Home | Portugal | Report

Report

Interview mit CEO von Pepper Motion

Samstag, der 23. Dezember 2023. Viele sehen im bequemen Autofahren eine Befreiung vom mühseligen zu Fuß gehen. Ich hingegen kämpfe seit Jahren mit dem Lärmpegel des Autodroms der Algarve, wo zu dieser Zeit des Tages gerade wieder Testfahrten zu irgendeinem Autorennen stattfinden. Es ist der Verbrennermotor, der Benzin in stinkige Abgase verwandelt, ohrenbetäubend obendrein, wenn der Wind aus Südwest vom Atlantik herüberbläst und mit ihm der nicht enden wollende Lärm. Dabei gäbe es bereits leise, saubere und umweltfreundliche Alternativen im Bereich der Motoren. Man muss das nur wollen, nicht wahr? Das Interview. ECO123: Können Sie unseren Lesern ein wenig über …

Read More »

Noch die Kurve kriegen?

Samstag, der 16. Dezember 2023. Viele sehen im bequemen Autofahren eine Befreiung vom mühseligen zu Fuß gehen. Ich hingegen kämpfe seit Jahren mit dem Lärmpegel des Autodroms der Algarve, wo zu dieser Zeit des Tages gerade wieder Testfahrten zu irgendeinem Autorennen stattfinden. Es ist der Verbrennermotor, der Benzin in stinkige Abgase verwandelt, ohrenbetäubend obendrein, wenn der Wind aus Südwest vom Atlantik herüberbläst und mit ihm der nicht enden wollende Lärm. Dabei gäbe es bereits leise, saubere und umweltfreundliche Alternativen im Bereich der Motoren. Man muss das nur wollen, oder? Ich behaupte hier einfach mal, daß Autofahrer mit Verbrennermotor keinen Grund …

Read More »

Small is beautiful – Teil 2

Samstag, der 2. Dezember 2023. Fortsetzung von letzter Woche… Die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015, (COP 21) die Begrenzung der Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius, im Vergleich zur vorindustriellen Normaltemperatur umzusetzen, ist nur zu erreichen, wenn die Menschheit fossile Brennstoffe durch grüne, saubere und nachhaltige Technologien ersetzt: z.B. in der Elektrizitätsproduktion, bei der Mobilität, in der Nahrungsmittelproduktion usw.  Klimaneutralität kann jedoch nicht allein durch Technologie und Marktgeschehen erreicht werden. Die Beteiligung von Bürgern und lokalen Gemeinschaften (Genossenschaften) in kommunalen Regionen sind entscheidend, um diesen Übergang demokratisch und gerecht zu gestalten und …

Read More »

SMALL IS BEAUTIFUL

Samstag, der 25. November 2023. Die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015, (COP 21) die Begrenzung der Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius, im Vergleich zur vorindustriellen Normaltemperatur umzusetzen, ist nur zu erreichen, wenn die Menschheit fossile Brennstoffe durch grüne, saubere und nachhaltige Technologien ersetzt: z.B. in der Elektrizitätsproduktion, bei der Mobilität, in der Nahrungsmittelproduktion usw.  Klimaneutralität kann jedoch nicht allein durch Technologie und Marktgeschehen erreicht werden. Die Beteiligung von Bürgern und lokalen Gemeinschaften (Genossenschaften) in kommunalen Regionen sind entscheidend, um diesen Übergang demokratisch und gerecht zu gestalten und um sicherzustellen, dass alle …

Read More »

Festival de Caminhadas
ein Bericht von Uwe Heitkamp

ein Bericht von Uwe Heitkamp

Samstag, der 18.  November 2023. Ein Ozean mit Bergblick gibt es im Süden Portugals Anfang Dezember, in den Bergen von Monchique: den Atlantik zu Füßen. Von Freitag, dem 1. Dezember (Feiertag) über Samstag, den 2. Dezember bis zum Sonntag, dem 3. Dezember findet das diesjährige Wander-Festival in den Bergen von Monchique statt. Mehr als ein Dutzend verschiedene Wanderungen gibt es im Angebot des Rathauses im kleinen Bergdorf. Da lohnt sich die Anreise mit dem Zug und Bus auf ein verlängertes Wochenende. Wer in Portimão im Bahnhof aussteigt, nimmt die 94er Linie der Vamus-Busgesellschaft und kann bequem bis Caldas de Monchique …

Read More »

Fortsetzung: Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden gelben Kisten.

