Mittwoch, Oktober 17, 2018
pt-ptende
Startseite | Innovation | Die Zukunft jetzt.
ECO123 Tesla Testfahrt

Die Zukunft jetzt.

Da steht er vor der Tür und sieht aus wie ein ganz normales Auto. Könnte auch ein BMW sein. Den Unterschied fühlt man erst, wenn man drinsitzt. Am Armaturenbrett finde ich einen 17 Zoll touch screen Bildschirm. Er ist Herz und Hirn des Wagens. Roberto erklärt die Funktionsweise. Der Computer (die NSA?) kontrolliert das Navigationssystem, die Internetverbindung, die vordere und hintere Kamera, das eingebaute Telefon, das Medienzentrum, den Stromverbrauch und alle anderen persönlichen Kontrollfunktionen, die man vor der Fahrt selbst einstellen muss.

Man kann sagen, der Wagen ist ein Apparat, der ständig seine apps durch Herunterladen aktualisiert. Nach diesen ersten futuristischen Eindrücken fahren wir also los – aber ich höre nichts. Die Fahrt durch Mailands Innenstadt ist ruhig und sanft. Ich fühle mich wie auf einer Wolke.

Roberto Toro, dem Communcation Manager von TESLA Europa.Das ist ein Auto mit doppelter Persönlichkeit. Vor dem Schaufenster steht er wie ein stilles, kaltblütiges Verkaufsraum-Modell. Doch wenn man drinsitzt und das Pedal durchdrückt, verwandelt er sich zum Sportwagen. Wenn einer also ein solches Spielzeug braucht und dabei kein Öl verbrennen will, ist er die perfekte Lösung: Zero Emission. Außerdem, falls einer einen Verbesserungsvorschlag für das Modell hätte, kann er Tesla in Kalifornien einfach direkt über den Bordcomputer kontaktieren. Sie werden vermutlich einen app schicken, den man nur noch herunterladen muss.

Eco 123 – Ist TESLA die Zukunft?

Roberto Toro: Sehr freundlich von Ihnen, zu fragen, ob Tesla die Zukunft sei. Wir stellen gerade fest, dass wir mit Tesla in der Gegenwart angekommen sind.

Ist es Ihnen auch möglich, ein etwas preiswerteres Auto zu bauen?

Das Ziel von Tesla-Motors ist es auch, in den Markt der Masse einzudringen. Wir beginnen gerade, ein kleineres Auto zu bauen. Der Basispreis wird in etwa bei € 30.000 liegen.

Im Moment liegt der Basispreis eines Tesla bei € 72.000.

Der Kaufpreis des neuen Tesla Sedan hat sich in Übereinstimmung mit seiner Preisklasse etabliert, was aber den Unterschied ausmacht, sind die Betriebskosten. Sie müssen bedenken, dass sie mit einer vollgeladenen Batterie und einem Radius von rund 500 km nur € 13 bis € 14 zahlen.

Wohin wollen Sie mit Tesla?

Tesla will Änderungen, Verbesserungen und Innovationen in die Automobilindustrie bringen. Wir denken, dass große Hersteller in ihrer langfristigen Produktperspektive die nächsten Generationen berücksichtigen sollten. Abschließend möchte ich betonen, dass mit Tesla die Zukunft in der Gegenwart einzieht, wir alle aber die Perspektive gewinnen müssen bei unserem Teil der elektrischen Revolution.

 

Testfahrt: Tesla stellte uns das Model S vier Stunden lang zu einer Testfahrt zur Verfügung. Dabei ist bereits klar zu erkennen, dass das ganze Auto nicht nur für die täglichen Bedürfnisse, sondern auch für die kleinen Freuden des Fahrers und des Fahrens gebaut worden ist. Es handelt sich um ein dynamisches Auto, durchsetzungsfähig und mit einer sehr ausgeglichenen Leistung bei schon geringer Berührung des Gaspedals. Viel Spaß und sehr viel Sportlichkeit kann man vom Model S P85 erwarten, wenn es sein muss. Die Reichweite des Fahrzeugs liegt bei 426 km. Von Null auf 100 km in 4,2 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 209 Stundenkilometer. Null Emission und € 3 Kosten pro 100 km. Das ist eine ausgezeichnete Leistung. Obwohl bereits einige Fahrzeuge nach Portugal verkauft wurden, gibt es noch keinen Importeur und keine einzige Schnell-Ladestation. Was nicht ist, kann bald werden: hier bietet sich eine exzellente Investitionsmöglichkeit.

 

Technische Beschreibung:
Batterien: 60Kwh: 335 km Reichweite, 193 km Höchstgeschwindigkeit und 5,9 Sek von 0 auf 100 km 85Kwh: 426 km Reichweite, 210 km Höchstgeschwindigkeit und 5,4 Sek von 0 auf 100 km 85Kwh Performance: 426 km Reichweite, 209 km Höchstgeschwindigkeit, 4,2 Sek von 0 auf 100 km

Zusätzliche Informationen: Sitzplätze für 5 + 2 Personen

Zur Batterieaufladung: 10 kW Aufladekabel mit dem folgenden Ladeeigenschaften: 85-265 V, 45-65 Hz, 1-40 A (Optional 20 kW Doppel-Aufladekabel verringert die Ladezeit für 80 A) • Maximale Effizienz 92% • 10 kW universelles Aufladekabel mit normalem Stecker für 110 V, 240 V, und J1772 Extra-Stecker.

Garantie: Neuwagen 4 Jahre oder 80.000 km, was zuerst eintritt • 60 kWh Batterie = 8 Jahre Garantie oder 200.000 km Garantie, was zuerst eintritt • 85 kWh Batterie = 8 Jahre Garantie, unbegrenzte Kilometerleistung. Sehen Sie die Testfahrt hier www.eco123.info Mehr Informationen: http://www.teslamotors.com

 

CO₂ Emissionen für diese Reportage:
Startflughafen: Lissabon 1x Hin- und Rückflug mit 1 Person
Zielflughafen: Mailand Malpensa
Flugdistanz: 3.400 km
Klimawirkung gesamt : 870 kg CO2

About the author

João Gonçalves (31) Stammt aus dem Alentejo. Bachelor in Kommunikation, Marketing und Public- Relations im Bereich Audiovisuelle Medien der Universität der Algarve. Arbeitet als Kamermann, Tonassistent und Cutter. Lebt in Faro.

 

Check Also

Zurück in die Zukunft

Ein Öko-Unternehmen im Wandel Das Landgut Freixo do Meio, ein land – und forstwirtschaftlicher Betrieb …

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.