Home | Short Stories (page 7)

Short Stories

Nº 135 – Welchen Wert hat unsere Natur?

Samstag, der 1. Oktober 2022. Wälder speichern CO2, Wälder speichern Wasser, Wälder kühlen Städte, Wälder lindern Dürren, Wälder schützen vor Erosion. Diese Liste liesse sich beliebig verlängern. Ein gut geschützter Wald ist eine Investition in die Zukunft. Bis 2030 sollen in der EU mindestens drei Milliarden Bäume gepflanzt werden. Das ist natürlich nicht schlecht. Nur kann man in acht Jahren zwar viele Bäume pflanzen, aber eben keinen Wald. Es sei denn, wir pflanzten eine Vielzahl von Miyawaki-Wäldern. Was ist das? Und wie geht das? Akira Miyawaki, ein japanischer Botaniker, geboren 1928, gestorben 2021, ist der Vater der gleichnamigen Waldart, kleiner Wälder …

Read More »

Nº 134 – Etwas, das wichtiger ist als Geld.
Ein Erfahrungsbericht von Uwe Heitkamp

Ein Erfahrungsbericht von Uwe Heitkamp

Samstag, der 17.  September 2022. Weniger ist mehr. Besonders ist, bei weniger Wasser, vermutlich mehr Durst. Damit zu leben und zu haushalten, wird zu einem Kunststück in Sachen Bescheidenheit in Zeiten der Klimakrise. Den ganzen Sommer über habe ich jeden Tag abends hunderte von Bäumen mit Wasser versorgt. Das hat einen tieferen Sinn. Die Wiedergegrünung meiner kleinen Welt ist mir eine Herzensangelegenheit. Dabei ist die Quelle des Baches, die auf dem Grundstück entspringt, seit Beginn des Sommers trockengefallen. Hätte ich kein Wasser der Gemeinde, bedeutete das ein Ende des Waldgartens. Ich schreibe das Jahr Vier nach dem jüngsten Waldbrand. Es …

Read More »

Nº 133 – FAIR TRADE?
Mein Renault ZOE und die RCI Bank

Mein Renault ZOE und die RCI Bank

Samstag, der 3. September 2022. In einer idealen Welt würden sich alle Geschädigten eines z.B. multinationalen Autoherstellers wie Renault oder Volkswagen in Portugal, Frankreich, Deutschland usw. – in Europa – zu einer Gruppe von Geschädigten zusammenschließen und eine Sammelklage gegen z.B. die Renault Bank vor dem dafür zuständigen Gericht in Lissabon, in Paris oder Düsseldorf oder gegen Volkswagen in Braunschweig einleiten. In den USA ist das eine einfache und effiziente Sache für betrogene AutofahrerInnen. In Europa warten wir auf ein solches Gesetz. In Portugal und in allen anderen europäischen Staaten ist so eine Sammelklage juristisch (noch) nicht möglich, außer der …

Read More »

Nº 132 – Tod eines Handlungsreisenden
Mein Renault ZOE und die RCI Bank in Portugal

Mein Renault ZOE und die RCI Bank in Portugal

Samstag, der 20. August 2020. Manchmal wird ein Mensch ganz ungewollt zu einem Klimafreund, nämlich dann, wenn sein ziemlich neues Elektroauto stehen bleibt und er zu Fuß weitergehen muß. Diese Geschichte ist so unglaublich, wie sie wahr ist. Es geht um einen Renault ZOE, das erste europäische Elektroauto, das ich mir damals, am 28. Dezember 2015 neu bei Almotor in Portimão für meine journalistische Arbeit bei ECO123 gekauft hatte. Es kostete genau 21.476,87 Euro, ohne Batterie aber inklusive Mehrwertsteuer. Hier und da gab es noch einen Rabatt. Aber die 24 kW Batterie solle ich besser mieten, riet mir der Verkäufer, …

Read More »

Nº 130 – Wohin fahren wir in den Urlaub?

