Home | BotGarten | Nº 128 – Kooperation statt Konkurrenz

Nº 128 – Kooperation statt Konkurrenz

Samstag, der 25. Juni  2022.

Nichts ist schwarz oder nur weiß oder einfach linear umzusetzen. Fast jede Aktion und jedes Produkt verursacht an irgendeiner Stelle im Leben Müll oder CO2 oder eben Gewinner und Verlierer: Reiche werden reicher und Arme ärmer. Die Artenvielfalt in allen Biotopen auf unserem Planeten nimmt ab. Das haben wir bei jedem Schritt unserer journalistischen Arbeit im Blick. Genau deswegen arbeiten wir bei ECO123 anders, vom Ende her und zirkulär.

Als wir von ECO123 darüber nachgedacht haben, wie wir bis ins Jahr 2025 klimaneutral wirtschaften können, haben wir eine Kalkulation unserer CO2 Emissionen aufgestellt und festgestellt, daß die meisten Emissionen im Vertrieb anfallen, gefolgt von der Produktion, dem Druck unserer Zeitschrift aus bedrucktem Papier. Die Transformation und dier Transport von Papier ist dabei der größte Emittent. Darauf werden wir in Zukunft verzichten. Wir werden nur noch eine gedruckte Ausgabe im Jahr  – als Jahrbuch publizieren. Gegen Ende November, vier Wochen vor Jahresende, erscheint die gedruckte ECO123 an alle Abonnenten. Und wir verpflichten uns, unser organisches Müllvolumen auf unter 50 kg pro Jahr zu reduzieren. Wir arbeiten in allen Prozessen plastikfrei.

Während der Pandemie in 2020 und 2021 reduzierten wir die Erscheinungsweise von vier auf zwei gedruckte Ausgaben in Jahr. Jetzt reduzieren wir auf eine Ausgabe. Wir erhöhten gleichzeitig die Erscheinungsweise der Online-Editionen auf wöchentlich samstags, um einer Lesersumfrage gerecht zu werden. Damit haben wir uns in einem ersten Schritt finanziell übernommen und werden die wöchentliche Erscheinungsweise jetzt in mehreren Schritten anpeilen. In 2022 werden wir alle zwei Wochen unsere Inhalte erneuern und dann, wenn es wirtschaftlich möglich ist, noch vor 2024 auf wöchentliche Erscheinungsweise umstellen.

Gleichzeitig haben wir intern vieles verändert. Wir produzieren seit vielen Jahen doppelt so viel sauberen Strom wie wir selbst in unseren Büros verbrauchen. Dazu installierten wir bereits in 2010 und 2011 zwei Nachführanlagen mit 40 Solarmodulen und produzieren seitdem knapp 150.000 kW/h Strom. In 2018 begannen wir nach den Waldbränden von Monchique mit der Wiederaufforstung eines abgebrannten Waldgrundstückes, das wir nachhaltig mit einer Sprinkleranlage schützen. Daran arbeiten wir zur Zeit. ECO123 installiert ein unterirdisches Rohrsystem im Botanischen Waldgarten und acht große Sprinkler, die auf drei Meter hohe Stahlrohre geschraubt werden und Wasserfontainen im Radius von 50 Metern versprühen.

Wir befinden uns in der Endphase dieser Arbeiten. In rund einem Monat werden wir soweit sein und das System der Öffentlichkeit vorstellen und es einweihen. Bei jedem Waldbrand, der unserem zukünftigen Botanischen Garten nahekommt, schalten wir das Sprinkler-System an, und alle noch kleinen Bäume werden aus der Luft mit Wasser naß gemacht. Denn mit Wasser löscht man Feuer.

Dafür bauten wir eine Zisterne, die 50.000 Liter Wasser Fassungsvermögen besitzt. Sie speist sich hauptsächlich über Regenwasser, das dort zusammengeführt und gesammelt wird. Auf knapp zwei Hektar Fläche werden wir in den kommenden Jahren viele weitere einheimische Bäume pflanzen und vielen Tieren ein Biotop geben. Unser Ziel ist, klimaneutral zu wirtschaften, was konkret heißt: viel weniger CO2 zu emittieren und den Rest über eigene Baumpflanzungen zu kompensieren. Denn jeder Hektar Wald bindet 20.000 Tonnen CO2, die bei Waldbränden freigesetzt werden. Waldbrände werden wir vermeiden und die Risiken verringern.  Möchten Sie bei uns mitmachen, und eine Patenschaft für einen Baum übernehmen? Dann kommen Sie samstags zwischen zehn und 13 Uhr nach Esgravatadouro bei Caldas de Monchique und tauchen Sie ein in den Schatten des neuen, diversen Waldes.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

+info: editor@eco123.info

Uwe Heitkamp (60)

ausgebildeter Fernsehjournalist, Buchautor und Hobby-Botaniker, Vater zweier erwachsener Kinder, kennt sei 30 Jahren Portugal, Gründer von ECO123.
Übersetzungen : Dina Adão,  Rudolfo Martins, Kathleen Becker
Photos:Uwe Heitkamp

 

Check Also

Nº 131 – Prävention heißt auch, den Wald schützen.

Samstag, der 6. August 2022. Am vergangenen Samstag, am 30. Juli stellte ECO123 endlich sein …