Mediathek

Nº 87 – Wandern in Portugal

Samstag, der 15. Mai 2021 Klimafreundlich reisen ist im Interesse aller. Viele Menschen planen bereits jetzt Ihre nächste Reise. Wie wäre es mit einer Weitwanderung durch die Natur und Kultur Portugals? Wenn Menschen nicht auf ihren Urlaub verzichten wollen, sollten sie die dabei entstehende CO2-Belastung einmal konkret durchkalkulieren. ECO123 empfiehlt klimafreundliches Reisen mit Bahn & Bus, mit Fahrrad und zu Fuß. Die Via-Algarviana (300 km), der Fischerweg der Rota Vicentina (223 km) und die Grande Rota Vale do Côa (220 km) sind nur drei Weitwanderungen aus vielen unterschiedlichen konkreten Angeboten. Klimafreundlich unterwegs sein: Sieben Tage oder zwei Wochen und auch …

Read More »

Nº 86 – Volkszählung 2021

Samstag, der 8 Mai 2021 Echt wahr jetzt. Nicht Menschen zählen, nicht ihre Häuser und auch nicht ihre Autos – sondern Möven, die Nester und ihre Küken: die erste Volkszählung der Stadtmöwen hat gerade erst begonnen. Diese Citizen-Science-Initiative, die von der Portugiesischen Gesellschaft für das Studium der Vögel (SPEA) organisiert wird, fordert alle Einwohner Portugals auf, online die Möwen, Nester und Küken zu registrieren, die es in der jeweiligen Stadt gibt. All diese Informationen werden zur Volkszählung der Gelbschenkelmöwe beitragen. Das Hauptziel ist, die Anzahl der Brutpaare und die Verteilung der Brutgebiete zu schätzen. “Alle Beobachtungen sind wichtig und werden …

Read More »

Nº 85 – Smart oder nicht Smart.

Samstag, der 1. mai 2021   Ich weiß wirklich nicht, was die Mehrheit der Menschheit bewegt, sich Smartphones anzuschaffen? Ich gehöre diesbezüglich zur absoluten Minderheit. Mehr als die halbe Menscheit hat so ein flaches Spielzeug. Mir scheint, ich gehöre zu den wenigen nicht smarten Menschen. Schon der Name “smart” phone ist ein Witz. Alle diese smarten Menschen haben dafür einige hundert Euro ausgegeben und können damit nun auch schöne Fotos machen. Schöne Fotos kann auch ich machen. Dazu nehme ich meine alte Berufskamara. Und telefonieren kann ich auch. Dazu nehme ich allerdings ein kleines, altes Mobilfunkgerät einer finnischen Firma, welches …

Read More »

Nº 84 – Biodiversität ist die einzige Lösung

Samstag der 24. April 2021 Die schlechte Nachricht. Die EU zählt zu den größten Treibern von Waldzerstörung. Das zeigt ein gerade veröffentlichter WWF-Report, der die Auswirkungen von Handelsbeziehungen auf die Entwaldung und Naturzerstörung von 2005 bis 2017 untersucht. 16 Prozent der globalen Tropenabholzung im Zusammenhang mit dem internationalen Handel gehen demnach auf das Konto der EU. Sie liegt damit auf Platz zwei der „Weltrangliste der Waldzerstörer“, hinter China (24 Prozent) und vor Indien (9 Prozent) und den USA (7 Prozent). Der WWF fordert die EU-Kommission auf, Verantwortung zu übernehmen und als Konsequenz aus dem Report für bessere und verbindliche Umwelt- …

Read More »

Nº 83 – Resümé über einen Sesselpfurzer.
Eine Satire von Theobald Tiger

Samstag, der 17. April 2021 Als ich diese Woche vom Postamt, wo ich ein Postfach besitze, für das ich 60 Euro plus 23 % Mehrwertsteuer im Jahr bezahlt habe, nach Hause kam, fand ich einen Brief vor meiner Haustür. Dieser war kunstvoll im rechten Winkel neben die Fußmatte gelegt. Da lag er auf der nackten Stufe und ich fragte mich, welcher Staatsdiener (oder kontraktierte Subunternehmer) sich wohl aus seinem Büro an die frische Luft zu mir herausbewegt hatte, mir auf diesem Wege mitzuteilen, das wieder einmal, wie alle zehn Jahre, das Volk gezählt werde? Portugal hatte in 2019, nach einer …

