mo-Sa zur Frühstücks- und Mittagszeit.
Mittagessen für zwei Personen mit drei Vorsuppen, zwei frisch gepressten Säften, zwei Hauptspeisen und zwei Desserts für €21,30. Pontuação • Score • Bewertung: 12/15

 

Uwe Heitkamp

traduções: Fernando Medronho & Chris Young | fotografias: Theobald Tiger

Check Also

Kyoto – 2 Staffel – Beginn 1.5.2020

Wir suchen: Die ersten 100 Klimahelden Portugals KYOTO spielst du wie im wirklichen Leben. Du …

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.