Mittwoch, Mai 22, 2024
pt-ptende
Home | ZW1 (page 5)

ZW1

DAS KIND IN UNS.

Samstag der 29. Juli 2023. Junge Menschen sind die wertvollste Ressource unserer Gesellschaft. Stimmt das? Wenn sich junge Menschen auf den Asphalt kleben, hat das immer einen tieferen Grund. Damit müssen wir uns als Erswachsene konkret beschäftigen und die Aktion nicht einfach als pubertierende oder sogar terroristische Gewalttat beiseite schieben. Vernunft ist immer auch eine Frage der Entwicklung. Vernunft muß reifen. Manchmal machen Jugendliche in Gruppen Dinge, die sie allein für sich nie machen würden. Und manchmal sind diese Dinge einfach mal notwendig. Kongnitive Kontrolle entwickelt sich erst in der Pubertät. Als Erwachsene ist der Faktor „sich Zeit nehmen und …

Read More »

Wir sind nur ein Teil der Natur.

Samstag, der 22. Juli 2023. Mein Zitronenbaum sagt mir, schau mich an, ich habe Durst, meine Wurzeln finden kein Wasser mehr. Ähnlich reagiert mein Feigenbaum. Seine Blätter verfärben sich heller und heller und fallen dann zu Boden: Wassermangel. Alles vertrocknet. Die große Schirmpinie legt mir einen nahezu roten Teppich aus. Doch sie zeigt mir nicht den Weg nach Cannes zum Filmfestival. Es wird heißer und heißer und sie wirft mir die Hälfte ihrer Nadeln vor die Füße. Zuviel Gewicht, zu wenig Wasser, das Überleben ist in Gefahr. Abspecken. Das erlebe ich in diesen Tagen in Zeiten des Sommers in Zeiten …

Read More »

Fieber.
Ein Kommentar von Uwe Heitkamp

Ein Kommentar von Uwe Heitkamp

Samstag, der 15. Juli 2023. Seit der industriellen Revolution sind durch den Einsatz fossiler Brennstoffe enorme Mengen Kohlendioxid in die Atmosphäre ausgestoßen worden. Das Gas verringert die Wärmeabstrahlung von der Erde und führt so zum Temperaturanstieg auf unserem Planeten. Jedes Jahr kommen mehrere Milliarden Tonnen Kohlendioxid hinzu, von denen wir heute wissen, dass sie mehrere Jahrhunderte in der Erdatmosphäre verbleiben werden. Das Tempo der Erderwärmung wurde lange unterschätzt. Ihre Folgen sind dramatisch: Eisschmelze, Anstieg des Meeresspiegels, verheerende Waldbrände und immer schlimmere Dürren. Was tun gegen die Erderwärmung? Kann Technologie unser Klima retten, fragen Politiker die Wissenschaftler? Wie wäre es mit …

Read More »

Achtung! Bitte helfen!
Ein Kommentar von Uwe Heitkamp

Ein Kommentar von Uwe Heitkamp

Samstag, der 8. Juli 2023. Das alles hier ist kein Scherz. Sie wollen doch eine Geschichte von mir lesen? Sie bekommen diese Geschichte. Jetzt. Stellen Sie sich vor, Sie hätten in ihrer Jugend einen Unfall gehabt. Vielleicht einen Sportunfall beim Basketball – oder einen Motorradunfall auf der Landstraße – oder einen Arbeitsunfall auf einer der vielen Baustellen der Algarve… oder sonstwo zwischen Beja und Faro. Sie kommen ins Krankenhaus und werden an der Wirbelsäule operiert. Eine OP, die nicht einfach ist und viele Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Sie wachen aus der Narkose auf und stellen auf einmal verwundert fest, …

Read More »

Die Wiederbegrünung der Welt.

Samstag, der 1. Juli 2023. Diese Geschichte beginnt mit dem Verlust von Wäldern. Der Fehler, der (nicht nur) in Monchique gemacht wird ist vermutlich der, daß der Wald, also die Natur, immer nur als gewerbliche Nutzfläche betrachtet wird. Eine Investition in den Wald also muß Gewinn, muß Profit abwerfen, denn sonst lohnt sich diese Investition nicht. Das bezieht sich nicht nur auf finanzielle Interessen, sondern auch auf Arbeit, die physische Investition in Stunden, Tagen und Wochen nach sich zieht. Ist der Wald denn wirklich nur eine gewerbliche Fläche, so etwas eine Wurstfabrik? Hat Wald nicht auch etwas grundsätzlich Ehrenwertes in …

