Freitag, August 18, 2017
pt-ptende
Startseite | Wirtschaft | Geldanlage | ResponsAbility Investment AG

ResponsAbility Investment AG

Die Welt der Mikrokredite

Diese Aktiengesellschaft hat ihren Sitz in Zürich und Genf sowie Filialen in Frankreich, Indien, Kenia, Peru, Norwegen, Hong Kong, Luxemburg und Thailand. Sie ist spezialisiert auf Mikrokredite in den folgenden fünf Bereichen: Finanzwesen, Landwirtschaft, Erneuerbare Energien, Gesundheitswesen und Bildung. In der Landwirtschaft stärkt sie u.a. Kooperativen und eine nachhaltig operierende Landwirtschaft, im Finanzwesen die Mikrofinanzbanken, im Energiebereich finanziert sie solare Haussysteme für Geringverdiener, im Gesundheitswesen und in der Bildung die Vernetzung und Verbesserung im IT Bereich. Sie engagiert sich langfristig und weltweit, so zum Beispiel in Mittel- und Südamerika (28,1%) im Mittleren Osten und in Nordafrika (4,7%), im südlich der Sahara gelegenen Afrika (10%), in Zentralasien (26,2%), im asiatisch-pazifischen Raum (22%) und in Osteuropa (7,4%). Detaillierte Zahlen für die Equity- und Debt-Investments liegen für 2014 jetzt vor: 2,440 Mrd. Dollar verwaltetes Vermögen. Das ist eine Steigerung von 527 Mio. Dollar im Vergleich zu 2013 und 516 Mio. Dollar im Vergleich zu 2012. Die ResponsAbility AG gibt es seit 2003. Damals begann sie mit vier Millionen Dollar und sie investierte das Geld in nachhaltige Landwirtschaft und in Mikrokredite. Heute hat sie 184 Mitarbeiter mit 37 verschiedenen Nationalitäten die in neun Dependancen arbeiten. Das Unternehmen gehört zu den wenigen Finanzgesellschaften, die im nachhaltigen Investmentbereich arbeiten. In 2014 finanzierte sie 531 kleine und mittelgroße Firmen in 93 Ländern.

Onde investem: 531 empresas em 93 países (no final de 2014) | © responsAbility Investments AG | "Perspectives 2015/16"
© responsAbility Investments AG | “Perspectives 2015/16”

Criação de valor de longoSchaffung Langfristiger Werte

Das Unternehmen stellt nichtbörsennotierten Firmen in Schwellen- und Entwicklungsländern Fremd- und Eigenkapital zur Verfügung. Vertreten wird die ResponsAbility AG von Klaus Tischhauser (CEO und Mitgründer), Kaspar Müller (Verwaltungsratspräsident), von Ursula Lang, Rochus Mommartz, Karin Schoch, Christian Speckhardt, Adrian Töngi, Stephen Brenninkmeijer in der Geschäftsleitung (Board of Directors). Der Vorstand von ResponsAbilty hebt in seinem Jahresbericht besonders hervor, dass er es als eine prioritäre Aufgabe betrachtet, Menschen den Zugang zu sauberer Energie zu finanzieren und die Energie-Effizienz der Firmen, an denen man partizipiert, zu erhöhen. So konnten zum Stichtag 31.12.2014 umgerechnet 712.000 MWh/p.a. im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eingespart werden, was 266.000 t CO2/p.a. entsprächen.

Im Bereich der Landwirtschaft wurden 2014 in 38 Ländern insgesamt 95 Unternehmen 183,7 Mio. Dollar in Sektoren wie Kaffee, Getreide und Saatgut, Obst und Gemüse, Kakao, Nüsse, Kräuter, Gewürze und Öle zur Verfügung gestellt. Besonderes Augenmerk lag auf Tara, Chia und Granatapfel. Insgesamt waren 28% der Finanzierungen landwirtschaftliche Bio-Produkte und 24% galten der Produktion fairen Handels. Man erreichte insgesamt 107.960 Kleinbauern.