Samstag, der 28. Oktober 2023. Im europäischen Winter fliegen sie dann nach Chile, dann ist dort Sommer und löschen dort Waldbrände. „Chile sei hart“, meint Carlos Arroyo Munõz, „dort gäbe es Brandstifter ohne Ende“. Die politische Unzufriedenheit sei in Südamerika weitaus größer als in Europa. Der Klimawandel und der El Nino Effekt seien stärker ausgeprägt. Nachts wird geschlafen. Eigentlich sind es immer drei Piloten und zwei Flugzeuge, der Marke Airtracker Fireboss AT 802 mit einer Aufnahmekapazität von 3,8 Tonnen Flüssigkeit. Kann ja einer mal krank werden. Sie arbeiten 22 bis 23 Tage am Stück, immer während des Tages, dann haben …

Read More »

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden gelben Kisten.

Samstag, der 21. Oktober 2023. Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden gelben Kisten kamen mir erstmals an einem Dienstag, es war der 29. August, so nahe, daß sie mich mit dem vielen Wasser, das sie aus der Luft abwarfen, es waren immerhin über 3.000 Liter und die wiegen drei Tonnen, durchaus etwas naßspritzten. Dabei hatten sie es gar nicht auf mich abgesehen, sondern auf die letzten Reste eines Waldbrandes oben am Gipfel Picota in Monchique, im Süden Portugals. Aber es sensibilisierte mich. Sie hatten ein Feuernest aus der Luft entdeckt und die Feuerwehren fanden keinen Weg in den Wald hinein. …

Read More »

Welchen Wert hat die Natur?

Die Natur liefert seit Menschengedenken lebenswichtige Dinge wie etwa Früchte, Getreide, Fisch, Fleisch oder Holz. Auch saubere Luft und sauberes Wasser stellt sie kostenlos zur Verfügung. Ökonomen fassen all diese Aspekte unter dem Begriff des Naturkapitals zusammen. Naturkapital wird vereinfachend als Bestand natürlicher Güter wie zum Beispiel des Erdbodens, des Waldes oder des Meeres definiert, die Naturprodukte und Dienstleis­tungen wie etwa frische Luft oder Trinkwasser bereitstellen. Allerdings ist es durchaus problematisch, den Leistungen der Natur einen Wert zu geben. Will der Mensch die natürlichen Ressourcen schonend und nachhaltig verwenden, muss er abwägen, auf welche Weise und in welchem Maße er …

Read More »

Schönes Wochenende

Was ist falsch und was ist richtig? Wenn man das immer so genau wüßte. Die   Entscheidung mußte getroffen werden. Hinterher ist man immer schlauer. Am Morgen des 3. August 2018, trafen sich im Hauptgebäude der Zentrale in Lissabon eine Gruppe Männer, die das Tagesgeschehen miteinander diskutieren wollten: das „für“ und das „wider“ abwägen. Sollten sie den Strom in den Überlandleitungen im südlichen Alentejo und der Algarve abschalten oder einfach weiterlaufen lassen? Es war so ein Tag, an dem alles passieren konnte: ein idealer Tag für ein Unglück, ein idealer Tag für eine Katastrophe. Wir wollen den Teufel nicht an die …

Read More »

Hallo? Unser Raumschiff brennt!

 „Dieses ist ein Buch über unsere Zukunft.“ So beginnt „Earth4All“, herausgegeben vom Club of Rome. Es nennt sich in der Unterzeile auch  Survivalguide für unseren Planeten. Zitate: „Wir alle wissen, daß wir der extremen Armut von Milliarden Menschen ein Ende setzen müssen. Wir wissen, daß wir die grassierende Ungleichheit lösen müssen. Wir wissen, daß wir eine Energierevolution brauchen. Wir wissen, daß unsere industrielle Ernährung uns schadet und daß die Art und Weise unserer Produktion von Nahrungsmitteln die Natur zerstört und ein sechstes Massensterben von Tier- und Pflanzenarten auslöst. Wir wissen, daß die Bevölkerung auf der Erde nicht grenzenlos wachsen kann. …

Read More »