Home | Short Stories

Short Stories

Nº 123 – Ana Pêgo und das untragbare Gewicht des Meeresmülls

Samstag, der 22. Januar 2022. “Die Leute hören von dem Problem, erschrecken sich über das Problem und wollen etwas ändern, meinen aber, dass das sehr schwierig ist und sie es nicht schaffen werden.” Um genau diesen Gedanken entgegenzuwirken, sensibilisiert die Meeresbiologin Ana Pêgo Menschen für den Schutz der Meere.  Es ist doch so: jeder von uns kann etwas ändern. Indem wir einen Fuß vor den andern setzen, können wir alle Veränderung bewirken. Bekannt für ihre Entschlossenheit, sieht die Biologin im Meeresmüll einen Geschichtenerzähler. Und als Aktivistin nutzt sie ihn, um neue Geschichten zu erzählen. In diesen Stories hat der Protagonist …

Read More »

Nº 122 – Emissionsfreies Kochen und Backen: umsonst und draußen

Samstag, der 15. Januar 2022. 2016 und 2018, 2020 und jetzt wieder, in 2022: alle zwei Jahre trifft sich in Faro die Internationale Gemeinschaft der Freunde des solaren Kochens und Backens mit dem Namen CONSOLFOOD: dieses Mal von Montag, dem 24. Januar bis zum Mittwoch, dem 26. Januar und dieses Mal unter Bedingungen einer weltweiten Pandemie online auf www.consolfood.org. Viele Menschen in Entwicklungsländern verbrennen immer noch Holz, Holzkohle oder sogar Müll auf offenen Feuern zum Kochen. Das machen sie deshalb, weil sie keinen Zugang zu Strom oder Gas haben. Die ineffiziente Verbrennung von Holz, Holzkohle, Dung und Pflanzenresten verursacht Gesundheitsprobleme, …

Read More »

Nº 121 – Mitgefühl

Samstag, der 8. Januar 2022. Bal Krishna, unser lieber Freund ist von uns gegangen. Bal erreichte gerade noch das neue Jahr. Er starb am ersten Tag des neuen Jahres abends im Krankenhaus in Portimão. Dort hatte er fast drei Wochen verbringen müssen.  Wir trauern um einen großen, sensiblen Menschen mit einem guten Herzen. Wann immer ich ihn besuchte, fühlte ich mich angenommen. Er war einladend, bescheiden und demütig und er erinnerte mich oft an den großen Mahatma Gandhi. Er liebte es, morgens in aller Frühe im Meer des Atlantiks bei Sonnenaufgang schwimmen zu gehen. Er war dann wie eine Stecknadel …

Read More »

Nº 120 – Was läuft falsch mit dem europäischen Bahnnetz?
Teil 3

Teil 3

Samstag, der 1. Januar 2022. Bereits 1883, lange noch vor der Gründung der Europäischen Union, verband ein Zug Frankreich, Deutschland, Österreich, Jugoslawien mit der Türkei, der Orient-Express. Seine Passagiere legten in drei Tagen rund 3.000 Kilometer zurück: von Paris über Wien und Budapest bis nach Varna, später auch von den Alpen über Venedig bis zur Donau und ins Pulverfass Balkan. Er galt als Zug der Könige, Diplomaten, Schriftsteller und anderer legendärer Passagiere wie Mata Hari, Josephine Baker, Marlene Dietrich und Agatha Christie, die sich an Bord zu ihrem „Mord im Orient-Express“ inspirieren ließ. Mit seinen Schlaf- und Speisewägen bot er …

Read More »

Nº 119 – Was läuft falsch mit dem europäischen Bahnnetz?
Zweiter Teil

Zweiter Teil

Samstag, der 25 Dezember  2021. Obwohl die Schiene eine umweltfreundliche Alternative zu Flügen und Autofahrten ist, nutzen nur wenige Passagiere die Bahn. Obwohl die EU seit Jahrzehnten an einem einheitlichen europäischen Schienennetz arbeitet, ist dies noch immer eher Vision als Realität. Die Gründe sind vielfältig. Sie reichen von jahrzehntelangen Fehlinvestitionen über Marktabschottung bis zur gescheiterten Liberalisierungspolitik der 90er Jahre. Unser Leitfaden, damit Sie sich sicher bewegen können auf den Gleisen der europäischen Bahnpolitik. Was läuft falsch mit dem europäischen Bahnnetz? Das europäische Bahnnetz gleicht einem Flickenteppich. Die EU-Staaten haben jahrzehntelang wesentlich mehr in die Straßen als in Schienen investiert. Deshalb …

