Home | Nachrichten (page 4)

Nachrichten

Verblöden wir?

Schade, dass es so wenige gute, ausländische Literatur bis nach Portugal schafft. Es liegt vermutlich daran, dass wir so weit weg leben, hier draußen am Rande Europas, mit nur einem einzigen Nachbarn und so viel Meer um uns herum. Das macht ein wenig einsam. Wenn wir es aber von einer anderen Seite aus betrachten würden, so beginnt Europa gerade hier bei uns in Portugal und wer einsam lebt, sollte sich Zeit zu weisen Entscheidungen nehmen. Selbst wenn wir in Betracht zögen, dass Portugiesisch zu den zehn Weltsprachen gehört, ist der Markt der eigenen Literatur noch kleiner als der von Holland, …

Read More »

Ich leiste meinen Beitrag

ECO123 sprach mit der Landschaftsarchitektin Cassandra Jorge Querido (54) aus Evora, die seit 26 Jahren im Bereich Forst & Umwelt arbeitet. Wir trafen uns unter einer über 500 Jahre alten Eiche im Parque de Merendas in Benafim, im Landkreis Loulé, wo wir beim Mittagessen miteinander sprachen. Wird das neue Gesetz 10/2018 dazu beitragen, Brände in Portugal zu verhindern? Aus meiner Sicht geht dieses Gesetz an der Realität vorbei und kann bei seiner Anwendung die Situation sogar noch verschlimmern. Halten Sie es für kontraproduktiv? Ja, dieses Gesetz wurde meiner Meinung nach zum Schutz vor Eukalyptus gemacht, um den notwendigen Raum und …

Read More »

Land in Sicht

Bio-Lebensmittel aus biologischem Samen Die Schöpfung bietet uns die ganze Vielfalt der Natur und was machen wir daraus? ECO123 wollte genau das wissen und besuchte die vor drei Jahren gegründete Aktiengesellschaft Sementes Vivas SA in Idanha-a-Nova im Regierungsbezirk Castelo Branco nahe der spanische Grenze. Zu den „Lebendigen Samen“ gehören 30 junge eingeschworene Leute, ein multikulturelles Team, das sich zum Ziel gesetzt hat, auf biologische und biodynamische Art und Weise traditionelles Bio-Saatgut zu vervielfältigen und an umweltbewusste Gärtner, Biobauern und solche, die es werden wollen, zu verkaufen. Also vereinbart ECO123 mit Direktor Paulo Martinho und Investor Stefan Doeblin ein Gespräch im …

Read More »

Zurück in die Zukunft

Ein Öko-Unternehmen im Wandel Das Landgut Freixo do Meio, ein land – und forstwirtschaftlicher Betrieb mit 560 Hektar guter Erde, liegt im südlichen Alentejo, in der Nähe von Montemor-o-Novo, ungefähr 100 km östlich von Lissabon. Das Unternehmen arbeitet auf der Grundlage ethischer Standards der Agrarökologie mit dem schon im Mittelalter bekannten Ökosystem der Montados* und praktiziert Permakultur, um zukünftigen Generationen ein Leben mit grundlegenden Ressourcen und Nahrungsmittelsouveränität zu ermöglichen. Der Landwirt Alfredo Cunhal Sendim (52) hat mit seinen 40 Mitarbeitern ein Unternehmen organisiert, an dem die Gemeinschaft aktiv teilnehmen kann. Täglich werden über 200 verschiedene Lebensmittel ausgeliefert. ECO123 besuchte das …

Read More »

Im Fall eines Unfalls rufem Sie 1-800-447-8066 an

Keystone XL Pipeline, High Pressure Oil Pipeline Aus einem Leck der Keystone XL Pipeline in den USA sind fast 800.000 Liter Öl ausgelaufen. Das teilte die Betreiberfirma Trans-Canada am Donnerstag, dem 16. November mit. Nach Angaben der zuständigen Umweltbehörde war das Öl im Bundesstaat South Dakota unterirdisch ausgelaufen… Diese Meldung wurde am Tag nach dem Umweltdesaster von der New York Times, dem Público dem britischen The Guardian und der deutschen FAZ u.a. veröffentlicht. Es ist eine von rund 2.000 täglichen Meldungen, die es bis auf die Nachrichtenseiten geschafft hat. Welchen Wert hat sie für den Leser? Rückblick. Die desaströsen Zerstörungen …

Read More »

