Home | Tipps | Kleine Änderungen der Gewohnheiten, die einen großen Unterschied machen können
secar roupa ao sol

Kleine Änderungen der Gewohnheiten, die einen großen Unterschied machen können

  • Elektrogeräte im Stand-by-Modus und nicht benötigte, eingesteckte Ladegeräte sind für 8% des Stromverbrauches verantwortlich. Schalten Sie die (Lade-)Geräte richtig aus.
  • Beim Kochen mit geschlossenem Deckel rentiert sich die eingesetzte Energie und das Garen geht schneller.
  • Die Waschmaschine nur gut gefüllt und mit 40°C anstatt 60°C zu benutzen wird ein Drittel des Stromes einsparen.
  • Kleidung in der Sonne trocknen anstatt mit dem Trockner.
  • Schließen Sie die Fensterläden, um Energieverluste zu vermeiden.
  • Nur die (bzw. mit der) benötigten Menge Wasser kochen.
  • Eine nur um 1°C geringere Raumtemperatur reduziert den Energieverbrauch beim Heizen um 10%.
  • Erhalten Sie die Energieeffizienz Ihres Kühlschranks durch die regelmäßige Reinigung der Kühlschlangen, sonst kann sich die Stromaufnahme um bis zu 30% erhöhen.
  • Füllen Sie nicht benötigten Platz im Gefrierschrank mit alten Zeitungen, damit er optimal und verlustfrei arbeitet.

Check Also

Ratzfatz

izzy’s market, vila do bispo    Wer sich mal auf dem Weg ans Südwestkap befindet, …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.