Sonntag, Dezember 15, 2019
pt-ptende
Startseite | Portugal | Lokal | Die Internationale Wanderwoche

Die Internationale Wanderwoche

Die 3. Internationale Wanderwoche findet wieder zum Jahresende statt: von Freitag, dem 27. Dezember bis Montag, den 30. Dezember. Und das ganze steht für einen guten Zweck, den Aufbau des neuen Botanischen Waldgartens der ECO123.

Auf der Pilz- und Trüffelwanderung werden Pilze und Trüffel gesucht, gesammelt und bestimmt. Die Streckenführung orientiert sich am Wetter und an der Natur. Hat es bis zu den Wanderungen bereits gut geregnet oder etwa nur sehr spärlich? Wird man die begehrten Pfifferlinge finden, den Parasol, Steinpilze, Morcheln, Lorcheln und Hallimasche finden: die Austernseitlinge, Edelreizker, Rötelritterlinge?

Distanz: 8 km, moderat

Auf der Auf der Wanderung Native Bäume der Bergregion der Algarve zu jahrhhundertealten jahrhundertealten Olivenbäumen, probieren die Teilnehmer natives Olivenöl, lernen etwas über das Einlegen und natürliche Konservieren von Oliven und gelangen so in den neuen Botanischen Waldgarten von Monchique. Einführung in die Geheimnisse des Waldes, die vielfältige, geheimnisvolle Baum- und Pflanzenwelt mit ihren spezifischen Eigenschaften, den Früchten und Samen. Im neuen Botanischen Garten kann sich jeder Teilnehmer einen Baum aussuchen und diesen an einem dafür vorgesehenen thematischen Platz pflanzen. Gartenwerkzeug wird gestellt.

Distanz: 6 km, leicht

Essbare Pflanzen und medizinische Kräuter am Wegesrand führt hinauf ins Gebirge Bestimmung von Heilpflanzen und essbaren Wildkräutern, therapeutische Anwendungen, kulinarische Zubereitungen und Anbau im Garten. Der Spaziergang dauert circa drei bis vier Stunden und ist nur vier bis sechs Kilometer lang. Dazu gehören die Beobachtung von Pflanzen, Geschmackstests und die Wiederentdeckung des Geruchssinnes, denn meistens haben wir keine Ahnung, was rechts und links des Wegesrandes auf uns wartet. Die Pflanzen, die aus dem Boden sprießen, können unsere Gesundheit schützen sowie Körper und Geist in Zeiten der Genesung heilen.

Distanz: 6 km, leicht

Auf der Märchenwald-Wanderung bleibt das Dorf nach und nach zurück. Aufstieg in einen Wald, umgeben von Kastanienbäumen, Korkeichen und Eukalyptus. In der Mitte erklingt mit ansteigender Intensität die Musik fließenden Wassers. Sie mündet in eine Szene imposanter Bäume und zu einem Bach.

Distanz: 12 km, moderat

Die Geologie des Vulkanberges Picota überquert den Gipfel Picota und stellt alle Gesteinsarten, die es im Monchique Gebirge gibt, in den Mittelpunkt, speziell aber den Granit (Nepheline Syenite Intrusion). Die Wanderung endet in Fornalha, wo der Schiefer untersucht wird.

Distanz 13 km, moderat

Monchique, der Spaziergang führt durch die Gärten und weiter entlang einiger Gassen an der Kirche vorbei. Besichtigung der traditionellen Kamine und Schornsteine, des Dorflebens, des alten öffentlichen Waschplatzes, danach Begehung der Ruinen des Konvents und Spaziergang durch die Reste eines alten Korkeichenwaldes. Die Route führt auch zu einer der ältesten Eichen (quercus canariensis) des Landkreises Monchique.

  • Distanz 6 km, leicht
  • Themenwanderungen vom 27.-29. Dezember
  • Beginn täglich um 9 Uhr
  • Dauer ca. 4 Std.
  • Führung, Verpflegung, Versicherung inkl.
  • Sprachen: PT – GB – DE.

Der Monchique-Mountain-Marathon findet in diesem Jahr wieder – wie auch in den Vorjahren – am 30. Dezember statt. Dieser Termin fällt auf einen Montag, einen normalen Arbeitstag zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Marathon-Wanderung durchs Gebirge beginnt um 6 Uhr morgens an der Mineralwasser-Abfüllanlage Águas de Monchique in Caldas und endet nach 42,6 km bergiger Wanderstrecke wieder am selben Ort. Dieser Wandermarathon führt durch die drei Gemeinden Monchique, Alferce und Marmelete. In diesem Jahr stehen wieder ein Halbmarathon (21 km) und ein Vollmarathon auf dem Programm. Beide Touren führen über die Gipfel Picota (776) und Fóia (902) zum Rastplatz am Gipfel – wo der Halbamarathon endet – und von dort über Casais zurück nach Caldas, wo der Vollmarathon endet. Am Gipfel selbst gibt es neben einer heißen Suppe auch die Möglichkeit einer stärkenden Fuß- und Wadenmassage.

Der Halbmarathon:

Jeder Teilnehmer erhält vom Veranstalter einen sogenannten blauen Sack, in den er weder Schmiergelder für Kommunalpolitiker noch Steuergelder verschwinden lässt, wohl aber den Müll, den sie/er am Wegesrand findet und aufsammelt. Den Halbmarathon gewinnt, wer den meisten Müll (in Kg) am Ziel, am Gipfel Fóia abliefert. Dort wartet ein Künstler, der mit den Teilnehmern aus den Ressourcen eine Skulptur anfertigt, die meistbietend versteigert wird. Der Gewinn kommt dem neuen Botanischen Garten in Caldas de Monchique zugute.

Der Marathon:

Zur Teilnahme am Vollmarathon über 42,6 km berechtigt, wer eine eigene Digitalkamera, eine Karte und einen Notizblock mit Stift mit sich führt. Das Thema des Marathons ist die Kartierung und Auflistung der unterschiedlichen autochthonen Baum- und Buscharten während der Wanderung. Der Wandermarathon hat zum Ziel herauszufinden, wie viele verschiedene heimische Baum- und Buscharten in Monchique nach den Waldbränden noch existieren. Voraussetzung ist eine solide Grundkenntnis in Botanik (Flora) und Ausdauer beim Wandern. Wer die meisten Baum- und Straucharten erkennt und kartiert, gewinnt den Marathon. Der Veranstalter bittet alle Teilnehmer, sich einen Wanderpartner zu suchen oder eine Gruppe zu bilden, um diese Aufgabe gemeinsam zu bewältigen. Alle Preise des Monchique-Mountain-Marathons des Jahres 2019 orientieren sich an Werten der Natur.

Jeder, der keinen Müll sammeln und keine Bäume fotografieren möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Teilnahmegebühr inklusive Betreuung, Verpflegung, Getränke, Obst,Versicherung etc.
Einschreibung: www.monchique-mountain-marathon.org
Anmeldung per Email:: info@eco123.info
Telefonische Anmeldung:: (+351) 926 600 099

Check Also

projeto 270

Projecto 270

Von der biologischen Landwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung ist es ein kleiner Schritt Projekt 270 könnte …

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.