Samstag, der 23 Juli 2022. Was braucht es noch? Was muß noch passieren, damit das Benutzen fossiler Brennstoffe ein wirkliches Ende hat? Temperaturen von 40 Grad Celsius und mehr werden uns auch in den nächsten Tagen (es ist erst Juli) keine Ruhepause verschaffen. 1.063 Menschen sind bereits bis zum 18. Juli durch die Hitze gestorben, teilt das Gesundheitsministerium in Lissabon lapidar mit. Und nun? Was tun? Sich eine Klimaanlage anschaffen? Die Raumtemperaturen herunterkühlen? Das können sich einige Menschen leisten, die meisten aber nicht. Irgendwann muß jeder sein Haus mal verlassen und das nicht nur nachts. Ins Autodrom nach Portimão, wo …

Read More »

Nº 129 – Wasser

Samstag, der 9 Juli 2022. … wird immer knapper. Eine Begebenheit, die sich vor einiger Zeit zugetragen hat, mündete sogar in eine heftige Ehekrise. Menschen streiten sich wegen allem und wegen nichts. Nicht nur beim Geld, auch beim Duschen endet oft die Freundschaft…   Das Mißgeschick? Eine Frau steht unter der Dusche und der Partner war gerade nicht zuhause. Sie war voll eingeseift und auf einmal kam kein Wasser mehr aus dem Duschkopf… In der City ist ja niemand wirklich auf fehlendes Wasser vorbereitet. Man denkt ja, das kühle Nass fliesst aus dem Wasserhahn, wie der Strom aus der Steckdose. …

Read More »

Nº 128 – Kooperation statt Konkurrenz

Samstag, der 25. Juni  2022. Nichts ist schwarz oder nur weiß oder einfach linear umzusetzen. Fast jede Aktion und jedes Produkt verursacht an irgendeiner Stelle im Leben Müll oder CO2 oder eben Gewinner und Verlierer: Reiche werden reicher und Arme ärmer. Die Artenvielfalt in allen Biotopen auf unserem Planeten nimmt ab. Das haben wir bei jedem Schritt unserer journalistischen Arbeit im Blick. Genau deswegen arbeiten wir bei ECO123 anders, vom Ende her und zirkulär. Als wir von ECO123 darüber nachgedacht haben, wie wir bis ins Jahr 2025 klimaneutral wirtschaften können, haben wir eine Kalkulation unserer CO2 Emissionen aufgestellt und festgestellt, …

Read More »

Nº 127 – 18 Jahre später…

Samstag, der 11. Juni 2022. Als wir vor 18 Jahren kleine Jungbäume in verschiedenen Beeten und auf mehreren Gebirgsterrassen unseres Grundastücks pflanzten, kannten wir das Konzept des Miyawaki Waldes noch nicht. Der Miyawaki Wald wird nach dem japanischen Botaniker und Pflanzenökologen Professor Akira Miyawaki (1928 bis 2021) benannt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Akira_Miyawaki) Wir in Monchique bekamen in 2004 nach dem Waldbrand von Monchique (11.9.2003) eine Spende von 5.000 unterschiedlichen Baumenarten und suchten Raum zum Zwischenparken dieser 15 cm großen Setzlinge. Ich spreche über Eichen, Erlen, Eschen, Linden, Buchen, Johannisbrtbaum und von Schirmpinien u.a. Baumarten, z.B. der schwarzen Walnuss. Das geschah damals auf unserem …

Read More »

Nº 126 – Das richtige Buch zur rechten Zeit.

Samstag, der 30. April 2022. Was in den Medien fehlt Die „Vergessene Nachricht“ des Jahres 2022 Ein Umwelthema bestimmt in diesem Jahr die Rangliste der sogenannten „Vergessenen Nachrichten“. Das Aussterben der Schmetterlinge Bereits ein Drittel aller Schmetterlingsarten sind von unserem Planeten verschwunden. Gründe hierfür sind der fehlende Lebensraum, der Mangel an Futterpflanzen, der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft und schließlich der Klimawandel. Schmetterlinge erfüllen jedoch – ähnlich wie Bienen und andere Insekten – eine elementare Rolle für das Ökosystem: Sie tragen zur Bestäubung von Pflanzen bei und schaffen damit eine wesentliche Basis für die Nahrungsmittelproduktion; sie und vor allem …

Read More »

Nº 124 – Wilde Nahrung aus dem Garten der Natur

Samstag, der 9. Abril 2022. Lissabon. Ein strahlend sonniger Sonntagmorgen Anfang April. Auf dem Parkplatz der Praia da Aguda an der Küste des Naturparks Sintra-Cascais wird die Schönheit des Strandes in Versen auf Azulejos beschrieben . Unten wirft das Meer traumhaft regelmäßige Wellen; von den Klippen hier oben erscheinen die Surfer winzig klein. Nicht zu übersehen mit ihrer flammend rotblonden Mähne ist Filomena Aivado. Heute haben Filomena und João von der Lissabonner Initiative “Hortas Ecológicas” zu einem Spaziergang rund um die Welt der essbaren Wildpflanzen eingeladen. Diese Exkursion ist Teil eines regelmäßigen Programms, bei dem sie seit 2015 einheimische Pflanzen …

Read More »