Home | Short Stories (page 5)

Short Stories

Achtung! Bitte helfen!
Ein Kommentar von Uwe Heitkamp

Ein Kommentar von Uwe Heitkamp

Samstag, der 8. Juli 2023. Das alles hier ist kein Scherz. Sie wollen doch eine Geschichte von mir lesen? Sie bekommen diese Geschichte. Jetzt. Stellen Sie sich vor, Sie hätten in ihrer Jugend einen Unfall gehabt. Vielleicht einen Sportunfall beim Basketball – oder einen Motorradunfall auf der Landstraße – oder einen Arbeitsunfall auf einer der vielen Baustellen der Algarve… oder sonstwo zwischen Beja und Faro. Sie kommen ins Krankenhaus und werden an der Wirbelsäule operiert. Eine OP, die nicht einfach ist und viele Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Sie wachen aus der Narkose auf und stellen auf einmal verwundert fest, …

Read More »

Die Wiederbegrünung der Welt.

Samstag, der 1. Juli 2023. Diese Geschichte beginnt mit dem Verlust von Wäldern. Der Fehler, der (nicht nur) in Monchique gemacht wird ist vermutlich der, daß der Wald, also die Natur, immer nur als gewerbliche Nutzfläche betrachtet wird. Eine Investition in den Wald also muß Gewinn, muß Profit abwerfen, denn sonst lohnt sich diese Investition nicht. Das bezieht sich nicht nur auf finanzielle Interessen, sondern auch auf Arbeit, die physische Investition in Stunden, Tagen und Wochen nach sich zieht. Ist der Wald denn wirklich nur eine gewerbliche Fläche, so etwas eine Wurstfabrik? Hat Wald nicht auch etwas grundsätzlich Ehrenwertes in …

Read More »

Nº 146 – Klimaneutral schon in 2030?

Samstag, der 1. Abril 2023. Gibt es denn so was? Vordrängeln bei der Klimaneutralität? Berlin wollte schon immer Vorreiter bei der Klimaneutralität sein. Warum dann einen Volksentscheid initiieren? Warum nicht einfach einen Plan schmieden, an die EU schicken und einen Zuschuß beantragen? Der Volksentscheid in Berlin hatte zwar eine hauchdünne Mehrheit – aber am Ende gingen nicht genug Befürworter in die Wahllokale.  Eigentlich fielen die Plakate überall in der Stadt auf: “Berlin 2030 klimaneutral” sah man an vielen Laternenmasten hängen, und darüber: “Ja!”. Doch nach Auszählung in fast allen Abstimmungslokalen stimmten zwar etwas mehr Personen für “Ja” als für “Nein”. …

Read More »

Nº 145 – Der lange Weg …

Samstag, der 18. März 2023. Laura Rodrigues ist die Bürgermeisterin von Torres Vedras, einer Stadt mit knapp 80.000 Einwohnern im westlichen Zentrum Portugals, das zum Estremadura gehört. Torres Vedras liegt knapp 60 km nördlich von Lissabon. Laura Rodrigues und ihre Veredores (Stadtverordneten) planen, bis 2050 ihre Stadt dergestalt fit zu machen, das diese klimaneutral wirtschaftet. Wie soll das funktionieren? Um dieses Ziel zu erreichen, wurde der Aktionsplan für nachhaltige Energie und Klimaressourcen namens PAESC Torres Vedras 2050 – ausgearbeitet, der vergangene Woche Mittwochabend, am 1. März im Auditorium des „Edifício dos Paços do Concelho de Torres Vedras“ (im Rathaus) vorgestellt …

Read More »

Nº 144 – Salazar im Karnevalskostüm?

Samstag, der 4. März 2023. Neulich bekam ich einen seltsamen Anruf, der sich auf unsere Theaterpräsentation von letzter Woche bezog. „Das war nicht vereinbart!“ – brüllte mir die Anruferin ins Telefon und somit in mein Ohr. Ich erhöhte erst einmal den Abstand des Telefons zu meinem Ohr und erwiderte dann, daß bezüglich der Präsentation gar nichts vereinbart worden sei, denn ich schließe keine Vereinbarungen, wenn ich etwas schreibe. Die Gedanken sind frei, sowohl für das Theater als auch für die Presse. Oder etwa nicht? 25. April! Ich halte es für einen Fehler der Regie, wenn man dem Zuschauer ein Märchen …

Read More »

Nº 143 – Aus Scheiße Gold machen, geht nicht.

