Home | Short Stories (page 9)

Short Stories

Nº 53 – Wertschätzung

Samstag, 19. September 2020 Machen wir es kurz und schmerzlos. Zwei Notizen ragen diese Woche aus dem Wust der vielen Meldungen heraus. Die Einschränkungen durch die Covid-19 Pandemie im Bereich Tourismus und Mobilität zeitigen erste Erfolge bei einem anderen Thema, der Klimakrise. Die Vertretung der Busgesellschaften (ARP Associação Rodoviária de Transporte Pesado de Passageiros, Porto) betont in einer Presseerklärung, daß ihr Geschäftszweig von Gruppenaktivitäten lebe, von Exkursionen und Ausflügen, touristischen Rundfahrten, Transfers vom Flughafen zu den Hotels und zurück. Mehr als 2.000 Busse und 2.500 Busfahrer hätten in den vergangenen 180 Tagen stillgestanden und werden vermutlich auch in den nächsten …

Read More »

Nº 52 – Eine neue Genossenschaft ESGRAVATADOURO CRL

Samstag der, 12. September 2020 ECO123 hat heute die Genossenschaft ESGRAVATADOURO gegründet. Ziel der Gemeinschaft ist es, Privatpersonen eine einfache und effektive Lösung zu bieten, um gegen den Klimawandel aktiv zu werden. Dazu entwickelte ECO123 die Klimaschutzplattform KYOTO, auf der Nutzer sich über ihre Einflussmöglichkeiten auf den Klimawandel informieren und direkt aktiv werden können. Damit der bereits einsetzende Klimawandel in seinen Auswirkungen auch für nachfolgende Generationen noch beherrschbar und die Lebensgrundlagen der Menschen weiterhin bestehen bleiben, ist ein sofortiges Umdenken und Handeln erforderlich. Nicht nur die Wirtschaft und Industrie, sondern auch Privatpersonen können und müssen ihre CO2-Emissionen reduzieren, um das …

Read More »

Nº 51 – Generation Zukunft.

Samstag, den 5. September 2020 Machen wir die Dinge kompliziert, wenn es auch einfach geht. Das ist Portugal live. Wer verrückt genug ist, und von Lissabon nach Berlin mit dem Zug reisen möchte oder umgekehrt von Berlin nach Lissabon –  kann jetzt auf nostalgische Weise mitunter eine halbe Woche lang unterwegs sein. Der Urlaub beginnt ja bekanntlich im Zug. Ich befürchte, daß die Portugiesische Bahn statt einen TGV die Reaktivierung ihrer im Jahr 1945 in Rente geschickten Esel diskutiert, um im Jahr 2020 den Kunden ein wahrhaft historisches Angebot machen zu können. Klimaneutral wohlgemerkt: mit dem Esel von Lissabon nach …

Read More »

Nº 50 –

Heike Lange

Ein Nachruf

Samstag, der 29. August 2020 Ob es wohl ein Leben nach dem Tod gibt? Sie wird es vermutlich jetzt wissen. Es schmerzt. Sie ist bereits der zweite Mensch, den ich gut kannte, bei dem das gleiche Krankenhaus den Herzinfarkt nicht erkannte und der danach an einem zweiten Infarkt zuhause verstarb. Nach Hause, wohin die zwischen Überlastung und Inkompetenz arbeitenden Ärzte eines kranken Gesundheitssystems einen lebensgefährlich verletzten Patienten mit ein paar Tabletten in der Hand zurückschicken. Eines ist sicher, es gibt auch ein Leben vor dem Tod. Und dieses Leben fühlt sich immer öfter in Portugal nicht gesund an. Es war …

Read More »

Nº 49 – Der Geburtstag

Samstag, der 22. August 2020 Guten Morgen, allerseits! Ja, Facebook ist ein Lausbub und warnt andere, wenn wir unseren Jahrestag haben. 61, ich habe mehr als die Hälfte meines Lebens gelebt, ich blicke zurück und hinterlasse eine immense Spur der Dankbarkeit gegenüber dem Leben, kein Bedauern und die Gewissheit, dass dies nur ein Übergang in eine andere Dimension ist, dass Leben und Tod zwei Seiten derselben Medaille sind. Zwei Sehnsüchte sitzen tief: Dieses Leben soll bis zum Zusammenbruch des wilden Kapitalismus bestehen und das Aufblühen einer Gesellschaft miterleben, in der Gerechtigkeit, Liebe und Respekt für den anderen die Pfeiler sein …

Read More »