Read More »

Nº 118 – Entgleist – Wie EU-Staaten den europäischen Bahnverkehr sabotieren

Samstag, der 18. Dezember 2021. Die EU-Kommission hat 2021 zum “Jahr der Schiene” ausgerufen. Mit einer Fahrt durch 100 Städte zwischen Portugal, Slowenien und Frankreich sollte ein „Europa Express“ für eine neue Ära im europäischen Bahnverkehr werben. Doch die PR-Tour wurde zu einem Desaster. Der Werbezug demonstrierte das Versagen der EU-Regierungen in der Bahnpolitik. Für die Reise durch 26 Staaten über 33 Grenzen hinweg bedurfte es nicht weniger als 55 Lokomotiven. Denn auf Europas Schienen passt nichts zusammen. EU-Politiker überbieten sich dabei, wenn es darum geht, die Bedeutung der Schiene zu betonen für das Erreichen der Klimaziele. Zum Start des …

Read More »

Nº 117 – Ein Autist namens homo sapiens

Samstag, der 4. Dezember 2021. Vorsicht! Diese Geschichte ist nur für Tiere der Gattung homo sapiens geeignet, die selbstständig lesen und frei denken können und sich im Entferntesten für Artenvielfalt interessieren und wissen wollen, welches große, ehrbare Thema sich hinter diesem Begriff wirklich verbirgt. Wer bereits mit einem Haustier befreundet ist, wohl gemerkt „befreundet“ – unternimmt ganz sicher einen ersten Schritt in eine richtige Richtung, in die Natur des Planeten Erde und seine noch immer recht bunte Vielfalt an Flora und Fauna, die allerdings stetig abnimmt. Warum? Weil der homo sapiens über viele Generationen ein Fleischesser geworden ist und sich …

Read More »

Nº 116 – Klimaschutz in Esgravatadouro – Caldas de Monchique
Werden Sie aktiv im Botanischen Waldgarten

Samstag, der 27. November 2021. Wenn der Winter in das Gebirge von Monchique einzieht, wird alles Leben etwas langsamer. Mit dem ersten Regen wird die Erde feucht. Jedes Jahr, in genau dieser Zeit, beginnen wir, auf den durch einen Waldbrand in 2018 zerstörten Flächen unseren neuen, biodiversen Mischwald zu pflanzen: eine große Herausforderung und ein Geschenk an jene Generationen, die nach uns kommen. Wir haben die vielen unterschiedlichen Setzlinge in unserer eigenen kleinen Baumschule lange darauf vorbereitet und sie über zwei, drei und mehr Jahre in Pflanztöpfen aufgezogen. Jetzt kommt die Zeit, jedem kleinen Baum einen eigenen, guten Platz zu …

Read More »

Nº 115 – Back to Black

Samstag, der 20. November 2021.   Ein Mann, kraxelt über eine Halde, wühlt im Müll nach etwas Brauchbaren und fragt einen anderen: Erinnerst du dich noch an die Zeiten, als wir Kinder waren und wir uns um nichts Sorgen machen mußten? Als wir Sandburgen bauten und das Wetter uns freundlich gestimmt war? Jeden Sommer fuhren wir mit unserem Mercedes in den Urlaub. Jedes Jahr segelten wir zu den Inseln hinüber und zurück. Wer war der Schnellste? Der andere Mann, er beugt sich unter eine Motorhaube in ein halbes Auto und über einen Motor, auf der gleichen Halde. Er baut einen …

Read More »

Nº 114 – Bonair ist überall – auch in Glasgow
von Paul Piendl

Samstag, der 13. November 2021. Das Wasser der Meere, die Lebensweise auf einem Segelboot und unsere Probleme, die wir alle haben, verbinden uns Segler: egal ob große, moderne Yacht oder kleines, robustes Globetrotterboot, wie meines es ist. Bei uns allen verstopft der Vergaser des Hilfsmotors, die Batterien machen manchmal Probleme, oder der Kühlschrank funktioniert nicht. Wir verbringen viele Tage auf See, teilen sie alleine mit dem Boot und seiner Crew. Wenn ich neu in einen Hafen oder eine Bucht einlaufe, kenne ich meist niemanden. Das ist bei allen gleich und auch das verbindet. Die meisten sind sehr offen und wir …

Read More »