Mittwoch, Oktober 17, 2018
pt-ptende
Startseite | Tipps | Tipps

Tipps

Grüne und lebendige Räume

Das Leben ergibt einen tieferen Sinn. Der Klimawandel und die Dürre leiten unsere besorgten Blicke auf den fehlenden Regen. Das Wasser erhält dadurch eine Aufwertung, die es sonst nicht bekäme, gäbe es doch zuviel davon. Die Verknappung des Elementes H2O zeigt uns, was wir ohne intakte Flora und Fauna wären. Ob uns das im Umgang mit unserer Natur achtsamer macht?

Rasender Stillstand

Was würde passieren, wenn wir Bahn, Metro und Busse umsonst benutzen könnten? Wenn wir weniger Auto fahren würden, verbrauchten wir weniger fossile Rohstoffe, emittierten wir weniger CO2 und hätten mehr Geld für gute Geburtstagsgeschenke. Statt Lebenszeit mit der Parkplatzsuche zu vergeuden und im Stau zu stehen, kauften oder leihen wir uns ein gutes Fahrrad. Würden wir unsere Probleme verringern, wären wir etwas zufriedener unterwegs im Leben.

Adeus staples

Altpapier in Portugal wird nur zu 15 % recycelt. Da kommt die Nachricht, dass man Büro-Recycling-Papier bei STAPLES nicht mehr kaufen kann, gerade richtig. STAPLES hat es aus dem Sortiment genommen. STAPLES verkauft nur noch weißes Papier der Marke Navigator u.a. aus Eukalyptus-Monokulturen. Wie gut, dass es noch die vielen kleinen Papierwarengeschäfte gibt. Dort kauft ECO123 nun sein A4 Recycling-Papier fürs Büro.

Guter Honig wird teuer

Wissenschaftliche Studien belegen den Rückgang von mehr als 75 Prozent flug-
aktiver Insekten während der letzten 30 Jahre. Dem Schwund an Insekten folgt ein Weniger an Vögeln und Kleintieren. Wenn wir die giftigen Praktiken der industriellen Landwirtschaft ablehnen und uns ändern wollen, sollten wir Permakultur lernen und Selbstversorger werden. Fragen, fragen und fragen, ob im Restaurant, im Laden oder auf dem Markt, wo unser Essen herkommt und wie es angebaut wurde.

Nachhaltiges Bankgeschäft in Portugal?

In Portugal vergeht die Zeit manchmal langsamer als anderswo in Europa. Die Gründung einer alternativen Bank, die grüne nachhaltige Projekte in der alternativen Wirtschaft finanziert, kommt seit fünf Jahren nicht in Gang. Stattdessen expandiert die Triodos Bank aus den Niederlanden in Europa. Sie ist eine gut aufgestellte grüne Bank und arbeitet in fünf europäischen Ländern mit Filialsystem. Vielleicht auch bald in Portugal, mehrsprachig, wie ECO123? Wir bleiben am Ball und informieren darüber.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.