Sonntag, Februar 17, 2019
pt-ptende
Startseite | Portugal (page 10)

Portugal

Wie viel verdient ein Clown?

Leo Lobo | Circus Vagabunt Leo Lobo ist 39 Jahre alt. Geboren in Osnabrück, Sohn portugiesischer Gastarbeiter. Sein richtiger Name ist Sergio Augusto. In den 70er Jahren emigrierte die Familie nach Deutschland. Sein Vater arbeitete in der Automobilindustrie, die Mutter ging putzen. Als Sechsjähriger kehrte er zurück nach Portugal, um bei Tante und Onkel zu leben und um hier zur Schule zu gehen. Deutsch sprechen und schreiben macht er sehr intuitiv. Mit 21 Jahren ging er wieder zurück nach Deutschland, um in einer Schule namens “Seifenblase” in Oldenburg eine Ausbildung in Zirkuskunst zu absolvieren – Schwerpunkt Lehre/Pädagogik. Verdienen Sie Geld, …

Mehr lesen »

Die Veränderung beginnt in mir

Vânia Ribeiro | Made by choices Vânia Ribeiro (31) hat einen Abschluss in Psychologie und eine Vorliebe für alternative Heilmethoden. Vier Jahre lang studierte sie chinesische Medizin und Massage. In dieser Zeit entdeckte sie das Heilen durch die Natur. Aus gesundheitlichen Gründen fühlte sie die Notwendigkeit, ihre Ernährung zu ändern. Sie stellte den Verzehr von Fleisch in Frage und begann einen Blog, der eineinhalb Jahre später hunderttausende von portugiesischsprachigen Besuchern hat. Jeden Tag wird die vegane Lebensweise präsentiert – mit neuen Rezepten, Artikeln über Gesundheit, Fotos, Filmen und Dokumentationen. Er nennt sich “Made by Choices”… ECO123 unterhielt sich mit Vânia …

Mehr lesen »

Pflanzen als Heilmittel

Maureen Robertson Seit etwa zwei oder drei Monaten leidet meine Freundin an Bauchschmerzen, und zwar immer, nachdem sie etwas gegessen hat. Der Schmerz beginnt ungefähr 30 Minuten nach der Mahlzeit und es scheint, als vertrüge sie in letzter Zeit auch keine stark gewürzten Speisen mehr. Sollte sie vielleicht lieber einige Lebensmittel meiden? Und welche Kräuter könnten hilfreich sein? Diese Symptome weisen stark auf eine Magenschleimhautentzündung hin. Nach einer Mahlzeit werden dem Nahrungsbrei im Magen Magensäure und andere Verdauungssäfte und Enzyme zugesetzt. In dem vergleichsweise starken Säuremilieu leidet die überreizte Magenschleimhaut zusätzlich. Scharfes Essen mit seiner energetischen Wärmequalität verschlimmert den Zustand …

Mehr lesen »

Do It Yourself + Yes I Can

Rezept Wegfindung – Bau einer Kleinwindkraftanlagel Haben Sie und Ihre Kinder schon mal eine Windkraftanlage, die sauberen Strom erzeugt, selbst gebaut? Falls das nicht der Fall sein sollte, haben Sie jetzt die einmalige Möglichkeit, Ihre Kinder zum „Do It Yourself“ Workshop für Sommer 2017 anzumelden. Zielgruppe sind SchülerInnen mit ihren LehrerInnen der Mittelstufe, achte und neunte Klasse, Alter 14 bis 16 Jahre. Die Teilnahme am ECO123 Workshop „Ich baue meine eigene Windkraftanlage“ ist kostenlos, wenn Sie als Eltern und Lehrer helfen, die Crowdfunding Kampagne zur Finanzierung zu unterstützen. Wir werden im Frühjahr 2017 rund 5.000 Euro benötigen, um die Materialkosten …

Mehr lesen »

ANCCRAL | Portugals dritte Revolution

In der Molkerei im Mehrzweck-Zentrum (Centro Multiusos) der Gemeinde Azinhal im Landkreis Castro Marim an der Algarve, dort wo die Uhren gern einmal stehenbleiben, hat – fast ohne dass jemand davon Notiz genommen hätte – eine echte Revolution stattgefunden. Der Ziegenverein ANCCRAL (Associação Nacional de Criadores de Caprinos da Raça Algarvia) produziert dort während fünf Tagen unter der Woche frischen Ziegenkäse und einen unglaublich guten Naturjoghurt, wie ihn das Land bisher nicht kennt. In seiner zweiten Aktivität, wie das Finanzamt sich ausdrückt (Atividade Secundária) holt Pedro Constancia (siehe Foto) von Montag bis Freitag frühmorgens mit seinem 2.000 Liter fassenden Edelstahl-Transporter …