Read More »

Die invasiven Akazien und Mimosen von Monchique.
Ein Bericht zur Gefahrenlage von Theobald Tiger

Ein Bericht zur Gefahrenlage von Theobald Tiger

Samstag, der 24. Juni 2023. Wer von Caldas de Monchique zu Fuß nach Esgravatadouro geht und weiter nach Fornalha und die kleine Route, den PR5 zum Gipfel Picota hinaufsteugt, durchquert ein sogenanntes Minenfeld von Millionen Akazien- und Mimosenbäumen, einige von ihnen mannshoch, andere noch etwas kleiner, einige bereits größer. Sie reichen bis an den Rand des Asphalts der Straße. Man durchquert totes Land nach den Waldbränden von 2018. Hier wachsen die wilden Triebe von Akazien und Mimosen beiderseits des Asphaltweges und keine Rathaus hat hier mehr das Sagen. Es hat kapituliert vor diesem Minenfeld und sich zurückgezogen. Das Rathaus von …

Read More »

„Demokratie & Wohlstand: wie gewonnen, so zerronnen?“
Eine Retrospektive von Theobald Tiger

Eine Retrospektive von Theobald Tiger

Samstag, der 17 Juni 2023. Es gibt mindestens einen von 308 Landkreisen in Portugal, in dem die Demokratie nie ganz zu Ende gedacht worden ist. Trotz der Tatsache, daß sich auch in Monchique im kommenden Jahr die Revolutionsfeiern zum 50. Mal jähren, verjährt ein wichtiges Versprechen – nämlich jenes, das das Narrativ von einer besseren Zukunft durch Wohlstand beschreibt. Denn Wohlstand ist genau jenes hehre Zauberwort und der wohlige Zustand, den sich viele Bürger (nicht nur) in Monchique von der Nelkenrevolution 1974 und von einer Mitgliedschaft in der großen EU erhofften, als Portugal damals, in 1986, in die EU eintrat. …

Read More »

Restaurant “Grumpy Mamas”

Samstag, der 10 Juni 2023. Ich lasse mir eine 10-Euro-Note aus der Kasse der Zeitung geben und versuche mein Glück mal in Monchique. Ich habe gehört, daß dort ein neues Restaurant eröffnet hat, das sich Grumpy Mamas nennt. Dort werde ich versuchen, für zehn Euro ein gesundes Mittagessen mit Nachtisch zu bekommen. Ob mir das gelingen wird? Das kleine Restaurant hat von Mittwoch bis Freitag und von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Die Mamas haben nämlich Kinder … Auf dem Weg zur Rua Engenheiro Duarte Pacheco 13, dem Nadelöhr von Monchique, berührt mich ein Touristenbus mit dem Spiegel auf seinem …

Read More »

Die Invasoren, Teil 3.

Samstag, der 3. Juni  2023. Landflucht und Wasserknappheit. Am dritten Tag ging Lenz um Monchique herum und zurück nach Caldas. Lenz begann wie jeden Morgen mit dem intensiven Betrachten der Natur, was integraler Teil seines Philosophie-Studium war und stellte sich die Frage, was für Lebewesen Bäume wohl sind? Sie pumpten Wasser und Nährstoffe über weite Distanzen hoch bis in die Kronen ihrer Äste und Blätter. Und nicht nur das. Sie transformierten CO2 zu Sauerstoff. Warum bedeuteten sie dem Menschen so wenig? Bäume waren soziale Wesen, die sich gegenseitig halfen, wenn  ein anderer Baum in Not geriet. Sie verteilten gute Energie. …

Read More »

Die Invasoren, Teil 2.

Samstag, der 27. Mai 2023. Teil 2: Am übernächsten Tag setzte Lenz seine Wanderung fort. Mit dem Linienbus fuhr er bis Monchique, um vom Dorf hinauf zum Convent zu steigen. Auf halben Wege traf er einen Gitarrenspieler, der am Wegesrand gegen Geld spielte, ihn anhielt und anbettelte. Langsamen Schrittes, sicher und stark setzte er einen Schritt vor den anderen und tauchte hinein in den spärlichen Forst, ließ den Musikanten hinter sich und auf einmal fühlte er sich wieder etwas sicherer. Ein paar riesige Bäume, feucht und moosig riechend, eine Aussicht nach Südwesten zum Kap hin, auf die Bergkette, die sich …

Read More »