Samstag, der 18. Februar 2023. Nestle, Unilever, Procter & Gamble. Das ist die Reihenfolge bei der Verschmutzung unserer Welt mit Plastik. Wissen Sie, was mit dem Plastik geschieht, das Sie und ich am ECO-Ponto ins Müllrecycling geben? Ja? Nein? Das  Theaterstück „Alice im Wunderland des Mülls“ (Alice no País do Lixo) wird in diesen Tagen von der Theatergruppe AORCA in Lagos auf die Bühne gebracht und beschäftigt sich als Tanztheater mit dem Thema des Müllrecyclings. Ich habe mir am letzten Dienstag die Generalprobe angeschaut, denn ohne Generalprobe keine Rezension. Also habe ich mich eingeladen, bekam aber das Gefühl vermittelt, daß …

Read More »

Nº 142 – Warum nicht mit Hanf?

Samstag, der 111. Februar  2023. Wer sich in diesen Tagen mit dem Gedanken beschäftigt, ein neues Haus zu bauen oder eine alte Ruine zu renovieren, wird nicht drumherum kommen, das Baumaterial und die Preise  genau zu studieren. Baustoffe wie Stahl, Glas, Zement oder Ziegelsteine wurden allein im vergangenen Jahr um 30, 40, teilweise bis zu 50 Prozent teurer. Dazu kommen deutlich  höhere Zinsen bei Bankkrediten und anspruchsvollere Effizienzvorgaben für Neubauten und tendenziell fallende Immobilienpreise. Und über ökologisches Bauen haben wir noch gar nicht gesprochen. Es fehlen nicht nur Wohnungen, sie stoßen beim Heizen und Kühlen auch viel zu viel CO₂ …

Read More »

Nº 141 – Auf die Barrikaden!

Samstag, der 21. Januar 2023. Viele staatliche portugiesische Schulen haben zur Zeit geschlossen, weil die Lehrer mal wieder streiken. Auf diese Weise wollen sie das Bildungsministerium unter Druck setzen und ihre Forderungen durchsetzen. Der Abiturjahrgang des Jahres 2023 kann seine Prüfungen eigentlich absagen. Anhand der Schule Poeta António Aleixo in Portimao (wer will da schon leben?) funktioniert das auf eine ganz perfide Weise: die Schule hat, wie jede andere Schule auch,  ein Sekretariat. Dort besitzen sie eine Datenbank über alle Schüler und Eltern, die Adressen, die Telefonnummern und Email Adressen der zu unterrichtenden Schüler. Sie müßten eigentlich im Sekretariat eine …

Read More »

Nº 140 – Wir sind doch alle gleich oder doch verschieden?

Samstag, der 14 Januar 2023. Die Nachricht des Tages: die Menschheit hat die Grenze der acht Milliarden überschritten. Und was machen die Lehrer Portugals? Was wird uns von ihnen in Erinnerung bleiben? Richtig, sie streiken. Mal wieder. Dieses Mal geht es um ihre eigenen Karrieren im staatlichen Schulsystem. Sie streiken, weil sie so selbstlos an ihre verpaßten Aufstiegschancen im Schulsystem denken. Hahaha. Das muß man sich einfach mal bildlich vorstellen. Diese armen Lehrer. Ja, sie sind arm dran. Die Einstiegsgehälter sind karg, kaum 1.000 Euro. Und dafür ist man vier bis bis fünf Jahre auf die Uni gegangen und hat …

Read More »

Kleine Wälder sind Teil der Lösung

Wälder speichern CO2, Wälder speichern Wasser, Wälder kühlen Städte, Wälder lindern Dürren, Wälder schützen vor Erosion. Diese Liste liesse sich beliebig verlängern. Ein gut geschützter Wald ist eine Investition in die Zukunft. Bis 2030 sollen in der EU mindestens drei Milliarden Bäume gepflanzt werden. Das ist natürlich nicht schlecht. Nur kann man in acht Jahren zwar viele Bäume pflanzen, aber eben keinen Wald. Es sei denn, wir pflanzten eine Vielzahl von Miyawaki-Wäldern. Was ist das? Und wie geht das? Akira Miyawaki, ein japanischer Botaniker, geboren 1928, gestorben 2021, ist der Vater der gleichnamigen Waldart, kleiner Wälder von der Größe eines Tennisplatzes. …

Read More »