Freitag, November 16, 2018
pt-ptende
Startseite | Portugal

Portugal

eucalyptus-trees

Wo liegt der Schatz vergraben?

Mach dich auf die Schatzsuche. Der Schatz liegt im Wald. Wir wissen: ab Sonnenaufgang, arbeiten die Bäume. Sie wandeln Kohlenstoffdioxyd (CO²) in das Lebenselixier Sauerstoff um. Frage 1 Wo liegt der Schatz vergraben? Stell Dir vor, auf der Iberischen Halbinsel stehen 1.5 Mio. Hektar Eukalyptuswälder, die mehrheitlich zu Büropapier verarbeitet werden. In Portugal (92.000 km²) wächst Eukalyptus auf eine Mio. Hektar Land. Das sind 10.000 km² Fläche oder ca. 12% des gesamten Staatsgebietes. Bildlich kannst du dir das so vorstellen: nimm 100 km mal 100 km Land. Das ist die Strecke von Lissabon nach Montemor-o-Novo, von dort nach Abrantes und …

Mehr lesen »

Auf dem Weg in die Heißzeit

Warum wählen wir alle vier Jahre Politiker der PS und PSD ins Parlament, die sich alle immer wieder abwechselnd um die Macht streiten? Warum wählt dieses Parlament wiederum eine Regierung mit Ministern und Staatssekretären, die kaum anderes tun, als sich an die Macht und ihre Sessel zu klammern, damit sie nur lange genug einen wichtigen Posten bekleiden? Sind diese nicht verpflichtet, dem Land Gutes tun? Haben sie keinen Eid darauf geschworen? Sollen sie nicht dem Land mit ihren klugen Entscheidungen dienen? Sollen sie die Bürger und Bürgerinnen schützen, wenn sie das Zivilschutzkommando in einem Krisenfall aktivieren? In Monchique brennt die …

Mehr lesen »

Klimaneutral leben in Portugal

Monchique stand in den vergangenen Monaten immer wieder im Mittelpunkt der internationalen Berichterstattung über die portugiesischen Waldbrände. Dass diese Waldbrände immer wieder die Berge von Monchique und seine Nachbarlandkreise zerstören, hat im Besonderen mit den Investitionen der Semapa AG und ihrer Tochtergesellschaft Navigator/Portucel und den industriellen Eukalyptus-Monokulturen zu tun, die hier sowohl im Norden Richtung Nave Redonda und São Teotónio (Nordwesten) als auch in Richtung São Marcos da Serra (Nordosten) auf 2.500 km² gepflanzt wurden. Dafür ist in der Hauptsache der Zellulose-Hersteller Navigator (Semapa AG) verantwortlich, der privaten Forstbesitzern quasi garantiert, dass er den Eukalyptus von ihnen aufkauft und andererseits …

Mehr lesen »

Europa braucht ein Projekt

auf dem weg von portugal nach norwegen im zug… Darin waren wir uns sehr schnell einig. Diese Idee kam uns bei einer langen Zugfahrt. Es war eine schöne Geste der EU-Kommission, in diesem Jahr zum ersten Mal vielen 18-jährigen das Zugticket Interrail zum Reisen durch Europa zu schenken. Gerade war ich auf dem Weg zu meinem Interviewpartner Per Espen Stoknes, als in Hamburg ein junger Mann mit seinem Gratis-Interrrail-Ticket in den Zug stieg, der auch wie ich über Kopenhagen nach Göteborg reisen wollte, um Segeln zu lernen. Der Zug stand auf Gleis 8 und der Lautsprecher kündigte gerade eine 10-minütige …

Mehr lesen »

Die Klimaproblematik begleitet uns durchs ganze Leben

Steht unser Verhalten im Widerspruch zu unserem Wissen, sprechen wir von Kognitiver Dissonanz. Der Begriff bezieht sich auf einen Zustand widersprüchlicher Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen, der eine unangenehme innere Spannung erzeugt, die sich nur dann löst, wenn sich die eine oder andere Komponente ändert und die Harmonie wiederhergestellt wird. Der norwegische Psychologe Dr. Per Espen Stoknes schreibt, dass sich viele Menschen genauso wie Raucher verhielten, wenn es um den Klimawandel gehe: Ich rauche. Ich weiß auch, dass Rauchen Krebs verursacht. * Handeln und Wissen stehen im Gegensatz zueinander und verursachen dieses als Dissonanz bezeichnete Unbehagen: Ich könnte mit dem Rauchen …

Mehr lesen »

Komm, wir pflanzen einen Baum!