Beginnen wir zu lernen

John Dennis Liu, 1953 in Tennessee geboren und in Bloomington Indiana aufgewachsen, lebt seit über 30 Jahren in China und ist Intuitionstrainer. Er arbeitet auch als Dokumentarfilmer, Forscher und Ökologe, der zufällig auf eine Lösung zur Sanierung großräumiger Ökosysteme gestoßen ist. Seine ersten Erkenntnisse gewann er 1995 in China bei der Erforschung der Begrünung des Loessplateaus. Später machte er den Film „Hope in a changing climate“ (Hoffnung trotz Klimawandel), in dem die Umwandlung von Ödland in fruchtbares Grünland dokumentiert wird. Er beschäftigte sich mit Landsanierung in Jordanien und Südafrika und arbeitet zurzeit, neben anderen Projekten an einem Camp zur Wiederherstellung …

Read More »
Ein Fuss vor den anderen

Ein Fuss vor den anderen

  Seit 17 Jahren wandert David Littlewood auf den Nebenstraßen der Algarve. Manchmal alleine und andere Male mit den Algarve Wednesday Walkers (AWW). ECO 123 traf ihn in São Brás unter verrauchtem Himmel und fragte ihn, ob es ein meditativer Prozess sei, der ihn zum Wandern motiviere. Seine Antwort lag in der Natur des Mannes, „Nein, ich setze nur einen Fuß vor den anderen, und wenn ich in der Gruppe bin, gibt’s einen Haufen Geschnatter.“ Er erklärte, dass es zu Beginn seiner Wanderungen an der Algarve nur ein Handbuch gab, das zudem veraltet war. Heutzutage haben einige Gemeinden Infoblätter erstellt …

Read More »
Der Kräuterpfad

Der Kräuterpfad
Wege und Begegnungen

Sinnliche Kräuterspaziergänge stehen in diesem Herbst im Mittelpunkt der Algarve-Wanderungen. Zwei Exkursionen werden organisiert, um das Bewusstsein für Blumen und Kräuter zu stärken, auf Pfaden über die Klippen, aber auch in den kühleren, von Quellwasser gespeisten Bergen von Monchique. Maureen Robertson und ihr Partner Jose Melo bieten Ortsansässigen und Besuchern die Möglichkeit herunterzuschalten, und als Teil eines Prozesses des bewussten Wanderns einheimische Pflanzen zu sehen, zu berühren und die Gerüche einzuatmen. Maureen Robertson ist von Goethe inspirierte medizinische Kräuterkundlerin, Mitbegründerin der Scottish School of Herbal Medicine und José Melo schamanisch Praktizierender. Sie haben auf einem verlassenen Feigen- und Olivenhain in …

Read More »
Wir leben einen rückständigen amerikanischen Traum

Wir leben einen rückständigen amerikanischen Traum

Über wie viele Elektrofahrzeuge verfügt EVA, in einer Zeit, in der die Richtlinien immer mehr zur Anwendung umweltfreundlicher Energien tendieren? Nur über eins. Die Investitionen in unsere Flotte wurden bisher aus zwei Gründen – noch – nicht auf Elektrofahrzeuge, oder mit Naturgas betriebene Fahrzeuge ausgeweitet: die von der Regierung angekündigte Möglichkeit der Investition in Umweltmaßnahmen ist auf öffentliche oder halböffentliche Transportunternehmen beschränkt: Schienenverkehr, STCP (Gesellschaft für öffentliche Verkehrsmittel Porto), Transportes Coletivos de Barreiro… und die Nationale Vereinigung der Straßenverkehrsunternehmen (ANTROP), die uns repräsentiert, schickte rechtzeitig einen Brief, in dem unsere Position dargelegt wurde… Was die Busse im öffentlichen Personenverkehr anbelangt, …

Read More »
Energetische Verpflegung für den veganen Wanderrucksack

Energetische Verpflegung für den
“veganen Wanderrucksack“

Die Suche nach innerer Ruhe ist sicherlich auch der Ursprung des Wanderns und Pilgerns. Viele wandern auf verschiedenen Jakobswegen nach Santiago de Compostela und auf dem Caminho Português. Das Zu Fuß Gehen ist aktuell. Deswegen habe ich für die Herbst- und Wintertage eine vegane Grundverpflegung zusammengestellt. Da unser Wanderrucksack nicht zu schwer und groß werden soll, ist der Fußgänger auf kompakten und energetischen Proviant angewiesen. Als überzeugte Wanderin habe ich natürlich alle Rezepte selber getestet und die Müsliriegel sowie die Vollkornkräcker haben auch nach einer Woche trockener Lagerung immer noch köstlich geschmeckt. Den Powerriegeln könnte man noch Superfood beifügen, jedoch wollte ich es bei günstigen und lokalen Zutaten belassen. Wer es mag, kann jederzeit mit Spirulina, …

Read More »