ECO-News

Wichtige Information für unsere AbonnentInnen:

Zurück zur Normalität?

Was heißt das? ECO123 begleitet Ökologie und Ökonomie mit vielen Geschichten hinter den Geschichten. Zum Beispiel am morgigen Samstag. 2020. Dieses Jahr wird uns noch alle lange in Erinnerung bleiben. Langsam werden die Sicherheitsmaßnahmen zur Bewahrung unserer Gesundheit gegen die Covid-19 Pandemie zurückgenommen. Was nach drei Monaten übrig bleibt, ist der Trümmerhaufen einer alten Wirtschaftsordnung. Die meisten Flugzeuge bleiben vorerst am Boden. Die Auto- und Luftfahrtindustrie und ihre Zulieferer schieben Kurzarbeit. Massenentlassungen sind angekündigt. 250 Jahre Wirtschaftswachstum mit dem Anspruch der Ausbeutung von Flora und Fauna gehen ihrem Ende entgegen. Eine neue Wirtschaftsordnung will gefunden werden, Ressourcen schonend, mit echtem …

Read More »
  • Die Klimaproblematik begleitet uns durchs ganze Leben

    Steht unser Verhalten im Widerspruch zu unserem Wissen, sprechen wir von Kognitiver Dissonanz. Der Begriff bezieht sich auf einen Zustand widersprüchlicher Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen, der eine unangenehme innere Spannung erzeugt, die sich nur dann löst, wenn sich die eine oder andere Komponente ändert und die Harmonie wiederhergestellt wird. Der norwegische Psychologe Dr. Per Espen Stoknes schreibt, dass sich viele Menschen genauso wie Raucher verhielten, wenn es um den Klimawandel gehe: Ich rauche. Ich weiß auch, dass Rauchen Krebs verursacht. * Handeln und Wissen stehen im Gegensatz zueinander und verursachen dieses als Dissonanz bezeichnete Unbehagen: Ich könnte mit dem Rauchen …

    Read More »
  • Giacomo Scalisi

    Welchen Wert hat die Kultur?

  • Finde diesen ruhigen Platz in dir

  • Die Natur lebt!

  • Reisende oder Touristen?

    Der Reisende ist ein geschichtlich interessierter Entdecker, der die Identität eines Volkes erkunden möchte. Er will neue, andere Erfahrungen machen, das Erlebte festhalten und daraus lernen. Der Tourist hingegen konsumiert lediglich ein speziell für ihn entwickeltes Produkt, er ist sozusagen eine „Fast-Food“-Version des Reisenden. Reiseliteratur, die über die Algarve berichtet, ist voller Erzählungen von Reisenden, die das Pulsieren des Landes spüren, die Lebensart seiner Bewohner kennenlernen, und vorurteilslos mit ihnen in Kontakt treten. A. H. Stuart (1) schreibt: „Der englische Tourist kann als eine Person beschrieben werden, die zum Vergnügen reist, oder um Erfahrungen zu machen und Wissen zu vermehren. …

    Read More »
  • Das letzte Wort

  • “Wäre das Klima eine Bank, wäre es schon längst gerettet”

  • Lieben Lernen

    Ein Beispiel für uns alle

  • Wir sind auf Sendung – live dabei!

  • In Frage gestellt

    Ausgabe #26 Eigentlich sollten in diesen Tagen allen anderen voran, wir Journalisten Bescheid wissen, dass sich die Menschheit in einer tiefen Krise befindet, aus der wir nur wieder herauskommen, wenn wir unsere LeserInnen informieren, also Geschichten schreiben, die Hintergrundwissen zum Ausdruck bringen, Geschichten des Gelingens auf die dringenden Fragen der Zeit, Antworten suchen, auf diese Fragen, Antworten finden und diese Antworten in Interviews konsequent einfordern. Deshalb haben wir António Costa nicht interviewt, noch nicht. Denn wir müssen das Abstrakte begreifbar machen. Es reicht nicht, über Elektroautos und Flugzeuge zu schreiben, wir müssen Zusammenhänge erkennen und diese publizieren. Wenn uns bewusst …

    Read More »
  • Gesucht werden der ersten 100 Klimahelden Portugals