Home | Short Stories

Short Stories

Nº 145 – Der lange Weg …

Samstag, der 18. März 2023. Laura Rodrigues ist die Bürgermeisterin von Torres Vedras, einer Stadt mit knapp 80.000 Einwohnern im westlichen Zentrum Portugals, das zum Estremadura gehört. Torres Vedras liegt knapp 60 km nördlich von Lissabon. Laura Rodrigues und ihre Veredores (Stadtverordneten) planen, bis 2050 ihre Stadt dergestalt fit zu machen, das diese klimaneutral wirtschaftet. Wie soll das funktionieren? Um dieses Ziel zu erreichen, wurde der Aktionsplan für nachhaltige Energie und Klimaressourcen namens PAESC Torres Vedras 2050 – ausgearbeitet, der vergangene Woche Mittwochabend, am 1. März im Auditorium des „Edifício dos Paços do Concelho de Torres Vedras“ (im Rathaus) vorgestellt …

Read More »

Nº 144 – Salazar im Karnevalskostüm?

Samstag, der 4. März 2023. Neulich bekam ich einen seltsamen Anruf, der sich auf unsere Theaterpräsentation von letzter Woche bezog. „Das war nicht vereinbart!“ – brüllte mir die Anruferin ins Telefon und somit in mein Ohr. Ich erhöhte erst einmal den Abstand des Telefons zu meinem Ohr und erwiderte dann, daß bezüglich der Präsentation gar nichts vereinbart worden sei, denn ich schließe keine Vereinbarungen, wenn ich etwas schreibe. Die Gedanken sind frei, sowohl für das Theater als auch für die Presse. Oder etwa nicht? 25. April! Ich halte es für einen Fehler der Regie, wenn man dem Zuschauer ein Märchen …

Read More »

Nº 143 – Aus Scheiße Gold machen, geht nicht.

Samstag, der 18. Februar 2023. Nestle, Unilever, Procter & Gamble. Das ist die Reihenfolge bei der Verschmutzung unserer Welt mit Plastik. Wissen Sie, was mit dem Plastik geschieht, das Sie und ich am ECO-Ponto ins Müllrecycling geben? Ja? Nein? Das  Theaterstück „Alice im Wunderland des Mülls“ (Alice no País do Lixo) wird in diesen Tagen von der Theatergruppe AORCA in Lagos auf die Bühne gebracht und beschäftigt sich als Tanztheater mit dem Thema des Müllrecyclings. Ich habe mir am letzten Dienstag die Generalprobe angeschaut, denn ohne Generalprobe keine Rezension. Also habe ich mich eingeladen, bekam aber das Gefühl vermittelt, daß …

Read More »

Nº 142 – Warum nicht mit Hanf?

Samstag, der 111. Februar  2023. Wer sich in diesen Tagen mit dem Gedanken beschäftigt, ein neues Haus zu bauen oder eine alte Ruine zu renovieren, wird nicht drumherum kommen, das Baumaterial und die Preise  genau zu studieren. Baustoffe wie Stahl, Glas, Zement oder Ziegelsteine wurden allein im vergangenen Jahr um 30, 40, teilweise bis zu 50 Prozent teurer. Dazu kommen deutlich  höhere Zinsen bei Bankkrediten und anspruchsvollere Effizienzvorgaben für Neubauten und tendenziell fallende Immobilienpreise. Und über ökologisches Bauen haben wir noch gar nicht gesprochen. Es fehlen nicht nur Wohnungen, sie stoßen beim Heizen und Kühlen auch viel zu viel CO₂ …

Read More »

Nº 141 – Auf die Barrikaden!

Samstag, der 21. Januar 2023. Viele staatliche portugiesische Schulen haben zur Zeit geschlossen, weil die Lehrer mal wieder streiken. Auf diese Weise wollen sie das Bildungsministerium unter Druck setzen und ihre Forderungen durchsetzen. Der Abiturjahrgang des Jahres 2023 kann seine Prüfungen eigentlich absagen. Anhand der Schule Poeta António Aleixo in Portimao (wer will da schon leben?) funktioniert das auf eine ganz perfide Weise: die Schule hat, wie jede andere Schule auch,  ein Sekretariat. Dort besitzen sie eine Datenbank über alle Schüler und Eltern, die Adressen, die Telefonnummern und Email Adressen der zu unterrichtenden Schüler. Sie müßten eigentlich im Sekretariat eine …

Read More »

Nº 140 – Wir sind doch alle gleich oder doch verschieden?

