Home | Portugal | Leben | Livros

Livros

Reden ist Silber – Machen ist Gold.

Bäume pflanzen ist die wirksamste Maßnahme gegen die Erdüberhitzung. Vielleicht gerät die Menschheit in wenigen Jahren zu der Erkenntnis, dass Ihre Rettung auch darin liegt, sich aufzubäumen, das heißt: um ihr Leben Bäume zu pflanzen und Landschaften zu reanimieren, wo immer es mögich ist… Das schreibt der 48-jährige Jochen Schilk in seinem Buch Die Wiederbegrünung der Welt „50 ansteckende Geschichten vom Bäume pflanzen“. Selten bekam ich ein Buch so unkonventionell zugestellt. Eines Freitagmorgens öffnete ich meinen Briefkasten unten an der Straße und da lag es eingepackt in Packpapier mit einer Widmung versehen:   Lieber Uwe, Dieses Buch passt zu Dir. …

Read More »

Nº 136 – Die 200 Pflanzen der Südwestküste Portugals.

Samstag, der 15 Oktober 2022. Ich möchte heute und hier ein lesenswertes zweisprachiges immer noch sehr aktuelles Buch, das auf Portugiesisch und Englisch erschienen ist, vorstellen. Die beiden Autorinnen, die jene 200 wichtigsten Pflanzen der Natur der Südwestküste Portugals den LeserInnen zur Kenntnis anbieten, haben sich damit verewigt. Es ist ein Buch mit 256 Seiten, das zum nachhaltigen Leben unbedingt dazugehört. Es ist wie das Salz in der Suppe und im Selbstverlag entstanden und dann auch erschienen, wie alles Gute in Portugal irgendwie in Eigenproduktionen irgendwann von zuhause aus entsteht. Und das Buch hat es sogar schon in eine zweite …

Read More »

Carlota, die Eichel, die zum Mond reisen wollte

Kinderbuch über die Bedeutung des Korkeichenwaldes und den Lebenszyklus von Kork.   Carlota, die Eichel, die zum Mond reisen wollte, ist ein Buch über die Abenteuer einer Eichel, die weder die Bedeutung ihrer eigenen Rolle, noch die des Waldes, in dem sie lebt, verstanden hat und einen anderen Weg gehen will als den ihrer Gefährtinnen. Im Gegensatz zu allen anderen Eicheln hat sie Angst, sich von den stabilen Ästen ihres Korkeichenvaters zu lösen und auf den Boden zu springen, denn sie träumt davon, zum Himmel, zu den Sternen und zum Mond zu reisen! Mit Hilfe ihrer Freunde Luchs und Feldtaube …

Read More »

Vom Leben ohne Existenzangst

Von Adrienne Goehler kommt gerade jetzt ein umfangreiches Buch mit dem Titel „Nachhaltigkeit braucht Entschleunigung braucht Grundein/auskommen“ Es ist soeben im Parthas-Verlag auf 350 Seiten für 18 EUR erschienen. Ermöglicht hat das Buch das Potsdamer Institut for Advanced Sustainability Studies. Und ja, es gibt vielfältige Denkimpulse: den Annäherungen aus Nord und Süd, dem Leben, Arbeiten und Experimentieren und auch aus der Welt der Künste und Wissenschaften. Es besteht aus vielen interessanten kleinen und großen Puzzleteilen, denn das Thema ist vielfältig. Gerade in einer Zeit, in der viele Millionen Menschen ihre Arbeit, ihre Lebensgrundlagen, ihre Gesundheit und ihre Würde verlieren, brauchen …

Read More »
55 in Portugal heimische Arten

Eine Handvoll Heilpflanzen

55 in Portugal heimische Arten Dieses Buch darf im Bücherregal eines Pflanzenliebhabers oder an alternativer Ernährung Interessierten auf gar keinen Fall fehlen. Mit einem Vorwort der Phytotherapeutin Anne McIntyree und der Biologin und Forscherin Célia Cabral, ist „Eine Handvoll Heilpflanzen – 55 in Portugal heimische Arten“ ein Leitfaden zur Entdeckung von 55 Wildpflanzen mit überraschenden therapeutischen Eigenschaften. Mit umfassenden Informationen und Fotografien von Fernanda Botelho erfährt der Leser Wissenswertes über jede der 55 Pflanzen, wie z.B. Namen, wissenschaftliche Bezeichnung, botanische Familie, geschichtlichen Hintergrund, Beschreibung, Habitat, sowie Informationen zu Inhaltsstoffen und Eigenschaften. Seite für Seite spiegelt das Werk den Respekt und …

Read More »

Vier fürs Klima

Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben Eine vierköpfige Familie sitzt am Tisch und isst zu Abend. Dabei diskutieren die beiden Erwachsenen mit den kids ein eher langweiliges Thema: den Klimawandel. Tochter Franziska (13) war aus der Schule gekommen, hatte sich an den Computer gesetzt und mit dem Klimabilanzrechner des WWF gespielt. Sie wollte den ökologischen Fußabdruck ihrer Familie ausrechnen. Das Ergebnis für den Vier-Personen-Haushalt: 42 Tonnen CO2 im Jahr. Aus der abendlichen Diskussion entwickelt sich nach und nach ein neues Familienprojekt. Jeder von ihnen möchte selbst aktiv CO2 Emissionen einsparen, um den Klimawandel zu bremsen. Ob weniger Autofahren helfen …

Read More »