Home | Short Stories

Short Stories

Geld das stinkt, kommt immer aus Brüssel und Luxemburg.

Samstag, der 2. März 2024. Riechst Du das Geld? Mein erster Waldbrand kam ohne jede Kriegserklärung und dieser Krieg dauert nun schon sehr viel länger als der Krieg in der Ukraine. Es ist der Klimakrieg. Am 11. September 2003 begann er und brannte lichterloh über Monchique bis Silves und zurück über Aljezur bis in den Landkreis Odemira hinein und zerstörte mehr als 40.000 Hektar Wald und war erst eine Woche später gelöscht. 400 km² multipliziert mit 20.000 Tonnen CO2 pro km². Ich gab dem Papierhersteller die Verantwortung für die CO2 Emissionen. Der Wind war eingeschlafen, der giganteske Waldbrand gelöscht. Danach …

Read More »

Hunden und Katzen helfen?

Samstag, der 24. Februar 2024. Aus aktuellem Anlaß verschieben wir die Geschichte über die Navigator-Company auf nächste  Woche und  fragen, was passiert, wenn die Not größer ist als die Hilfsangebote es sind? Was ist, wenn einem Verein, der herrenlosen, kranken Tieren, der Hunden und Katzen, in einer Stadt Nahrung, ein Heim und medizinische Versorgung zuteil werden läßt, wenn dem Verein das Geld ausgeht, weil die Aufgabe einfach viel zu groß scheint, die Not viel größer ist als die Kasse des Vereins es zuläßt. Dann gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder die Hilfe zu reduzieren oder aber mehr Geld in die …

Read More »

ECO 123 folgt dem Geld. Von wo kommt das Geld und wohin geht es?

Samstag, der 17. Februar 2024. Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Anteilseigner sind die 27 Mitgliedstaaten. Sie vergibt Mittel für solide Investitionen, die zu den Zielen der EU beitragen. EIB-Projekte bringen Wettbewerbsfähigkeit, Innovationen, eine nachhaltige Entwicklung, den sozialen und territorialen Zusammenhalt und einen gerechten und schnellen Übergang zur Klimaneutralität voran. ECO123 hat sich die Aktivitäten der Bank mal etwas genauer angeschaut. Die EIB-Gruppe, zu der auch der Europäische Investitionsfonds (EIF) gehört, unterzeichnete 2023 neue Finanzierungen von insgesamt 88 Milliarden Euro für über 900 Projekte. Diese Mittel werden voraussichtlich Investitionen von rund 320 Milliarden Euro anschieben, …

Read More »

Bald keine CO2-Emissionen mehr in Torres Vedras?
Portugals erste Kommune mit seriösen Klimaaktionsplan

Portugals erste Kommune mit seriösen Klimaaktionsplan

Samstag, der 10. Februar 2024. Portugal hat 308 Kommunen. Eine Kommune davon ist Torres Vedras. Sie erstreckt sich auf 407 km² Fläche, liegt 54 km nordwestlich von Lissabon und ist eine Stadt mittlerer Größe. Im Landkreis leben 83.072 Menschen und sind auf 13 Gemeinden verteilt. Die Stadt wird von der Sozialistischen Partei und ihrer Bürgermeisterin Laura Maria Jesus Rodrigues regiert. Vergangene Woche, am 31. Januar, wurde der kommunale Klimaaktionsplan der Kommune im Auditorium des Umweltbildungszentrums während einer gut besuchten Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie hat nun vom 2. bis zum 15. Februar noch die Möglichkeit, dazu öffentlich Stellung zu beziehen. …

Read More »

Die Weltwirtschaft auf 358 Seiten.
Von der Antike bis in die Gegenwart

Von der Antike bis in die Gegenwart

Samstag, der 3. Februar 2024. Der kleine Haupt-Verlag aus Bern in der Schweiz hat ein großes Buch verlegt. Es erzählt die Geschichte der Gewürze aus 5.000 Jahren und wurde vom Norweger Thomas Reinertsen Berg geschrieben und aus dem Norwegischen in die deutsche Sprache übersetzt. Warum gibt es dieses Buch nicht auch in portugiesischer Übersetzung? Und warum muß ein Norweger ein Buch über die Geschichte der Gewürze schreiben und Portugal nimmt darin, neben den Niederlanden, England, neben China, Indien, Vietnam, Indonesien und Sri Lanka eine so wichtige Rolle ein. Wäre das nicht auch ein Thema für einen portugiesischen Autoren gewesen? Ging …

Read More »

Letztes Museum vor Amerika!