Read More »

Nº 82 – Aus Erfahrung wird man klug…
Mit Foto Galerie

Faro, Samstag der 10. April 2021 Jeder Wiederaufbau nach einem verheerenden Feuer beginnt mit der Beseitigung des vom Menchen verursachten Mülls: dem verschmorten Plastik, zerbrochenem Glas, verbogenem Metall. Das einzige Gebäude, das Restaurant Estaminé auf der Insel mit dem Namen Ilha Deserta in Faro, das am 2. März bis auf das Fundament abbrannte, soll nun wieder aufgebaut werden. Die Schwierigkeiten mit der Versicherung, mit der José Vargas, Besitzer des Restaurants zu kämpfen hatte, scheinen gelöst. Und um den Naturaspekt und die Verträglichkeit zu unterstreichen, wird das architektonische Werk wieder ganz aus Holz bestehen und in seiner Gänze autark mit Solarenergie …

Read More »

Nº 81 – Machtmißbrauch in Zeiten der Krise.
Von Theobald Tiger

Samstag, der 3. April 2021 Es sind Geschichten, die sich alle irgendwie gleichen. Immer geht es um Geld und um fehlende, auch soziale Gerechtigkeit. Diese Geschichten handeln von Behördenwillkür durch die Institutionen des Staates, von Ungerechtigkeit, Rechtlosigkeit und dem Mißbrauch von Macht. Nein, wir schreiben keine Geschichte über China oder die Phillipinen. Wir kehren stattdessen vor der eigenen Haustür. Als ich diese Geschichte von Maria N.* erzählt bekomme, ist diese 67 Jahre alt und seit einem Jahr in Rente. Sie bekommt jeden Monat knapp 400 Euro. Dafür hat sie mehr als 40 Jahre in die Sozialversicherung eingezahlt. Dann passierte das …

Read More »

Nº 80 – Ein Jahr voller Gedanken.

Samstag, der 27. März 2021 Airbus, Lufthansa, TAP, Renault, TUI etc. Zukunft? Ja! Welche denn? Diese Frage stelle ich mir heute. Nach dieser bleiernen Zeit, in der sich viele über die Begrenzungen beklagt haben, wird nichts mehr so sein, wie vorher. Oder wollen wir sehenden Auges in den Abgrund gehen? Vielleicht ist das nur noch nicht bei allen angekommen? Oder ich bin ein Pessimist? Nur ein Beispiel sei hier erlaubt. Viele der heutigen Arbeitsplätze in der Wirtschaft werden ersatzlos gestrichen. Seien wir ehrlich zu uns selbst. Wir haben zu viele Hotels, zu viele Restaurants und auch zu viele Autos, Flugzeuge, …

Read More »

Nº 79 –
Nachruf
Die bedingunslose Leichtigkeit des Seins.

Samstag, der 20. März 2021 Es war ein tragischer Unfall. Er fiel zuhause, im Garten aus drei Metern von der Leiter und verletzte sich tödlich. Mein Freund Carlos ist jetzt in den ewigen Jagdgründen angekommen. Für mich war er ein Indianer, der aus dem Alentejo nach Monchique kam und ein Fremder in einer Gemeinschaft, ein Naturfreund, weise und humilde, ein ruhiger und belesener, eher stiller aber immer ein aufmerksamer Zeitgenosse. Carlos wird es kein zweites Mal in dieser Welt geben. Er schenkte uns wunderbare Bäume, zwei Pekan-Nußbäume, eine Kastanie und eine Korkeiche, Zeichen von Freundschaft, wie man im Alentejo sagt. …

Read More »

Nº 78 – Vorhang auf!

