Home | Nachrichten | Art on Chairs

Art on Chairs

Die erfolgreiche Rückkehr von “Mehr Industrie, mehr Design”, hat die Dynamisierung der Internationalisierung der portugiesischen Möbelwelt zum Ziel. Die Federführung des internationalen Wettbewerbs “Art on Chairs” obliegt der Stadtverwaltung von Paredes im Norden Portugals.
design maciçoDer Wettbewerb um den schönsten Stuhl richtet sich an junge Designer aus dem Landkreis. Er ermöglicht ausgesuchten gestalterischen Kunsthandwerkern eine einzigartige Erfahrung in der Möbelindustrie über Portugal hinaus zu machen. In dieser zweiten, weitaus umfangreicheren Ausstellung im Vergleich zur ersten (1), die im Jahre 2012 stattfand, war die Organisation aufgrund der überraschenden Resultate aus dem Wettbewerb „Mehr Industrie, mehr Design“, gezwungen, die zugelassenen Firmen aus dem Landkreis auf 14 Betriebe zu erhöhen. Die Resonanz zeugt von großem Interesse in diesem Gewerbe. Mehr als 50 Kandidaten schrieben sich bei „Art on Chairs“ 2014 ein.

Dem Kurator Francisco Providência der Universität Aveiro wurde die Verantwortung übertragen, sechs Finalisten zu krönen, die jeweils einen Zuschuss von 2.800 Euro erhalten. Zu den sechs jungen Designern gesellten sich acht begabte Schöpfer, die sich zum Ziel setzten, eine Kollektion neuer Holzobjekte für das Luxussegment zu kreieren, die die Qualität und Entwicklung dieses Handwerkszweiges bezeugen. Das Resultat kann zwischen September 2014 und April 2015 in einer internationalen Wanderausstellung besichtigt werden.

Laut Susana Marques, der Koordinatorin dieses Projektes, wird die Ausstellung zuerst in Paredes, dann in Lissabon und danach auch in Peking, Dubai und Mailand zu sehen sein. Das seien äußerst wichtige strategische Märkte und deshalb unerlässlich für die Akzeptanz dieses Produktes. Sie fügt hinzu, dass in dieser zweiten Ausgabe Paredes mit Hilfe von Lissabon, das heißt aufgrund der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und MUDE (2), mit der Welt verbunden wird. Die geschaffenen Möbelstücke werden in naher Zukunft in einem hochwertigen Katalog vorgestellt.

Die für das Programm ausgewählten heimischen Künstler-Finalisten:
André Araújo, Diogo Frias, Luís Fernandes, Pedro Pedroso, Pedro Salgado, Rita Garizo

About the author

Humberto Almendra, 44 Jahr, Aszendent Zwillinge gepaart mit Zwillingen.Seine Mutter warnte ihn: „Sammel sie alle vier und entscheide, was du sein möchtest.“ Er sammelte sie, aber auf Antworten wartet er heute immer noch. Schreibt und fotografiert für Zeitungen und Zeitschriften. Freiberuflicher Journalist. Nordlicht.

Check Also

„Das ist die Aufgabe aller”
Fortsetzung des Interviews von letzter Woche

Samstag, der 22. Juni 2024. Fortsetzung des Interviews von letzter Woche: Eco123: Es gibt immer …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.