Samstag, der 27. Januar 2024. Hier wird nicht nur geredet – hier wird geliefert. Das neue Museum von Vila do Bispo  wurde am vergangenen Montag von Bürgermeisterin Rute Silva in Anwesenheit des Präsidenten des CCDR Algarve, José Apolinário, eröffnet. Das neue Museum Vila do Bispo heißt O Celeiro da História. Es ist das Ergebnis der Restaurierung des alten Celeiros de Vila do Bispo – EPAC. Das ehemals baufällige Gebäude wurde damit in ein öffentliches Kulturzentrum verwandelt. Ein öffentliches Zentrum für Geschichte und Kultur, in dem den Besuchern das historische, kulturelle und natürliche Erbe des Landkreises Vila do Bispo präsentiert wird. …

Read More »

Landflucht.
Die Meinung von Uwe Heitkamp

Die Meinung von Uwe Heitkamp

Samstag, der 20. Januar 2023. Monchique in Portugal. Nach dem jüngsten und letzten Zensus von 2021 leben hier noch 5.462 Einwohner. Es gab schon mal bessere Zeiten, als Monchique noch 14.779 Einwohner hatte. Das war 1960. Damals hatten alle Menschen Arbeit, sinnvolle und sinnstiftende Arbeit. Das mit der Diktatur war nicht ganz so schön, das ist wahr, aber man hatte immerhin seinen Medronho im Haus. Oder? Ein Schuhmacher verdiente in seinem Beruf, was er zum Leben benötigte. Ein Bauer ließ sich seine Schuhe zuhause von reisenden Schuhmachern aus Monchique maßanfertigen. Aus Monchique kamen die Kartoffeln, der Schinken und der Mais …

Read More »

Wohin, bitte schön, soll die Reise gehen?

Samstag, der 13. Januar 2023. Jetzt im Winter, wäre es an der Zeit, sich schon mal über den kommenden Sommer Gedanken zu machen und Entscheidungen zu treffen, wie wir Bürger uns in Monchique und anderswo in Portugal auf die kommende Dürre und die kommenden Waldbrände vorbereiten. Ich bin ein Mensch, der gern seine Erfahrungen von gestern und vorgestern mit einer Perspektive in die Zukunft verbindet. Monchique ist da sehr speziell. Wir haben die vielen Waldbrände selbst provoziert, weil einige Großgrundbesitzer fast überall Monokulturen angepflanzt haben und den traditionellen, den historischen, den natürlich gewachsenen Wald damit vernichtet haben, um des lieben …

Read More »

Das Gießkannen-Prinzip

Samstag, der 6. Januar 2024. Bom dia im neuen Jahr. Alles bleibt wie es ist? Oder kommt da noch was Neues? Ja, wir wählen uns am 10. März (in Portugal) eine neue Regierung – und vom 6. bis 9. Juni ein neues Europaparlament. Und in Russland wird gewählt und auch in den USA. Der Horror um Donald  Trump nimmt kein Ende. Manche glauben ja, es bliebe alles beim alten. Andere haben die Hoffnung auf etwas neues Besseres noch nicht aufgegeben. Die Politik leidet unter einem starken Lobbyismus: vor allem seitens der fossilen Industrie, der Automobilindustrie und der Agrarindustrie, die massiv …

Read More »

Die gute Nachricht.

Der Schutz von bestehenden Wäldern und die Aufforstung von geeigneten Gebieten könnten rund 226 Milliarden Tonnen Kohlenstoff binden und auf diese Weise aktiv zum Klimaschutz beitragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine rund 200-köpfige Forschergruppe um den Wissenschaftler Lidong Mo von der ETH Zürich (Schweiz) im Fachjournal Nature. Solange Wälder intakt bleiben, können sie Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen und so Treibhausgas-Emissionen ausgleichen. Dabei gehe es nicht um “massenhafte Baumplantagen”, betont ETH-Professor Thomas Crowther. Vielmehr müssten Gemeinden und Landwirte vor Ort unterstützt werden, um den Artenreichtum in Wäldern zu steigern. “Nur dann bekommen wir einen langfristigen Kohlenstoff-Speicher.“ Pflanzen Sie jetzt mit …

Read More »