Samstag, der 13. März 2021 Vor ein paar Tagen wurde ich Zeuge einer sehr interessanten Vorstellung. Ich nahm an einer Video-Konferenz von 67 Menschen teil, auch um zu erfahren, wie sich die Situation des Waldes in Portugal verbessern könnte, aber auch, um meine Idee des Botanischen Waldgartens in Monchique vorzustellen. Doch auf einmal begann sich das Internet zu verselbstständigen. Jemand stotterte und stöhnte laut aus dem Dunkel des “www“ tierische Laute und wollte sich vermutlich auch irgendwie am Gespräch beteiligen, allerdings auf seine ureigene Art und Weise. Es sollte eine Komödie werden. Ich fand heraus, daß der Darsteller, er seine …

Read More »

Nº 76 – Zum Mars

Samstag, der 27. Februar 2021 Ist es nicht spannend, Spuren außerirdischen Lebens auf dem Mars zu sammeln? Vielleicht gibt es ja sowas wie Menschen dort? Manchmal frage ich mich, ob wir uns die Energie und das Geld sparen könnten, eine Rakete zu bauen, zu zünden, um damit 250 Millionen km zum Mars zu fliegen? Man stelle sich unsere Erde einmal ganz ohne Wald und ohne Wasser vor, ohne Wolken und ohne Wind, ohne wohlig warme Temperaturen und auch ohne die wiederkehrenden  Jahreszeiten. Denken wir uns die bald zehn Milliarden Menschen und die vielen anderen Arten der Flora und Fauna unseres …

Read More »

Nº 72 – Alles ist eine Frage der Energie, oder?

Samstag, der 30. Januar 2021 Während der Corona Pandemie offenbaren sich Verhaltensweisen beim Menschen, die in ihrer Unterschiedlichkeit zuvor noch nie (wie jetzt) so gut beobachtet und analysiert werden konnten. Und es sind diese Herausforderungen, die dem Menschen bisher immer geholfen haben, ein Problem irgendwie zu lösen. Im Moment befinden wir uns in einer Phase, in der es eigentlich nur darum geht, das Covid-19 Virus nicht weiter zu verbreiten. Es ist der Kampf Tier gegen Tier, Mensch gegen Virus, Goliath gegen David. Wie wird dieser Kampf wohl ausgehen? Wer wird gewinnen? Seit wir einen Kopf mittels Hals auf dem Körper …

Read More »

Nº 71 – Pizza-To-Go…

Samstag, der 23. Januar 2021 Wenn wir Vila do Bispo verlassen und nach Norden reisen, erreichen wir Pedralva und das Pizza Pazza Restaurant. Leider ist es geschlossen. Ich hatte wirklichen Hunger auf eine frisch gebackene knusprige Pizza dort. Also fahre ich auf der EN120, die durch Carrapateira am Atlantik weiter nach Norden führt und erreiche so den Landkreis Aljezur. Im Flecken Alfambras beim Trigo Vermelho, dem Restaurant, in dem es Pizza auch mit glutenfreiem Teig und auch die vegane Pizza gibt, habe ich vor kurzem eine sehr gute vegetarische Pizza gegessen. Durch den Shut Down hat der Besitzer die Öffnungszeiten …

Read More »

Nº 70 – Die erlesensten Gerichte der vegetarischen Küche Portugals

Samstag, der 16. Januar 2021 Es ist kurz nach 12 Uhr an diesem Tag vor dem Shut-Down, kurz bevor das Land wieder einmal vollständig dicht gemacht wird. Das Parlament hat vor einer Stunde entschieden, Portugal und alle seine Restaurants zu schließen. Da geht die Tür auf und der eintretende Gast sagt in den Raum hinein: „Hm, das riecht aber gut hier.“ Wir beginnen unsere Reise durch die besten Küchen der Republik in Vila do Bispo, im äußersten Südwesten Portugals. Unsere Idee ist, alle 308 Landkreise zu bereisen und das Essen dort zu testen und zu empfehlen. Irgendwo habe ich gelesen, …

Read More »