Home | Short Stories (page 10)

Short Stories

Nº 103 –
Erster Teil – Die Landflucht
Zweiter Teil – Interview mit Paulo Alves PS

Samstag, der 4. September 2021 Das Moderne Leben hat auch Monchique schon seit einiger Zeit eingeholt, aber das alte und traditionelle Leben ist auch noch auf 500 Höhenmetern des Monchique-Gebirges vorhanden. Schleichend ist dieses Neue die Hügel und Berge über die Jahrzehnte hinaufgekrochen, von Portimão kommend und von Lissabon, aber auch mit dem Tourismus aus dem Ausland. Der Berggipfel Foía mit 902 Metern ist der laut Tourismusamt zweitmeist besuchte Punkt der Algarve. Das beste Beispiel für das Moderne Leben ist die Mode und ihre bisweilen erratischen Folgeerscheinungen. Kinder brauchen jetzt schon mit der Einschulung ein Smartphone, selbst wenn sie sich …

Read More »

Nº 102 –
Erster Teil – Alles Männer, oder was?
Zweiter Teil – Interview mit João Duarte CPM

Samstag, der 28. August 2021 Keine Frau, die kandidiert. Sind das denn wirklich alles nur Männer auf diesen Wahlplakaten? Mehr als die Hälfte der Menschheit nimmt an dieser Wahl gar nicht teil. So etwas geht gar nicht. Ich betrachte mit den Augen des Journalisten, eines EU-Ausländers die Kommunalwahlen nicht in Afghanistan, nein, in Portugal. Und was mir angeboten wird, liebe Politik, nein, in Monchique und in vielen anderen Gemeinden des Landes ist nicht die repräsentative Auswahl an Kandidatinnen, die ich mir wünschte. Und da kandidiert auch noch so ein Hansel von dieser neuen neofaschistichen Partei namens Chega, natürlich auch noch …

Read More »

Nº 101 –
Erster Teil – Es herrscht wieder Krieg…
Zweiter Teil – Interview mit Bruno Estemores PSD

Samstag, der 21. August 2021 und wir brauchen dringend Frieden. Am letzten Sonntag brannte es keinen Kilometer von unserem Projekt des Botanischen Gartens in Caldas de Monchique. Jemand hatte absichtlich oder fahrlässig etwas Brennbares aus dem Fenster eines Autos geworfen, eine Zigarette, eine Glasflasche. Wer weiß es? Die Hubschrauber fliegen Angriffe auf das Feuer wie in einem echten Krieg. Sie werfen Bomben mit Wasser ins Feuer und fliegen einen Angriff nach dem anderen. Es ist wie in einem Film über Vietnam. Sie brauchen zwei Stunden mit der Unterstützung der Bodentruppen, um den Feind in der Schlacht zu besiegen. Gerade rechtzeitig, …

Read More »

Nº 100 –
Erster Teil – Ein Baum braucht Zeit zum Wachsen.
Zweiter Teil – Interview mit José Chaparro CDS-PP und Podcast

Samstag, den 14. August 2021 Wir alle sollten konkret die Ökologie und Ökonomie miteinander in Einklang bringen. Frieden schließen. Waldbrände sind schrecklich, aber abgebrannte Wälder bieten, wenn der Schock und das Trauma nachlassen, auf den zweiten Blick auch eine riesige Chance. Die Neupflanzung von langsam wachsenden Mischwäldern ist eine zeitaufwendige Sache, aber sehr wichtig. Viele der Wälder, die der Hitze und den Waldbränden der vergangenen Jahre zum Opfer gefallen sind, hatten ihre Wurzeln in der Zeit, in dem der Wald der Wirtschaft immer nur als schneller Selbstbedienungsladen diente. Das beginnt sich gerade zu ändern, ob die Industrie das will oder …

Read More »

Nº 99 – Basta! (Wehret den Anfängen)

Samstag, den 7. August 2021 Der innere Kompass ist das Wichtigste, was man für sein Leben braucht. Stimmt das? ECO123 beabsichtigt, die verschiedenen Bürgermeristerkandidaten der kommenden Kommunalwahl zu ihren Vorstellungen von Politik zu befragen. Intensiv haben wir uns damit beschäftigt, ob wir auch den Kandidaten der neuen faschistischen Partei ein Forum für seine Vorstellungen bieten sollen. Wir als demokratische Journalisten haben unsere Zweifel daran. Aber ja, Fragen hätten wir. Zum Beispiel diese: „Waren Sie schon mal auf der Insel Santiago auf den Kapverden?“ Um auf den Kapverdischen Inseln Urlaub zu machen? Nein, um das alte Konzentrationslager der portugiesischen Faschisten in …

Read More »

Nº 98 –

Ansichten eines Clowns.