Samstag, der 14 Januar 2023. Die Nachricht des Tages: die Menschheit hat die Grenze der acht Milliarden überschritten. Und was machen die Lehrer Portugals? Was wird uns von ihnen in Erinnerung bleiben? Richtig, sie streiken. Mal wieder. Dieses Mal geht es um ihre eigenen Karrieren im staatlichen Schulsystem. Sie streiken, weil sie so selbstlos an ihre verpaßten Aufstiegschancen im Schulsystem denken. Hahaha. Das muß man sich einfach mal bildlich vorstellen. Diese armen Lehrer. Ja, sie sind arm dran. Die Einstiegsgehälter sind karg, kaum 1.000 Euro. Und dafür ist man vier bis bis fünf Jahre auf die Uni gegangen und hat …

Read More »

Kleine Wälder sind Teil der Lösung

Wälder speichern CO2, Wälder speichern Wasser, Wälder kühlen Städte, Wälder lindern Dürren, Wälder schützen vor Erosion. Diese Liste liesse sich beliebig verlängern. Ein gut geschützter Wald ist eine Investition in die Zukunft. Bis 2030 sollen in der EU mindestens drei Milliarden Bäume gepflanzt werden. Das ist natürlich nicht schlecht. Nur kann man in acht Jahren zwar viele Bäume pflanzen, aber eben keinen Wald. Es sei denn, wir pflanzten eine Vielzahl von Miyawaki-Wäldern. Was ist das? Und wie geht das? Akira Miyawaki, ein japanischer Botaniker, geboren 1928, gestorben 2021, ist der Vater der gleichnamigen Waldart, kleiner Wälder von der Größe eines Tennisplatzes. …

Read More »

Reden ist Silber – Machen ist Gold.

Bäume pflanzen ist die wirksamste Maßnahme gegen die Erdüberhitzung. Vielleicht gerät die Menschheit in wenigen Jahren zu der Erkenntnis, dass Ihre Rettung auch darin liegt, sich aufzubäumen, das heißt: um ihr Leben Bäume zu pflanzen und Landschaften zu reanimieren, wo immer es mögich ist… Das schreibt der 48-jährige Jochen Schilk in seinem Buch Die Wiederbegrünung der Welt „50 ansteckende Geschichten vom Bäume pflanzen“. Selten bekam ich ein Buch so unkonventionell zugestellt. Eines Freitagmorgens öffnete ich meinen Briefkasten unten an der Straße und da lag es eingepackt in Packpapier mit einer Widmung versehen:   Lieber Uwe, Dieses Buch passt zu Dir. …

Read More »

Nº 139 – Nach Portugal mit der Eisenbahn?

Samstag, der 17. Dezember 2022. Neulich las ich in der ECO123, daß der Ort Monchique vom Aussterben bedroht sei. Und im selben Magazin fand ich online eine Stellenausschreibung. Was soll ich sagen, der Zufall ist schuld daran, daß ich Leipzig verlies, meiner Neugier nicht widerstehen konnte und mich auf die Socken machte, nach Monchique im gleichnamigen Gebirge. Ich wollte den Job. Und hier ist meine Geschichte.   Reisen soll ja Freude machen, soll sicher, möglichst schnell und preisgünstig sein. Mit Billigflügen konnten wir uns diese Wünsche über Jahre hinweg erfüllen. Nun wird Fliegen teurer. Außerdem hat sich herumgesprochen, das wir …

Read More »

Nº 138 – So etwas spricht sich herum!
Ein Gast-Kommentar von Matthias Toying

Ein Gast-Kommentar von Matthias Toying

Samstag, der 3. Dezember 2022.   Dieser Tage wird in Monchique ein Wanderfestival veranstaltet. Aufwändige Werbeannoncen hatten lange vorher in mehreren Sprachen angekündigt, es gäbe “Wanderungen entlang der Wasserwege, Workshops, Shows und Gesprächsveranstaltungen”. Das klingt nach Erholung, nach Harmonie, nach naturnahem Tourismus. Ein scheint, als habe man ein großes Spektakel mit vielen ausländischen Besuchern zu erwarten. Ich bin so ein Besucher aus dem Ausland. Ich komme seit Jahren immer wieder, habe hier Freunde, die ich gern besuche. Gäbe es sie nicht, würde ich vermutlich andere Ziele wählen. Denn ich sehe, wie sich diese Region verändert, wie sie langsam ausstirbt im …

Read More »