Jeder Atemzug verbindet mich mit dir. Normalerweise ist die Luft der unsichtbare Hintergrund meines täglichen Lebens. Ich schenke ihr zu wenig Beachtung. Wenn ich aber Smog, Rauch, Nebel, Wind, Schnee oder Starkregen erlebe, erinnere ich mich daran, dass die Luft ein Bestandteil der vier Elemente ist, die mich zusammenhalten und aus denen ich bin. Hilfe, ich kriege keine Luft! Wenn ich krank werde und mir das Atmen schwer fällt, erhält die Luft wieder ihre besondere Wichtigkeit zurück. Dicke Luft hat in mehreren Sprachen verschiedene Bedeutung. Sie dringt in meinen Körper, in meine Lunge ein und in meinen Blutkreislauf, wird vom …

Mehr lesen »

Die Veränderung beginnt bei mir selbst

Die Treibhausgasemissionen aus Landwirtschaft, Mobilität und Industrie bringen unser Klima und letztendlich unser gesamtes Erdsystem mit seiner Atmosphäre und einem stabilen Wetter aus dem Gleichgewicht. Immense Schäden entstehen, wenn starke Winde Waldbrände anfachen und diese kaum mehr zu löschen sind. Starke Regenfälle zerstören Straßen und Brücken, die den Steuerzahler Millionen kosten, verursacht durch den Klimawandel. Hagel, Dürre und Brände zerstören die Produkte der Landwirtschaft eines Landes… Beispiel 1 Ein Wald voller Eukalyptus, den ein Forstbesitzer alle acht Jahre fällt, verkauft und nachwachsen lässt, ist weder ökologisch noch wirtschaftlich eine nachhaltige Investition. Die Böden werden durch Eukalyptuspflanzungen ausgelaugt und Monokulturen stören …

Mehr lesen »

Monchique 2030 – Entrevistas

ENERGIE/MOBILITÄT/WALD “Das Haus, in dem ich lebe ist vollkommen nachhaltig, wir nutzen erneuerbare Energien. Ich reise aber auch sehr gerne, weshalb ich auf nachhaltigen Transport setze und den Zug nehme statt zu fliegen, oder auch zu Fuß gehe. Warum nicht? Auf kommunaler Ebene denke ich, könnten wir beispielsweise alle gemeinsam etwas zur besseren Waldpflege tun, und damit als Gemeinschaft einen Beitrag zur Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks zu leisten. Es geht nicht nur darum Bäume zu pflanzen, sondern sich um die Wälder zu kümmern. Die Arten müssen gut ausgewählt und umsichtiger behandelt werden.”             BAU/ERNÄHRUNG/MOBILITÄT/ENERGIE “Erstens …

Mehr lesen »

Neutralidade climática em laboratório

  Fliegen, Autofahren, Fleisch & Wurst essen sind die größten Problemfaktoren in der Ökobilanz eines Menschen. Wie machen Sie den Leuten klar, dass weniger mehr ist? Verzicht aufs Autofahren bedeutet auch immer Stressabbau, zumindest in der Großstadt. Wenn man bedenkt, dass viele Teilnehmer auf das Fahrrad umsteigen, verbessert das den Fußabdruck und sie kommen viel entspannter an. Klar ist, wenn einer einmal nach Neuseeland fliegt, hat er sehr viel CO² in seiner Bilanz. Was man beim Fliegen einsparen kann, verkleinert den Fußabdruck signifikant. Der Versuch läuft jetzt schon neun Monate. Wie schafft man diese 40%? Der Durchschnitt eines Deutschen liegt …

Mehr lesen »
55 in Portugal heimische Arten

Eine Handvoll Heilpflanzen

55 in Portugal heimische Arten Dieses Buch darf im Bücherregal eines Pflanzenliebhabers oder an alternativer Ernährung Interessierten auf gar keinen Fall fehlen. Mit einem Vorwort der Phytotherapeutin Anne McIntyree und der Biologin und Forscherin Célia Cabral, ist „Eine Handvoll Heilpflanzen – 55 in Portugal heimische Arten“ ein Leitfaden zur Entdeckung von 55 Wildpflanzen mit überraschenden therapeutischen Eigenschaften. Mit umfassenden Informationen und Fotografien von Fernanda Botelho erfährt der Leser Wissenswertes über jede der 55 Pflanzen, wie z.B. Namen, wissenschaftliche Bezeichnung, botanische Familie, geschichtlichen Hintergrund, Beschreibung, Habitat, sowie Informationen zu Inhaltsstoffen und Eigenschaften. Seite für Seite spiegelt das Werk den Respekt und …

Mehr lesen »