Home | Short Stories (page 2)

Short Stories

Die Weltwirtschaft auf 358 Seiten.
Von der Antike bis in die Gegenwart

Von der Antike bis in die Gegenwart

Samstag, der 3. Februar 2024. Der kleine Haupt-Verlag aus Bern in der Schweiz hat ein großes Buch verlegt. Es erzählt die Geschichte der Gewürze aus 5.000 Jahren und wurde vom Norweger Thomas Reinertsen Berg geschrieben und aus dem Norwegischen in die deutsche Sprache übersetzt. Warum gibt es dieses Buch nicht auch in portugiesischer Übersetzung? Und warum muß ein Norweger ein Buch über die Geschichte der Gewürze schreiben und Portugal nimmt darin, neben den Niederlanden, England, neben China, Indien, Vietnam, Indonesien und Sri Lanka eine so wichtige Rolle ein. Wäre das nicht auch ein Thema für einen portugiesischen Autoren gewesen? Ging …

Read More »

Letztes Museum vor Amerika!

Samstag, der 27. Januar 2024. Hier wird nicht nur geredet – hier wird geliefert. Das neue Museum von Vila do Bispo  wurde am vergangenen Montag von Bürgermeisterin Rute Silva in Anwesenheit des Präsidenten des CCDR Algarve, José Apolinário, eröffnet. Das neue Museum Vila do Bispo heißt O Celeiro da História. Es ist das Ergebnis der Restaurierung des alten Celeiros de Vila do Bispo – EPAC. Das ehemals baufällige Gebäude wurde damit in ein öffentliches Kulturzentrum verwandelt. Ein öffentliches Zentrum für Geschichte und Kultur, in dem den Besuchern das historische, kulturelle und natürliche Erbe des Landkreises Vila do Bispo präsentiert wird. …

Read More »

Landflucht.
Die Meinung von Uwe Heitkamp

Die Meinung von Uwe Heitkamp

Samstag, der 20. Januar 2023. Monchique in Portugal. Nach dem jüngsten und letzten Zensus von 2021 leben hier noch 5.462 Einwohner. Es gab schon mal bessere Zeiten, als Monchique noch 14.779 Einwohner hatte. Das war 1960. Damals hatten alle Menschen Arbeit, sinnvolle und sinnstiftende Arbeit. Das mit der Diktatur war nicht ganz so schön, das ist wahr, aber man hatte immerhin seinen Medronho im Haus. Oder? Ein Schuhmacher verdiente in seinem Beruf, was er zum Leben benötigte. Ein Bauer ließ sich seine Schuhe zuhause von reisenden Schuhmachern aus Monchique maßanfertigen. Aus Monchique kamen die Kartoffeln, der Schinken und der Mais …

Read More »

Wohin, bitte schön, soll die Reise gehen?

Samstag, der 13. Januar 2023. Jetzt im Winter, wäre es an der Zeit, sich schon mal über den kommenden Sommer Gedanken zu machen und Entscheidungen zu treffen, wie wir Bürger uns in Monchique und anderswo in Portugal auf die kommende Dürre und die kommenden Waldbrände vorbereiten. Ich bin ein Mensch, der gern seine Erfahrungen von gestern und vorgestern mit einer Perspektive in die Zukunft verbindet. Monchique ist da sehr speziell. Wir haben die vielen Waldbrände selbst provoziert, weil einige Großgrundbesitzer fast überall Monokulturen angepflanzt haben und den traditionellen, den historischen, den natürlich gewachsenen Wald damit vernichtet haben, um des lieben …

Read More »

Das Gießkannen-Prinzip

Samstag, der 6. Januar 2024. Bom dia im neuen Jahr. Alles bleibt wie es ist? Oder kommt da noch was Neues? Ja, wir wählen uns am 10. März (in Portugal) eine neue Regierung – und vom 6. bis 9. Juni ein neues Europaparlament. Und in Russland wird gewählt und auch in den USA. Der Horror um Donald  Trump nimmt kein Ende. Manche glauben ja, es bliebe alles beim alten. Andere haben die Hoffnung auf etwas neues Besseres noch nicht aufgegeben. Die Politik leidet unter einem starken Lobbyismus: vor allem seitens der fossilen Industrie, der Automobilindustrie und der Agrarindustrie, die massiv …

Read More »

Die gute Nachricht.

