Sonntag, Juli 21, 2019
pt-ptende
Startseite | Portugal | Leben | Essen und Trinken | So schmeckt der Herbst
Kürbiscreme mit Lauch und Mandeln
Kürbiscreme mit Lauch und Mandeln

So schmeckt der Herbst

Nach einem heißen Sommer bringt der Herbst Linderung mit seinen angenehmen Temperaturen. Es wird Zeit, die kurzen Ärmel wegzupacken, ein paar Jacken rauszuholen und wieder warme und wärmende Mahlzeiten zu kochen. Chefkoch Tiago Lopes stellt hier einige vegetarische Rezepte vor, die die Farben und die Intensität des Herbstes mitbringen, perfekte Aromen für einen Abend mit Freunden oder der Familie. Er verwendet frische Zutaten und wenn möglich kauft er bei Biobauern aus der Umgebung ein. Der Herbst lädt zu einem Schwätzchen ein, man redet mit den Bauern, fragt Sie, wie die Dinge zubereitet werden. Vielleicht entdeckt man ein altes Familienrezept wieder oder ein Geheimrezept. Guten Appetit.

Kürbiscreme mit Lauch und Mandeln

für 4 Personen

Biologische Zutaten:

Chefkoch Tiago Lopes
Chefkoch Tiago Lopes

800 g Hokkaido Kürbis
140 g Zwiebeln
200 g Lauch
6 g Knoblauch
60 g Butter
20 g Mandeln
Flor de Sal (Salzblume) nach Geschmack

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und schneiden. Die Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen, etwas schmoren lassen. Dann den Kürbis hinzufügen, salzen nach Geschmack und mit Wasser auffüllen. 20 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und mit dem Zauberstab pürieren. Zum Schluss gehackte Mandeln darüber streuen.

Pilztaschen mit Thymian

für 4 Personen

Biologische Zutaten:

Pilztaschen mit Thymian
Pilztaschen mit Thymian

6 g Knoblauch mit Haut
170 g Zwiebeln
120 g Portobello Pilze
120 g Champignons
200 ml Milch
500 g Blätterteig
10 g Thymian
50 g Mehl
Olivenöl, Flor de Sal, schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch hacken, Pilze in Scheiben schneiden. Zwiebeln in etwas Olivenöl andünsten, die Pilze hinzufügen und schmoren, bis sie weich sind. Dann den Thymian hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Milch hinzufügen und aufkochen lassen, mit Mehl abbinden und köcheln, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Blätterteig ausrollen, in gefettete Formen geben und mit der Pilzmasse füllen. Im heissen Backofen bei 220° 12 Minuten backen.

quinta-oteiros-altosReichen Sie dazu einen Salat der Saison und einen Rotwein der Quinta dos Outeiros Altos, den ersten DOC aus dem Alentejo mit Biosiegel.

Kastaniencreme

für 4 Personen

Biologische Zutaten:

Kastaniencreme
Kastaniencreme

1 kg Kastanien
7 dl Milch
7 Eier
300 g Zucker
1 Zimtstange
abgeschälte Schale einer Orange

für den Karamell:

100 ml Wasser
100 g Zucker

Zubereitung

Die Kastanien in reichlich Wasser kochen, pellen und pürieren. Die Milch mit der Orangenschale und der Zimtstange aufkochen. Die Eier mit dem Zucker in einer separaten Schüssel schlagen, bis eine homogene Creme entsteht. Orangenschale und Zimtstange aus der Milch nehmen. Die Milch langsam in das Kastanienpüree einrühren, dann die Eiermasse unterheben. Das Wasser mit dem Zucker kochen, bis Karamell entsteht. Puddingform mit Karamell auskleiden, die Kastaniencreme einfüllen und im Wasserbad bei 170 ° im Backofen ca. 20 Min. backen. Abkühlen lassen und stürzen. Im Kühlschrank aufbewahren. Kalt servieren.

About the author

Mit einer 15-jährigen Erfahrung im Hotel- und Gastronomiegewerbe, die ihn durch Vier- und Fünf-Sterne-Hotels führte, schwört Chefkoch Tiago Lopes auf eine natürliche Bio-Küche.

Check Also

Think global – cook local !

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt! Schmackhafte Gerichte mit lokalen …

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.