Eine Idee von Theobald Tiger auf der Basis des gleichnamigen Romans von Heinrich Böll

Samstag, der 31. Juli 2021 Wäre es eine Komödie im Theater und könnte man einfach nur mal wieder richtig laut darüber lachen oder seufzen, sich ablenken, dann könnte diese Geschichte ein richtiges Happy End haben. Es käme vielleicht eine Erfolgsgeschichte dabei heraus, wenn wir neben den vielen kleinen auch die großen Probleme damit gelöst bekämen. Nicht wahr? Wollen wir eine solche Geschichte hier überhaupt lesen? Das Leben braucht eine gewisse Orientierung, ruft der Clown in die Manege und meint die vier Jahreszeiten, an denen er sich festhält. Sehen Sie diesen Clown vor sich, wie er da die Treppe hochgeht, um …

Read More »

Nº 97 – Können wir unsere Einstellung zur Natur verändern?

Samstag, der 24. Juli 2021 Emissionen vermeiden, den Fußabdruck verkleinern. Ein ganz wichtiger Aspekt im Leben ist die Achtsamkeit. Die Achtsamkeit? fragt mich die Volontärin, die freitags in der Frühe kommt und ihre Bäume im Botanischen Garten wässert? Worauf soll ich Acht geben? Auf die Vögel im Wald. Hör dir mal diese Nachtigal da drüben an, die da ihr Lied singt. Ihren Gesang verinnerlichen. Das sei Kunst in der Ökologie, behauptet der 84-jährige Professor Gernot Böhme* aus Deutschland, den in Portugal bisher kaum jemand kennt. Seine vielen Bücher gibt es auch nicht auf Portugiesisch. Warum auch? Brauchen wir die Natur …

Read More »

Nº 96 –
In zehn Schritten klimaneutral.
Die Klimaverbrecher zahlen lassen

Samstag, der 17. Juli 2021 Sowohl vor dem Europäischen Gerichtshof als auch vor anderen nationalen europäischen Gerichten sind Klimaklagen anhängig oder bereits positiv entschieden, die sich mit der Verschmutzung der Atmospähre durch Emissionen von CO2 und anderen Gasen beschäftigen. Die Kläger, meist junge Menschen, die aus der weltweiten Klimabewegung von www.fridaysforfuture.org kommen, sehen ihre Zukunft durch den Klimawandel gefährdet. Ölfördergesellschaften und Raffinerien wie die amerikanische ExxonMobil (BP, Shell, Galp etc.) und Banken wie die englische Standard Chatered, die weiterhin den Bau von Kohlekraftwerken weltweit finanzieren, sind mitverantwortlich für die Verschiebung des Klimas hin zu seinen Extremen. “Geben wir den Verursachern …

Read More »

Meine Weltreise
Zehn Schritte in eine andere Welt

Schritt Eins: Vegetarisch kochen lernen… Ich sitze am gedeckten Frühstückstisch – Brot, Butter, Käse, ein Ei – so wie das in einem Hotel so üblich ist, die Tasse Kaffee, der Orangensaft, das Müsli. Ich lasse gerade den gestrigen Abend Revue passieren und versetze mich in einen Fleischesser, in einen Menschen, dem da gesagt wurde, ab morgen gäbe es für ihn kein Fleisch und keine Wurst mehr zu essen. Aus Gründen der Ethik, oder weil das Klima kippt. Alles steht auf dem Spiel. Wäre ich ein Fleischesser, der ich einmal war, wäre ich jetzt wütend, miserabel drauf, schlecht gelaunt und würde …

Read More »

Volkszählung 2021

Echt wahr jetzt. Nicht Menschen zählen, nicht ihre Häuser und auch nicht ihre Autos – sondern Möven, die Nester und ihre Küken: die erste Volkszählung der Stadtmöwen hat gerade erst begonnen. Diese Citizen-Science-Initiative, die von der Portugiesischen Gesellschaft für das Studium der Vögel (SPEA) organisiert wird, fordert alle Einwohner Portugals auf, online die Möwen, Nester und Küken zu registrieren, die es in der jeweiligen Stadt gibt. All diese Informationen werden zur Volkszählung der Gelbschenkelmöwe beitragen. Das Hauptziel ist, die Anzahl der Brutpaare und die Verteilung der Brutgebiete zu schätzen. “Alle Beobachtungen sind wichtig und werden uns helfen, den aktuellen Status …

Read More »