Der Schutz von bestehenden Wäldern und die Aufforstung von geeigneten Gebieten könnten rund 226 Milliarden Tonnen Kohlenstoff binden und auf diese Weise aktiv zum Klimaschutz beitragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine rund 200-köpfige Forschergruppe um den Wissenschaftler Lidong Mo von der ETH Zürich (Schweiz) im Fachjournal Nature. Solange Wälder intakt bleiben, können sie Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen und so Treibhausgas-Emissionen ausgleichen. Dabei gehe es nicht um “massenhafte Baumplantagen”, betont ETH-Professor Thomas Crowther. Vielmehr müssten Gemeinden und Landwirte vor Ort unterstützt werden, um den Artenreichtum in Wäldern zu steigern. “Nur dann bekommen wir einen langfristigen Kohlenstoff-Speicher.“ Pflanzen Sie jetzt mit …

Read More »

Interview mit CEO von Pepper Motion

Samstag, der 23. Dezember 2023. Viele sehen im bequemen Autofahren eine Befreiung vom mühseligen zu Fuß gehen. Ich hingegen kämpfe seit Jahren mit dem Lärmpegel des Autodroms der Algarve, wo zu dieser Zeit des Tages gerade wieder Testfahrten zu irgendeinem Autorennen stattfinden. Es ist der Verbrennermotor, der Benzin in stinkige Abgase verwandelt, ohrenbetäubend obendrein, wenn der Wind aus Südwest vom Atlantik herüberbläst und mit ihm der nicht enden wollende Lärm. Dabei gäbe es bereits leise, saubere und umweltfreundliche Alternativen im Bereich der Motoren. Man muss das nur wollen, nicht wahr? Das Interview. ECO123: Können Sie unseren Lesern ein wenig über …

Read More »

Noch die Kurve kriegen?

Samstag, der 16. Dezember 2023. Viele sehen im bequemen Autofahren eine Befreiung vom mühseligen zu Fuß gehen. Ich hingegen kämpfe seit Jahren mit dem Lärmpegel des Autodroms der Algarve, wo zu dieser Zeit des Tages gerade wieder Testfahrten zu irgendeinem Autorennen stattfinden. Es ist der Verbrennermotor, der Benzin in stinkige Abgase verwandelt, ohrenbetäubend obendrein, wenn der Wind aus Südwest vom Atlantik herüberbläst und mit ihm der nicht enden wollende Lärm. Dabei gäbe es bereits leise, saubere und umweltfreundliche Alternativen im Bereich der Motoren. Man muss das nur wollen, oder? Ich behaupte hier einfach mal, daß Autofahrer mit Verbrennermotor keinen Grund …

Read More »

Coopérnico – Die Jahreshauptversammlung und zehnjähriges Bestehen
von António Veiga

von António Veiga

Samstag, der 9. Dezember 2023. Am Samstag, den 25. November, hielt die Genossenschaft Coopérnico in Lissabon ihre Jahreshauptversammlung ab, um das Führungsgremien für die nächsten vier Jahre der  Genossenschaft neu zu wählen – und – um am Nachmittag den 10.Geburtstag ausgiebig zu feiern. Als sich die Teilnehmer nach den Vorstandswahlen auf den Weg ins Auditorium machten, gab es einen besonders emotionalen Moment bei der Verabschiedung des alten Vorsitzenden Nuno Brito Jorge, der seit der Gründung der Genossenschaft im Amt war. In den letzten drei Jahren lebte er in Barcelona und leitete die Genossenschaft aus der Ferne. Dieser Rückzug hatte berufliche, …

Read More »

Small is beautiful – Teil 2

Samstag, der 2. Dezember 2023. Fortsetzung von letzter Woche… Die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015, (COP 21) die Begrenzung der Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius, im Vergleich zur vorindustriellen Normaltemperatur umzusetzen, ist nur zu erreichen, wenn die Menschheit fossile Brennstoffe durch grüne, saubere und nachhaltige Technologien ersetzt: z.B. in der Elektrizitätsproduktion, bei der Mobilität, in der Nahrungsmittelproduktion usw.  Klimaneutralität kann jedoch nicht allein durch Technologie und Marktgeschehen erreicht werden. Die Beteiligung von Bürgern und lokalen Gemeinschaften (Genossenschaften) in kommunalen Regionen sind entscheidend, um diesen Übergang demokratisch und gerecht zu gestalten und …

Read More »