© responsAbility Investments AG | "Perspectives 2015/16", Jerry Riley + Jürg Waldmeier
© responsAbility Investments AG | “Perspectives 2015/16”, Jerry Riley + Jürg Waldmeier

Im Bereich des Finanzsektors wurden 2014 Finanzinstitute mit insgesamt 32,4 Millionen Kleinkreditnehmern weltweit finanziert. Das Kreditportfolio lag bei 53 Mrd. die von den Mikrofinanzinstituten verwalteten Kundensparkonten bei 40,8 Mrd. Dollar. Im Durchschnitt borgten sich die Kleinkreditnehmer 1.662 US Dollar über einen Zeitraum von 21,8 Monate hinweg. 49% der Kreditnehmer lebten in ländlichen Bereichen und 77% der Kleinkredite gingen an Frauen.

Im Bereich des nachhaltigen Energiesektors wurden 2014 insgesamt 231,8 Mio. Dollar investiert.

Anlageprodukte

Ein transparenter, nachhaltig agierender Finanzsektor ist ein entscheidender Faktor für die Entwicklung und Resilienz einer Volkswirtschaft. Die Mikrofinanzierung ist ein Wachstumsmotor sowohl in Kenia, als auch in Nepal, Indien, Bangladesch, in Peru, Ecuador und auch in die Mongolei. Überall dort existieren alternative Banken, übrigens auch in der Schweiz (www.abs.ch). Die Anlagephilosophie von responAbility basiert auf einfachen Beobachtungen. In Entwicklungs- und Schwellenländern werden die unbefriedigten Grundbedürfnisse einkommensschwacher Menschen, sowie kleiner und mittlerer Unternehmen verstärkt von Unternehmen mit innovativen Geschäftsmodellen abgedeckt. ReponsAbility investiert gezielt dort, so dass diese Unternehmen das Marktpotential besser und schneller ausschöpfen können. Mit Fremd- oder Eigenkapital wird in Unternehmen investiert, deren Geschäftsmodelle auf innovative Weise Hindernisse wie mangelnde Verfügbarkeit, Bezahlbarkeit und Bedarfsgerechtigkeit  bei Produkten und Dienstleistungen überwinden. Dabei steht vordergründig verantwortungsbewusstes Verhalten gegenüber Kunden, eigenen MitarbeiterInnen und der Umwelt als Basis für langfristigen Erfolg.

Klaus Tischhauser (Co-Founder & CEO), Kaspar Müller (Chairman of the Board of Directors) | ©Jürg Waldmeier
Klaus Tischhauser (Co-Founder & CEO), Kaspar Müller (Chairman of the Board of Directors) | ©Jürg Waldmeier

Die responsAbility AG sammelt über neun verschiedene Fonds das Geld, vom den in 2014 mehr als 2,4 Mrd. Dollar für weltweites Investment zur Verfügung standen. Dazu offeriert sie über Partner, Kooperationen und Mitgliedschaften weltweit die Möglichkeit eines privaten oder institutionellen Investments, auch für Vermögensverwalter und Banken, sowohl fest verzinslich als auch in Aktien in allen fünf genannten Bereichen von Landwirtschaft bis Bildung. Die Nettorendite beim Mikrofinanzfond liegt im Durchschnitt zwischen drei und fünf Prozent, sowohl in Schweizer Franken, als auch in Euro und US-Dollar; siehe ISIN  LU0302153209 und A0MSUJ (WKN) Inhaberanteile, Mindestanlage: A-Klasse 1.000 Euro und I-Klasse eine Mio. Euro, jährliche Ausschüttung, Rücknahme von Aktien vierteljährlich, Kündigungsfrist 45 Kalendertage, Vertriebsbewilligung Luxemburg.

Autor: Uwe Heitkamp
Fotos: © responsAbility Investments AG | “Perspectives 2015/16”, Jerry Riley + Jürg Waldmeier

Detaillierte Mehrinformationen in englischer, deutscher und französischer Sprache für nachhaltige AnlegerInnen auf:
www.responsability.com
Auf ihrer Webseite stellt die ResponsAbility AG mehrere ihrer finanzierten Projekte in Asien vor.

Check Also

Tourismus, Wirtschaft und Umwelt

Nach Angaben der Welttourismusorganisation war das Jahr 2013 Schauplatz für 1.087.000 Urlaubsreisen weltweit. Laut Expertenmeinung …

Hinterlasse eine Antwort