Mehr lesen »

Ganzheitliche Erneuerung

Überleben der Menschheit im Klimawandel“ Gil Penha-Lopes ist Gastprofessor an der Fakultät für Naturwissenschaften der Universität von Lissabon. Er war verantwortlich für die Koordinierung europäischer und nationaler Projekte zur Bottom-up-Anpassung (engl. von unten nach oben) an den Klimawandel mit einem Fokus auf von den Gemeinden durchgeführten Initiativen. Er hält Vorträge beim Internationalen Promotionsprogramm zum Klimawandel und einer nachhaltigen Entwicklungspolitik der Universität Lissabon. Gil ist Mitbegründer der europäischen Plattform der Gemeinschaftsinitiativen zur Nachhaltigkeit und dem Klimawandel (ECOLISE) und veröffentlichte kürzlich ein Buch über “Permakultur und Anpassung an den Klimawandel.” Die von mir gewählten Worte der Überschrift beginnen bereits Einzug in Veranstaltungen …

Mehr lesen »

Raus aus der Stadt und zurück aufs Land aus Liebe

Die elterlichen Gewohnheiten bei der Umstellung des Bauernhofes auf 100 % ökologische Landwirtschaft  zu verändern und dem damit einhergehenden Einkommenausfall der nächsten fünf Jahre zu kompensieren, waren dieersten  Herausforderungen, die das Ehepaar Mariano zu meistern hatte. Zuvor erklommen sie bereits andere steile Hügel. Der erste bestand darin, nach einem brutalen Überfall auf die Eltern von Raquel Mariano, 47, einer zur Landwirtin konvertierten Theologin, den gemeinsamen Entschluss zu fassen, das komfortable Leben in Portugals Hauptstadt Lissabon aufzugeben. Im Jahr 2012 kehrten sie in ihr Elternhaus in Macedo de Cavaleiros zurück, zu ihren Wurzeln sozusagen. Die Richtschnur für Raquel und Miguel besteht …

Mehr lesen »

Kulturerbe & Natur

Monchique ist einen Besuch wert. Denn wer auf dem uralten Kopfsteinpflaster im Dorf immer weiter hinaufsteigt, hat meist ein Ziel vor Augen: den alten, im Erdbeben vom 1. November 1755, zerstörten Konvent der Franziskaner. Auf der Zielgeraden geht das Kopfsteinpflaster in einen Wanderpfad über und führt zur Ruine, auf der „Family“ geschrieben steht und in jener der die Familie des Vidaul Gonçalves lebt. Mitten im Konvent, zwischen den zerfallenen Mauern, haben sie einen Zaun gezogen und halten sowohl einen Hühner- als auch einen schönen Gemüsegarten, von dem sie sich redlich nähren. In the spiritual heart of this former convent, visitors …

Mehr lesen »

Jaime Ferreira | Agrobio

In zehn Jahren wird es in Portugal eine neue Landwirtschaft geben AGROBIO heißt der Portugiesische Verband für Ökologische Landwirtschaft. Vor 31 Jahren gegründet, arbeitet er seither als Wegbereiter für die Förderung des Ökologischen Landbaus in Portugal und versucht mit seinen Projekten auf nationaler Ebene Barrieren einzureißen. Mit derzeit über 7.500 Mitgliedern bildet er die zweitgrößte portugiesische Nichtregierungsorganisation im Umweltbereich. Seine Aktivitäten wenden sich an Erzeuger und Verbraucher, die Wert auf Lebensmittelqualität, Gesundheit und Umwelt legen. Der Verband setzt sich zugleich für die Verbreitung einer sozialverträglichen und fairen landwirtschaftlichen Praxis ein. Im Gespräch mit ECO123 präsentiert der Biobauern-Präsident, Jaime Ferreira einige …

Mehr lesen »

Fátima Torres | Quinta Seis Marias

Fátima Torres (46) ist Biobäuerin auf Quinta Seis Marias. In diesem Jahr feiert sie mit ihren mittlerweile vier Angestellten und einem Auszubildenden das zehnjährige Bestehen auf ihrem sechs Hektar umfassenden bäuerlichen Grund und Boden in Sargaçal bei Lagos. ECO123 hat sie dort besucht und interviewt. Eigentlich sollten Sie nach dem Betriebswirtschaftsstudium eine Firma in Lissabon managen. Sie wurden aber Steuerberaterin und dann Bäuerin. Warum? Als mein Vater starb, habe ich den konventionellen bäuerlichen Betrieb übernommen und ihn auf organische Landwirtschaft umgestellt. Den führe ich mit Leib und Seele und die Stunden, die ich hier arbeite, in der Regel von sechs …

Mehr lesen »