Montag, August 20, 2018
pt-ptende
Startseite | Portugal | Leben | Umwelterziehung

Umwelterziehung

Pflanzen am Wegesrand

Wenn wir im Hinterland spazieren gehen, haben wir meistens nicht die geringste Ahnung davon, welchen Wert die zahlreichen Pflanzen haben, die aus dem Boden sprießen. Abgesehen von ihrer Schönheit, können sie uns auf unserem Lebensweg begleiten indem sie unsere Gesundheit schützen sowie Körper und Geist in Zeiten der Genesung heilen. Jedes Jahr werden mehr als 2.000 neue Pflanzen entdeckt, die in Medizin, Ernährung, Umwelt, Kleidung, Biokraftstoffen und der Herstellung von Giften verwendet werden. Derzeit dienen etwa 5.500 Pflanzen der menschlichen Ernährung. Eine vier Kilometer kurze Wanderung im Herzen von Monchique mit der Spezialistin für Wildpflanzen, Fernanda Botelho und „Monchique Passeios …

Mehr lesen »

20 Gebote für den regenerativen Umgang mit Wasser

Wie wir Teil des Wasserkreislaufs werden, Wasser gebrauchen und nicht verbrauchen. Nur einheimische Bäume und Büsche in Mischkultur pflanzen Dachrinnen und Zisternen bauen, um das Wasser der Dächer zu sammeln; Nur organische Landwirtschaft (z.B. Permakultur) betreiben, keine Agrarchemie im Garten sondern z.B. Ziegen- und Pferdemist verwenden; Keine Flächen in Garten und Hof versiegeln (z.B. betonieren) oder mit Folie belegen. Der Regen muss in den Boden eindringen können; Monokulturen auch im Garten auflösen, mindestens durch Hecken unterbrechen oder eine Ecke mit Wildwuchs im Garten stehen lassen; Nackte Böden verhärten in Sonne und bei Frost und lassen kein Wasser in die Erde …

Mehr lesen »

Wenn wir die Natur bewahren…

Als ich noch ein Kind war, im Alter von acht Jahren, lernte ich im Erdkundeunterricht, dass auf der Erde noch keine drei Milliarden Menschen leben. Es hatte für mich keine Bedeutung, was sich hinter dieser Zahl an Leben verbarg. Heute bin ich 50 Jahre älter und in dieser Zeit soll sich die Weltbevölkerung fast verdreifacht haben. Ist das richtig? Verstehen Sie, was ich da gerade schreibe und selbst zu verstehen versuche? Es leben auf unserem schönen blauen Planeten ERDE nun bereits siebeneinhalb Milliarden Menschen. Und es werden nicht weniger. Ich schaue mir noch einmal die Zahlen der UN genau an. …

Mehr lesen »

Do It Yourself + Yes I Can

Rezept Wegfindung – Bau einer Kleinwindkraftanlagel Haben Sie und Ihre Kinder schon mal eine Windkraftanlage, die sauberen Strom erzeugt, selbst gebaut? Falls das nicht der Fall sein sollte, haben Sie jetzt die einmalige Möglichkeit, Ihre Kinder zum „Do It Yourself“ Workshop für Sommer 2017 anzumelden. Zielgruppe sind SchülerInnen mit ihren LehrerInnen der Mittelstufe, achte und neunte Klasse, Alter 14 bis 16 Jahre. Die Teilnahme am ECO123 Workshop „Ich baue meine eigene Windkraftanlage“ ist kostenlos, wenn Sie als Eltern und Lehrer helfen, die Crowdfunding Kampagne zur Finanzierung zu unterstützen. Wir werden im Frühjahr 2017 rund 5.000 Euro benötigen, um die Materialkosten …

Mehr lesen »

Das Umweltbildungszentrum Marim

Im Herzen des Naturparks Ria Formosa (PNRF) liegt das Umweltzentrum von Marim (CEAM – Centro Ambiental de Educação de Marim). Es erstreckt sich über eine Fläche von 60 Hektar und bietet dem Besucher eine konzentrierte Sammlung der Fauna, Flora und der natürlichen und kulturellen Werte des Naturschutzgebietes Ria Formosa. Konzipiert als Einrichtung zur Umwelterziehung und Vermittlung ökologischer Werte hält es für seine Gäste diverse Lehrinhalte und interaktive Erfahrungen bereit. Hervorzuheben ist hier der Entdeckungspfad der Natur. Mit einer Länge von etwa drei Kilometern kann er mit oder ohne Führung eines PNRF-Mitarbeiters begangen werden. Die geführte Wanderung erfordert eine vorherige Anmeldung …

Mehr lesen »

La Belle Verte

Erziehung ist die begleitende Einübung von körperlichen, emotionalen, charakterlichen, sozialen, intellektuellen und lebenspraktischen Kompetenzen bei Kindern, die in einer Kultur bei allen Menschen vorausgesetzt werden. Im antiken Griechenland bedeutete Erziehung sowohl intellektuelle als auch ethische Bildung und die Hinwendung des Menschen zum Denken des Maßgeblichen. Hierbei ging es um das Erlangen der Vortrefflichkeit einer Person und die hervorragende Qualität seiner sozialen und staatsbürgerlichen Kompetenzen. Erziehung beinhaltet daher den Akt, dass einer, der den Weg kennt, jemand anderen an die Hand nimmt, ihm diesen Weg zeigt und ihn aktiv begleitet. Jede Art von Erziehung funktioniert nach diesem Muster; so auch die …

Mehr lesen »