Nº 48 – Ein neuer Almanach gibt der Erde Hände & Leben

Samstag, der 15 August 2020 Falls das Wetter nicht zu heiß sein sollte, wird der Weihnachtskohl jetzt im August gepflanzt und der Boden für die Aussaat und Auspflanzung im Herbst vorbereitet. Gute Zeit zum Trocknen von Obst (Feigen) und Gemüse (Tomaten). Bewässern Sie die jungen Bäume gut und bedecken Sie die Erde um sie herum mit Stroh, Mulch oder getrocknetem Gras… Es war zu Beginn des Jahres, als in Montemor-o-Novo der Agroforst-Almanach Plantei.eu entstand. Ihr Keim war der Wunsch, Wissen und nützliche Informationen über nachhaltige land- und forstwirtschaftliche Praktiken zu verbreiten. Auf Papier und in digitaler Form schlägt sie einen …

Read More »

Nº 47 – Offener Brief an Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission

Samstag, der 8. August 2020 Sehr geehrte Präsidentin der EU Kommission Frau Dr. Ursula von der Leyen. Anfang der Woche flatterte ein Pressetext auf den Tisch der Journalisten, der sich sowohl mit Portugal als auch mit Europa beschäftigt, mit Stichworten wie Green Deal, Investitionen, Nachhaltigkeit, Waldbrand, Wiederaufforstung, Wirtschaft, Ökologie, Eukalyptus, Monokulturen, Zellstoff, Papier… Investitionsoffensive für Europa? Ich lese, daß die Europäische Investitionsbank (BEI) der The Navigator Company SA aus Setúbal genau 27,5 Mio Euro für eine neue Papiermaschine (in Figueira da Foz leihen wird. Die Gesamtkosten betragen 55 Mio Euro. Die Firma hatte in 2019 einen Überschuß von 168,3 Mio. …

Read More »

Nº 46 – Ihr habt nichts zu fürchten als die Furcht selbst

Samstag, der 1. August 2020 Lissabon. In einer gemeinsamen Initiative verklagen acht portugiesische Umweltschutzorganisationen die portugiesische Regierung, um die Entwicklung des Bauprojekts für den Flughafen Montijo zu verhindern. SPEA, ANP/WWF Portugal, A Rocha, FAPAS, GEOTA, LPN, ZERO und Almargem haben mit Unterstützung der internationalen Nichtregierungsorganisation für Umweltrecht ClientEarth, eine Klage vor dem Verwaltungsgericht Lissabon eingereicht. Sie beabsichtigen mit diesem Joint-Venture, die Umweltverträglichkeitsstudie der Portugiesischen Umweltbehörde APA aufheben zu lassen. Die Organisationen argumentieren, dass die APA die Auswirkungen auf die Tejo-Mündung, die ein geschütztes Naturschutzgebiet ist und die Interessen der umliegenden Anwohner nicht angemessen berücksichtigt habe. Sie weisen auch darauf hin, …

Read More »

Nº 45 – Geschenke

Samstag, der 25. Juli 2020 Lokalpolitik gestalten ist eine Kunst. Nicht umsonst kann man das Fach an der Universität studieren. Das allein jedoch garantiert noch nicht, gute Politik zu machen. Grundsätzlich gehört dazu nicht nur etwas Talent, sondern auch die Eigenschaft der Aufrichtigkeit, der Achtsamkeit und auch die Charaktereigenschaft, eine klare, nachhaltige Entscheidung unabhängig treffen zu können, die einem Dorf oder einer Stadt auch in er Zukunft nützt. Die hohe Kunst der Politik beginnt dort zu wirken, wo sie den Reichtum einer Region mehrt. Wenn ein Bürgermeister nach drei Legislaturperioden abtreten muß und in den Ruhestand eintritt, eine garantierte Rente …

Read More »

Nº 44 –
Schluss mit schlechten Nachrichten
Echter Naturschutz
Das Projekt Life auf den Berlengas

Samstag, der 18. Juli 2020 Lissabon. Das Netzwerk „Natura 2000“ wurde von der EU Kommission für schützenswerte Gebiete eingerichtet und soll als echter Naturschutz Arten und Lebensräume von hoher Bedeutung in allen 27 EU Staaten schützen. Insgesamt gibt es 2.000 Arten und 230 Lebensraumtypen in den 27 Ländern zwischen Finnland und Portugal, die als Natura-2000-Gebiete ausgewiesen wurden. Wer ein Interesse hat und nach dem nächstgelegenen Naturschutzgebiet in seiner Nähe sucht, klickt einfach auf https://natura2000.eea.europa.eu//# und gibt seinen Wohnort ein. Monchique ist PTCON0037. Der gesamte Landkreis ist als Naturschutzgebiet von der EU ausgewiesen. Wie schön! Wer die Ilhas Berlengas, bei Peniche …

Read More »