Home | Im Mittelpunkt (page 14)

Im Mittelpunkt

Der Kreislauf des Lebens

Über die Hälfte aller Nahrungsmittel landet auf dem Müll. Die industrielle Landwirtschaft verschlingt riesige Mengen an Energie, Wasser, Dünger und Pestiziden. Regenwälder werden für Weideflächen und für den Anbau von Industriesoja und Palmöl gerodet. Mehr als ein Drittel der Treibhausgase entsteht durch die Landwirtschaft und den weltweiten Transport von Lebensmitteln. Wir wissen, dass übermäßiger Verzehr von Fleisch und Milchprodukten krank macht. Warum kaufen wir dennoch Industriefleisch im Supermarkt von Tieren aus Massentierhaltung, die mit genmanipuliertem Sojafutter aufgezogen werden? Überlassen wir die Verantwortung für unsere Ernährung einer Agrar- und Lebensmittelindustrie, die im globalen Konkurrenzkampf nur Wirtschaftswachstum und Profit kennen? 2014 ist …

Read More »
casa das tecedeiras

Die Seele des Steines aufpolieren

Fall 3 Schieferdörfer Wenn örtliche Materialien und Techniken beim Hausbau eingesetzt werden, sprechen wir von traditioneller Architektur, sofern die Projekte einen nachhaltigen Charakter aufweisen, sich in die Gegend eingliedern und eine starke lokale oder regionale Prägung aufweisen. Eines der sehenswertesten Beispiele in Portugal ist der Schieferbau. Obwohl diese Bauweise im ganzen Land zu finden ist (Schiefer kommt in ganz Portugal vor), dominiert sie hauptsächlich in der Provinz Beira, im Zentrum des Landes. Verschiedene Kreise im Beira Litoral * und Beira Interior ** sind stark von der Abwanderung in Großstädte und der Landflucht betroffen. Zusätzlich wurden sie Zeugen des Verschwindens ihrer …

Read More »
Fabrica de Alternativas

Eine Alternative schaffen

Fall 4 Fabrik der Alternativen Die Auswirkungen des Wiederaufbaus von Gebäuden geht weit über den ästhetischen Aspekt hinaus. Es knüpft Kontakte, erfüllt die unbewohnten und verfallenen Orte mit Leben, schafft Reichtum und Dynamik und verleiht dem Landschaftsbild Schönheit. Im Falle der ‚Fabrik der Alternativen‘ weckt es das Bewusstsein und zeigt andere Formen von Leben in der Gemeinschaft auf. Die ‚Fábrica de Alternativas‘ liegt im Zentrum von Algés, Lissabon. Seit etwas mehr als drei Monaten befindet sich dieses Projekt im Bau und im ständigen Wandel. Diese Initiative wurde vom Bürgerclub Algés, einer unabhängigen Organisation der Bevölkerung, ins Leben gerufen. Ort des …

Read More »

Städte und Dörfer mit neuem Gesicht

Fall1 Aldeia da Pedralva Wir schlendern durch die Gassen, wo die weiß getünchten Häuser das Licht und die Wärme eines frühlingshaften Wintertages reflektieren. Wir begegnen einigen Bewohnern und Urlaubern, die uns ausnahmslos mit einem Lächeln und einem „Guten Tag“, genauso warm wie der zauberhafte Tag begrüßen. Wir spüren das Authentische und wir können es kaum glauben, dass dieses Dorf vor weniger als einem Jahrzehnt eine einzige Ruine war und gerade noch sieben Einwohner zählte. Aldeia da Pedralva liegt im Landkreis Vila do Bispo, mitten im Naturpark des südwestlichen Alentejo und der Algarve-Westküste,* nur wenige Kilometer von den schönsten Stränden des …

Read More »

Eine neue Altstadt

Fall 2 Die Altstadt von Funchal Vor 28 Jahren begann die Teilrestaurierung des ersten Wohnquartiers von Funchal, welches auf eine 500-jährige Historie zurückblicken kann. Vor Jahrzehnten dehnte sich die Symbolstadt der Entdeckungen gegen Westen aus und vernachlässigte den historischen und zunehmend degradierten Stadtteil: Santa Maria, auch bekannt als die „Altstadt“. Sechs Jahre nach der Entdeckung der Insel Madeira (1419) ließen sich die ersten Siedler westlich der Bucht nieder und gründeten Funchal. Mitten in Santa Maria wurde die Kirche Igreja de Santa Maria do Calhau erbaut. Nach fast 100 Jahren (1508) war Funchal zu einer Stadt herangewachsen. Während Jahrhunderten dehnte sich …

Read More »