Home | Portugal | Leben | Market Gardens in der Algarve: Eine Vereinigung von Artischocke und Austernpilz

Market Gardens in der Algarve: Eine Vereinigung von Artischocke und Austernpilz

Samstag, der 23. März 2024.

Market Garden, das ist die Bezeichnung für die weltweite Bewegung in der Landwirtschaft, in der biologische und regenerative Anbaumethoden eingesetzt und die seit einigen Jahren auch in der Algarve angekommen ist. Mehr und mehr Höfe bieten ihre Produkte auf den Bauernmärkten von Lagos bis Tavira an und einige liefern sogar wöchentliche Gemüseboxen bis an die Haustür.

Wenn Sie noch nichts von dem Begriff Market Garden gehört haben, geht es, kurz gesagt, um kleine aber intensiv-bewirtschaftete Bauernhöfe und Gärten, die eine reichhaltiges Sortenangebot an Gemüse und Obst produzieren und ihre Produkte direkt über lokale Bauernmärkte, Hofläden oder lokalen Läden und Restaurants vermarkten. Oft finanzieren sich Market Gardens durch das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft mit einem Abonnement wöchentlicher Gemüsekisten. Die Optimierung der Ernte- und Anbaumethoden, die Suche nach einfachen, intelligenten und ökologischen Lösungen, meist ohne Verwendung von grossen Maschinen oder Traktoren und die Regeneration der Böden zeichnet diesen Typ der Landwirtschaft aus.

Publicidade

Es ist ein wunderschöner, sonniger Wintermorgen in den Feldern zwischen Carrapateira und Aljezur und ich habe eine Verabredung mit einem der Gründer der Fazenda Compadres. Hinter der Geschichte der Fazenda Compadres steckt die faszinierende Geschichte zweier idealistischer und enthusiastischer Autodidakten, die sich in Aljezur kennengelernt haben, weil ihre Kinder dieselbe Schule besuchen. Der Amerikaner Skeets und der Venezuelaner Manuel haben ihre Karrieren in den Vereinigten Staaten und Barcelona aufgegeben, um sich ihren Traum eines nachhaltigeren und gesünderem Lebens zu erfüllen. Während sie sich ihrer gemeinsamen Leidenschaft der Musik während einer Session widmeten, kamen ihnen die Idee des Anbaus von Spezialpilzen für die Gastronomie und den medizinischen Gebrauch. Kurzerhand wurde ein Apartment in Aljezur zu ihrer Testfarm, aber bald darauf nahm das Projekt grössere Dimensionen: Die Mushroom Compadres waren geboren und eine umgebaute Lagerhalle in Rogil ist jetzt eine Pilzfarm, in der Löwenmähne, Austernpilze, Reishi, Schmetterlings-Tramete und Maitakepilze angebaut werden, die dann zu Tinkturen verarbeitet werden oder zu wohlschmeckenden, hochqualitativen Nahrungsmitteln, die die physische und mentale Gesundheit fördern.

Aber das ist erst die eine Hälfte der Geschichte der Mushroom Compadres: der Enthusiasmus von Skeets überzeugte seinen Freund von einem weiteren Abenteuer und so begannen sie die regenerative Landwirtschaft zu nutzen, um die Lebensmittel wieder näher zu den Menschen zu bringen. Der Fazenda Compadres geht es vor allem darum, die Ernährungssouveränität der lokalen Bevölkerung zurückzugeben. Und so entstandd sogar ein neues Modell für zirkuläres Wirtschaften: im Tausch von Essen für Land. Das Land der Fazenda gehört einer israelischen Familie und wurde von ihnen verliehen, um Gemüse anzubauen und im Gegenzug erhalten sie die Produkte der Farm, um sie in ihrem Foodtruck vor Ort weiterzuverarbeiten.

Es gibt zwischen der Pilzfarm und dem Market Garden eine weitere perfekte Symbiose, denn das übriggebliebene Substrat der Pilze ist reich an Myzelium und stellt den perfekten Dünger für alles Gemüse auf der Farm dar. Das Substrat wird mit Kork und selbst produziertem Wurmkompost gemischt und ist die Basis für eine erfolgreiche Ernte auf der Farm. Natürlich waren die ersten zwei Jahre des Hofes eine Achterbahnfahrt zwischen Erfolgen und Missernten, wie es oft üblich ist in einem Market Garden. Es ist immer ein Ausprobieren und Lernen, denn jeder Ort hat ein ganz eigenes Mikroklima mit unterschiedlichen Windverhältnissen, Kälte, Hitze und Niederschlag. Es geht darum, die geeigneten Gemüsesorten für die spezifischen Bedingungen in Aljezur zu finden und so ist eine erfrorene Kartoffelsaat nur ein Aspekt der Anpassung eines Market Gardens. Jetzt in ihrem dritten Jahr, bereitet sich die im Winter vierköpfige Crew auf die nächste Saison vor. Verbesserung der Böden, Erweiterung der Felder, säen, pflanzen, einen Hühnerstall bauen und den Waldgarten pflegen, sind nur einige Tätigkeiten, bevor die Farm die Tore wieder für die Allgemeinheit öffnet, um Gemüse individuell oder als Gemüsekisten zu verkaufen. In dieser Saison wird die Fazenda Compadres auch wieder Gemüse, Pilze und Obst an die Küchenchefs von hiesigen Restaurants, wie dem Cera in Aljezur oder dem Fermento in Sagres, liefern.

Wenn die Erntesaison begonnen hat (ungefähr Ende April), wird die Fazenda Compadres an Wochentagen täglich von 9 bis 16 Uhr für Kunden und Besucher geöffnet sein. Der Fala Figo Foodtruck, der auf der Farm steht, wird Mahlzeiten anbieten, die (zumeist) von den Erzeugnissen der Farm stammen. Die Fazenda Compadres befindet sich an der N268 in Monte Ruivo/Aljezur. Der Laden Mushroom Compadres befindet sich in Rogil in der Rua Professora Ema Vieira Alvernaz, 30 und hat von Mo-Fr von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

 

Bildunterschriften:

3486: Die Setzlinge werden in den Gewächshäusern ausgebracht
3488: Die Beete sind für die neue Saison bereit
3494/3495 Gonçalo ist von Anfang an Teil des Teams der Fazenda Compadres
3497 Der Waldgarten dient auch als Windschutz, um die Felder vor den Stürmen des Atlantiks zu schützen
3499: Die Artischocken warten auf die Blüte in der Saison wait to bloom this season
3514 Windschutzzäune und Hecken sind unverzichtbar, um die jungen Pflanzen zu schützen

 

Helge Hübner,

(50) arbeitete als Dramaturg an deutschen Theatern, bevor er nach Portugal auswanderte. Er ist zweifacher Vater und lebt in der Serra de Monchique.

Traduções: Dina Adão, John Elliot, Rudolfo Martins, Kathleen Becker, Patrícia Lara
Photos:Helge Hübner

Check Also

Die australische Akazie erobert Portugal.
Von der Hoffnungslosigkeit der Arbeit des ICNF, invasive Baumarten loszuwerden.

Samstag, der 20. Juli 2024. Muss man die Natur lieben, um sie schützen zu können? …